Sigöldugljufur

Viele fahren von der 26/F26 abzweigend über die Fjallabaksleið nyrðri (F208) ins südliche Hochland ohne zu ahnen, durch welch schöne Schlucht die Tungnaá vom Krókslón Stausee in den Hrauneyjalón auch jetzt noch fließt. Das meiste Wasser wird zwar in der Regel durch einen Tunnel direkt zum Kraftwerk Sigölduvirkjun geleitet, aber es bleibt noch genug Wasser übrig, damit es in der Schlucht idyllisch bleibt.

Share

Comments 2

  • Ein Wahnsinnsbild! :D Da kommt fast alles drin vor, was für mich die Landschaft in Island so spekatulär macht... tiefe Wolken, Schluchten, Wasserfälle, Gestein und das witzige "fast-neon-grün" des Moses... Nur ein Pferdchen fehlt noch!
  • Feine Gegend, da war ich noch nicht...