Rosa Strokkur

  • Zitat von »Gerfalke«
    Kunst ist frei, das soll auch so bleiben, und ein bisschen darf man damit natürlich auch Anderen auf den Schlips treten. Ob und wie das jetzt Sachbeschädigung ist, kann man diskutieren - es wurde verträgliche Lebensmittelfarbe verwendet und nach drei Tagen endete das Spektakel von selbst.

    Das wuerde ja heissen, dass ich dein ganzen Haus mit abwaschbarer Farbe anspruehen darf - geht ja irgendwann weg - ob's dir gefaellt, ist dann ja egal: ist ja Kunst :patsch:

  • Fast in jedem Beitrag wird von Beschädigung/Zerstörung gesprochen - es wurde aber nichts beschädigt.


    Und meine Güte, ich habe hier nicht den Farbbeutel geworfen, sondern nur meine Meinung dazu geschrieben!
    Erwähne ich in einem anderen Thema, dass ich in Island getrampt bin, bekomme ich gleich zig Anfeindungen, wie ich es nur wagen kann, Trampen in island zu propagieren... Das macht so in diesem Forum keinen Spaß, sorry.


    schimpfen peace

  • ;(



    Fast in jedem Beitrag wird von Beschädigung/Zerstörung gesprochen - es wurde aber nichts beschädigt.

    Ganz offensichtlich haben einige Menschen andere Wertevorstellungen von Privateigentum ,auch wenns in dem Falle staatlich ist ;) und überhaupt von dem Begriff PRIVAT auch wenn's NUR ein Auto ist.


    In den USA im Yellowstone oder in Russland auf der Kamtschtka Halbinsel hätte sich der Typ das nicht getraut, da währe Er auf nimmerwiedersehen erst mal EINGEFAHREN in den KNAST.
    Sorry , aber genau solche Aktionen machen in Island auch keinen Spaß, die soll doch Jeder bitte da machen wo Er daheim ist,
    Und das ist MEINE Meinung!!!!

  • Hallo,


    Das Land ist in PRIVATbesitz, ob du das so toll finden wuerdest, wenn dir Jemadn 5kg Farbe in den Gartenteich schuettet?! :patsch:

    nur mal am Rande: Das Land auf dem sich Strokkur und Geysir befinden ist nicht in Privatbesitz, das ist einer der Orte, die dem Staat gehören. Das Land ringsum ist in privatem Eigentum. Was die ganze Sache aber nicht besser macht.


    Gruss


    Christian