Höhle in Snaefellsnes geöffnet

  • "Wenn man den Gletscher lange genug ansieht, hören Wörter auf, auch nur das Geringste zu bedeuten." Halldór Laxness, Am Gletscher

    The post was edited 2 times, last by Sel ().

  • Die Höhle liegt direkt an der Straße 574, die um den Snaefellsjökull führt, zwischen Malarrif und Djúpalónssandur. Es gibt einen Parkplatz mit Infotafel.


    Mittwochs, Samstags und Sonntags um 14:00 Uhr kann man geführte Touren mit Park-Rangern durch die Höhle unternehmen. Eine Voranmeldung im Nationalpark-Besucherzentrum in Hellnar ist erforderlich, Tel. 436 6888, e-mail: snaefellsjokull@ust.is.


    In die 100 Meter lange Höhle steigt man über Wendeltreppen hinab. Der Zugang ist nur mit Park-Rangern möglich. Warme Kleidung ist erforderlich, Handschuhe empfehlenswert, Helm und Stinrlampen werden gestellt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 1000 ISK, Kinder bis 18 sind frei.


    Man vermutet, dass die Lava und die Höhle etwa 5000 bis 8000 Jahre alt sind. Lavahöhlen formen sich, während die Lava noch fließt und sich wieder abkühlt. Sie entstehen, wenn sich eine geschlossene Magmakammer leert und sich die Kruste hebt.

  • Na, dann weiß ich ja, was ich am 14. August um 14 Uhr mache...

  • Klasse Info! Danke. Ich werde da sein im August! :D


    LG Sel

    "Wenn man den Gletscher lange genug ansieht, hören Wörter auf, auch nur das Geringste zu bedeuten." Halldór Laxness, Am Gletscher



  • ich war schon vor rund drei wochen dort. wusste, dass die Höhle begehbar ist aber nicht, dass dies nur mit Führungen geht.
    habe also leider den Termin mit Führung verpasst und so nur von außen einen Blick reinwerfen können.
    sah wirklich sehr interessant aus und die haben sich wohl auch richtig Mühe gegeben das Ganze hübsch und sicher zu machen.