Geld umtauschen - Bei der Bank, am Flughafen oder in der Stadt?

  • Hey Leute,


    wo habt ihr euch eure Euros in Kronen umtauschen lassen?
    Mir wurde gesagt, man solle nur einen geringen Betrag hier wechseln, weil der Kurs in Island tendenziell besser ist. Wo habt ihr getauscht? Direkt am Flughafen oder in Reykjavik selber?

  • Die Diskussionen darüber gäbe es ja schon lange nicht mehr ;)


    In Island benötigt man zu 99% kein Bargeld. Es läuft so gut wie ALLES mittels Kreditkarte ab.
    Erst nach meinen dritten Island-Urlaub, hatte ich das erste mal Bargeld in der Hand. Tanken geht beinahe nur Bargeldlos. Ohne Kreditkarte und entsprechender PIN, ist man oft vollkommen aufgeschmissen.


    Wenn Bargeld, braucht eben auch nur sehr wenig. D.h. auch das es im Grund dann egal ist wo man tauscht. Aber nach meinem Wissen, ist es in "normalen" Banken immer günstiger.

  • Huhu :-)
    So es kommt drauf an wo man ist. In der Pampa brauchst du Bargeld, ansonsten geht fast überall das Zahlen per Kreditkarte.da wird sogar ein Wasser per Kreditkarte zahlen, als ganz normal angesehen ;-)
    Euro gegen Isländische Kronen würde ich nicht tauschen, eher per Kreditkarte abheben, da bekommt man einen besseren Kurs. Ich war im Juni da und die, die Euro umgetauscht haben, haben den Kurs 1,54 bekommen ich per Kreditkarte 1,58 da wir zu zweit waren haben wir ca.insgesamt 300€ umgetauscht und alles ausgegeben. Wir haben extra Bares bei gehabt, da wir einmal Rund um Island gereist sind und man bei bestimmten Gegenden nur Bar zahlen kann.
    Liebe grüsse
    Ani

  • Huhu :-)
    So es kommt drauf an wo man ist. In der Pampa brauchst du Bargeld, ansonsten geht fast überall das Zahlen per Kreditkarte.da wird sogar ein Wasser per Kreditkarte zahlen, als ganz normal angesehen ;-)
    Euro gegen Isländische Kronen würde ich nicht tauschen, eher per Kreditkarte abheben, da bekommt man einen besseren Kurs. Ich war im Juni da und die, die Euro umgetauscht haben, haben den Kurs 1,54 bekommen ich per Kreditkarte 1,58 da wir zu zweit waren haben wir ca.insgesamt 300€ umgetauscht und alles ausgegeben. Wir haben extra Bares bei gehabt, da wir einmal Rund um Island gereist sind und man bei bestimmten Gegenden nur Bar zahlen kann.
    Liebe grüsse
    Ani


    Danke euch schonmal :)


    Ich hab ganz einfach gerne Bargeld dabei für: Einkaufen, Zahlen im Pub, Zahlen der Unterkunft. Das mach ich einfach gerne bar.


    Für´s Tanken hab ich ne Kreditkarte dabei, klar.


    Aber würde halt gerne die anderen Sachen in bar zahlen ... Fragt mich nicht wieso, find ich einfach praktischer. Und wenn man beides hat, ist man nicht so aufgeschmissen, wenn man mal eins der beiden verliert ;)

  • Kann ich gut nachvollziehen, meine Mutti wollte auch unbedingt bares in den Händen haben :-D


    Den besten Tageskurs hatte ich am Flughafen bekommen.
    Heb am besten per Kreditkarte das Geld ab. Als Euros gegen Kronen zu tauschen. :-)
    Lg
    Ani



  • Wo in der Pampa braucht man denn Geld? Ich habe selbst in Hütten im Hochland alles mit Kreditkarte zahlen können. Das einzige Mal, wo ich Bargeld brauchte, war an einer Tankstelle in Keflavik, an der leider das Staubsaugen 100Kr. kosten sollte und nicht, wie sonst üblich, umsonst war.


    P.S.: Eine Sache fällt mir doch ein, dafür werde ich mir ein bisschen Handgeld holen. Das Schwimmbad Krossnes in den Westfjorden lebt von freiwilligen Eintritt, den man dort wohl in eine Box wirft.

  • Aber würde halt gerne die anderen Sachen in bar zahlen ... Fragt mich nicht wieso, find ich einfach praktischer. Und wenn man beides hat, ist man nicht so aufgeschmissen, wenn man mal eins der beiden verliert ;)

    Und davon mal abgesehen sehen die isländischen Scheine und Münzen gut aus. :)

  • Wir haben zweimal Bargeld gebraucht, welcher ort es war, kann ich nun nicht mehr genau sagen.
    für die freien Händler, die manchmal an der Strasse oder bei den Gewächshäusern stehen, kann man auch nur bar zahlen.
    Auch wenn du Box Preise zahlst, war bei einem Privatbetreuten Toilettenhäuschen und einem Stand mit Tomaten :-D
    Ich denke das ist ja jedem selbst überlassen wie er es macht :-) man muss sich nur wohl dabei fühlen :)



  • Ich hebe immer am Flughafen mit der Kreditkarte etwas Bargeld ab. Ich mag echtes Geld einfach gerne, besonders Münzen. Und die isländischen sind besonders hübsch. Diesmal hab ich extra viel mit Bargeld bezahlt um möglichst viele kleine Münzen zu bekommen - abgesehen von Lakritze das allertollste Mitbringsel für die Kinder in meiner Kita. Die strahlen wie die Honigkuchenpferde, wenn ich ihnen "echte Wikingermünzen" mitbringe... :D


    Und naja, wenn man ein Wasser mit Kreditkarte zahlt, guckt mancheiner doch irritiert - aber nicht wegen der Kreditkarte (damit geht wirklich fast alles total problemlos) - sondern weil jemand Wasser kauft. Mir haben Isländer schon mehr als ein dutzend mal gesagt, Wasser nicht kaufen - gibts umsonst aus dem Hahn. (Mach ich aber eh immer.) ;)

  • Wo in der Pampa braucht man denn Geld? Ich habe selbst in Hütten im Hochland alles mit Kreditkarte zahlen können. Das einzige Mal, wo ich Bargeld brauchte, war an einer Tankstelle in Keflavik, an der leider das Staubsaugen 100Kr. kosten sollte und nicht, wie sonst üblich, umsonst war.


