Im November nach Island

  • Hallo, ich möchte im November nach Island reisen, wo finde ich Informationen welche Hochlandstrecken dann noch offen sind?
    Danke mal schon im voraus
    dankeschoen1

  • Hallo!


    Also wenn im Juni schon welche offen sind, kann man sich freuen und dann evtl. dann bis Ende September.
    Aber Hochland im November????
    Das kannst Du Dir schonmal abschminken, sorry! ;)

  • Manchmal, wenn ich mir den einen oder anderen Beitrag hier in diesem Forum durchlese, frage ich mich tatsächlich, inwieweit sich die Personen schon mit dem Land beschäftigt haben, in dem sie Urlaub zu machen planen.


    Hochland im Winter
    Flußdurchquerungen im normalen Pkw
    etc.


    Sorry, das war OT.



  • ...und des Autos.


    Ich plane auch Hochland im Winter, allerdings mit meinem Unimog.


    Die Verwirklichung wird allerdings noch ein paar Jahre dauern, der Mog wird erstmal wintertauglich gemacht Frier-Smiley

  • Mein Mog ist ein Eigenbau auf S404 Basis,


    afrikaerprobt, wendig und zuverlässig...



  • Mit Haas-Dieselumbau auf OM 617, ex BW Funkkoffer mit vielen anderen Goodies.


    steht seit meiner letzten Afrika-Tour 99 in der Halle und wartet auf neue Herausforderungen islandwinke

  • Zuerst mal allen Dankeschön für die Antworten.
    Also Hochland mit Superjeep das gibt es sehr wohl, von wegen mit dem Land nicht beschäftigt. Aber ich werde eh im "Tal" bleiben, bzw. halt schauen wie weit ich mit einem "normalen" Allrad eben komme. Hängt ja in erster Linie auch vom Wetter ab, wenn es grauslig ist, werden wir uns in den Hotpot verziehen :sekt: und dort bleiben bis wir uns auflösen.

  • Hochland mit Superjeep und Fahrer geht natürlich, ich las nur aus Deinem Beitrag heraus, dass Du es selber machen willst. Die Straßen sind gesperrt, da kannst Du nicht einfach so 'reinfahren, schon gar nicht mit einem Mietwagen. Generell lässt zB Hertz die Hochlandfahrten auch im Sommer nicht mehr zu. Das berichteten Freunde letzten Sommer, die ein durchaus passendes Gefährt gemietet hatten, aber F-Straßen und Hochland waren tabu.