tunnel in reykjavík?

  • hallo islandexperten,
    ich habe gehört, dass es in reykjavik tunnel geben soll, die häuserreihen unter straßen hinweg miteinander verbinden? weiß jemand, wie so ein tunnel aussieht? ist davon heute überhaupt noch etwas zu sehen? wo zum beispiel? ich war bereits mehrfach auch für längere zeit in reykjavík, aber tunneleingänge o.ä. wären mir nie aufgefallen.
    vielen dank im voraus!

  • soll das so ne urban legend sein, so wie die u-bahn zwischen keflavik und reykjavik die damals angeblich gebaut worden sein soll, als es zum treffen zwischen reagan und gorbatschow im isländischen weissen haus gekommen ist? :D


    aber bei den ganzen erdbeben wird sowas nicht lange halten schätze ich mal... nicht das ich was wüsste...

  • Hi


    Könnte mir vorstellen das es ein paar kleine Leitungstunnel für Warmwasser und so gibt. Von früher halt noch aus der " grauen Vorzeit"
    der Kunststoffleitungen. Nix genaues weiss ich auch nicht.
    AAAAAAAAber mal was Anderes.
    Weiss irgent jemand was" Neues" über die Magnetschwebebahn von KEF nach RKV????? Ich mein das jetzt echt ernst!!!!! Ironie--Smiley
    Grüsse Martin



  • Hi nochmal, danke!!!!
    Na ja, mann kennt doch den Hang zu tollen Projekten. Ich bin halt viel im Norden und wenn ich an unseren neuen Tunnel denke den man grade buddelt, DER kostet bestimmt auch KAUM was.!!!. RKV kenn ich halt nur von der Durchreise , sprich Inlandsflughafen. Da kommt gleich meine nächste Frage hinterher,
    Flughafenumzug ( Neubau ), was wird denn da so geredet. Stand Weihnachten, so hab ich`s im Radio verstanden, soll der nun doch NICHT verlegt werden. Also ich meine den KLEINEN in RKV. Gibt es da was neues???????????????????????


    Danke Euch

  • nein keine urban legend. ein isländer sagte mir, es gebe so einen tunnel zum beispiel zwischen ljósvallagata und brávallagata. und an einigen anderen stellen in der vesturbær.
    gesehen habe ich aber auch nie etwas davon.

  • ich nehme an, da ist ein Durchgang in einem Haus gemeint, kein Tunnel. Ein solcher ebenerdiger Durchgang ( wie man es z.B. von Berlin kennt) fuehrt in eine Art Hinterhof, durch eine Gruenanlage und dann wieder als Durchgang auf die Brávallagata. Vllt war das nur ein sprachliches Missverstaendnis. das Wort "göngin" heisst uebersetzt Tunnel, aber auch einfach Durchgang oder Passage.



  • zwar sprach mein isländischer bekannter von "undirgöng", aber ich vermute doch, dass du recht hast. alles andere kann eigentlich nicht sein. diese durchgänge, von denen du sprichst, kenne ich tatsächlich auch.
    vielen dank!