    P.S.: Eine Sache fällt mir doch ein, dafür werde ich mir ein bisschen Handgeld holen. Das Schwimmbad Krossnes in den Westfjorden lebt von freiwilligen Eintritt, den man dort wohl in eine Box wirft.

    DANKE Marco - Du hast 100% das geschrieben, was ich auch schreiben würde cheers1 goodposting dafuer1 thx1

  • Barabhebung mit Postbank-Sparcard 10 x pro Jahr gebührenfrei im Ausland. Karte für Postbankkunden kostenfrei, einmalige Grundgebühr für Karte??? - kann ich nicht mehr sagen ob oder wieviel.
    Karte muss aber mit den geschätzten Ausgaben vorher aufgeladen werden. Bis zur Abhebung wird der Betrag etwas verzinst.
    Umrechnungskurs im Juni 2012 zwischen 1:157,38 bis 1:157,62 (höchst/niedrigst in der Abrechnung - nicht unbedingt repräsentativ)


    Visakarte bei Santanderbank: 24 € Gebühr pro Jahr, dafür bis zu einem Umsatz bis 2000 €/Jahr an Tankstellen (nicht nur für Benzin - gerade in Island!) 5% Rabatt (über 2000 € Tankstellenumsatz kein Rabatt mehr) machte über 50€ aus
    Auslandseinsatzgebühr 1,75 % (die aber nach meinem Erkenntnisstand alle Banken nehmen)
    Umrechnungskurs im Juni 2012 zwischen 1:158,73 bis 1:163,93 (höchst/niedrigst in der Abrechnung - nicht unbedingt repräsentativ)
    Bei Bezahlung auf €-Basis in Island fielen keine Auslandseinsatzgebühren an (z.B. beim Autovermieter)



    Bar-Umtausch am Schalter im Flughafen KEF 1:156,3 (der Kurs an dem Tag gem. dem Forumlink im Portal war 1:161,59)


    Die Zeltplatzgebühren von meist 1000 ISK p.P. sowie in Geschäften hab ich größtenteils bar bezahlt.

  • Kann ich gut nachvollziehen, meine Mutti wollte auch unbedingt bares in den Händen haben :-D


    Den besten Tageskurs hatte ich am Flughafen bekommen.
    Heb am besten per Kreditkarte das Geld ab. Als Euros gegen Kronen zu tauschen. :-)
    Lg
    Ani

    Das würde ich allerdings nicht empfehlen, da du i.d.R. bei ner Ahebung mit der Maestro (EC-Karte) deutlich billiger wegkommst



  • HaarDerBerenice
    Also für Ec Karte verlangen sie (in Amiland war es so) 3Dollar Bearbeitungsgebühr(egal welcher betrag,jedes mal) hab gedacht in Iceland wäre wohl das selbige?
    Per Visa zahle ich 1,50% Auslandseinsatzentgeld bei jedem abheben automatisch.
    Bei 15000 isländische Kronen mit Kurs 157,86 waren es 95,02€ und Gebühr 1,43€
    Meiner Meinung nach die günstigste Variante.
    Ich glaub das ist wahrscheinlich auch unterschiedlich je nach Kreditkarte, bin oft unterwegs, Gewinn soviel :-D

  • Bei der österr. Mastercard verrechnet die österreichische Bank pro Abhebung etwa 3,50 EUR. Daher habe ich auf der isländischen Bank 200,- EUR gewechselt.

  • So es kommt drauf an wo man ist. In der Pampa brauchst du Bargeld,

    Ich war gestern im Kraflagebiet, totale Pampa, nur zwei Toilettenhäuschen und ein Hotdog-Stand. essen1
    Habe selbst dort mit der Kreditkarte bezahlen können. :thumbup:


    Bin zum zweiten Mal auf Island, habe nie Bargeld dabei.



    Meine Bank konnte keine Islandkronen herbeischaffen. :patsch:
    Es wurde mir geraten bei einem Bankomaten mit der EC-Karte Bargeld zu beheben. dafuer1

  • Meine Bank konnte keine Islandkronen herbeischaffen.

    Tja, Monopoly-Geld, wie mein isländischer Freund sagt, ist im Ausland halt nicht gängig :D , wird weder hin noch her getauscht. Ist ja, wie schon oft gesagt, auch nicht wirklich nötig.
    Ich gehöre allerdings auch zu denen, die lieber Bargeld benutzen. Wenn ich tagsüber in Island ankomme, gehe ich in KEF erst mal durch zur Bank oben (Abflughalle) und tausche etwas um. Damit verkürze ich zugleich die Wartezeit auf das Gepäck etwas ;) . Und für den weiteren Bedarf gehe ich mit ec-Karte zum Geldautomaten. Kreditkarte benutze ich nur in Ausnahmefällen - und natürlich dort, wo es ohne nichts gibt...