isländische Straßensperre

Es war im Mai... Auf einer Koppel am Nordrand der Sprengisandur standen ein paar Islandpferde und wollten mal schauen, wer da auf zwei Beinen über ihre Weide auf dem Weg zum Aldeyafoss unterwegs ist. "Blondie" hat kurz dannach meine Fototasche inspiziert und nach Futter durchsucht (im Vergleich dazu waren die Flughafenkontrollen schlampig). - Ich glaube, sowas erlebt man nur auf Island.

Share

Comments 1