Kleifarvatn im Winter

Der Isländische Winter. Die Tage gegen Ende Dezember sind kurz, Sonnenaufgang gegen 11:00, Sonnenuntergang gegen 15:00 - man kann ihn kaum verpassen. Eigentlich gibt es nur Nacht, zwei blaue Stunden, vier Goldene, zwei Blaue und man kann schon wieder auf Polarlichter hoffen. Auf Reykjanes hat sich der Kleifarvatn ein hübsches weißes Winterkleid zugelegt, die Sonne bringt stimmungsvolle Farben dazu.

Share

Comments