Zu welchen Arzt geht ihr?

  • Hab gedacht das ich hier mal nachfrage ob ihr auf Island schon euren Arzt (Zahnarzt, Frauenarzt usw) eures vertrauens gefundne habt.
    Hab jetzt schon 2 mal einen Zahnarzt von kollegen empfohlen bekommen aber irgendwie haben die mich nicht ueberzeugt.
    Deswegen dachte ich ich frage hier mal nach anregungen.


    Kv. Jasi

  • hi, zum glueck brauchen wir selten ärzte daher hab ich da wenig erfahrung...noch dazu haben wir das glück eine (prima) hausärztin zu haben -keine selbstverstaendlichkeit in island, die werden einem zugeteilt, und manche sind da jahrelang auf der warteliste...(zur eklährung fuer die "nicht-islander")


    ärzte sind ja auch so eine sehr persöhnliche sache, die man ungern weiterempfiehlt, weil ein arzt der dem einen taugt findet ein ander vielleicht voll doof ...


    wen ich aber wirklich empfehlen kann ist der HNO arzt zu dem ich mit meinen mädls gehe. er ist hier: Læknastöðin - Háls, nef og eyrnalæknar und heisst Stefán Eggertsson. Echt prima ... und einen berühmten sohn hat er auch ;-)


    wg. frauenarzt... krebsvorsorge wird zentral im krebszentrum gemacht... hat was von fliessband is aber ok Krabbameinsfélagið - Panta tíma ... pille verschreibt auch der hausarzt, um schwangerschaft und geburt kümmern sich die hebammen...


    mein Zahnarzt heisst Bjarni Sigurðsson und ist in Skeifan. er behandelt auch kinder, hat aber statt der obligatorischen bärchen und co aufkleber "uglydoll" bilder an der decke kleben, das freut dann auch mein kindliches gemüht ;)



  • hi, zum glueck brauchen wir selten ärzte daher hab ich da wenig erfahrung...noch dazu haben wir das glück eine (prima) hausärztin zu haben -keine selbstverstaendlichkeit in island, die werden einem zugeteilt, und manche sind da jahrelang auf der warteliste...(zur eklährung fuer die "nicht-islander")


    Das ist ja wie in der Deutschen Arbeiter und Bauernrepublik. Hat man dann einen (medizinisch inkompetenten - aber ansonst zu nichts zu gebrauchenden) Medizinalrat und kann trotz Wissen um sein Talent nicht wechseln - büßt man einige Jahre Leben ein. (mein Vater)
    War aber ein prima Musterungsarzt!


    übrigens schön informativ