Immobilien in Island

  • Wir suchen einen Grundstück in Island und möchten dort einen Sommerhaus aufstellen.
    Wer kann über die Formalitäten, Bauvorschriften und die Möglichkeiten, ohne Sprachkenntnisse, die Angebote dazu finden, etwas sagen?



  • Hallo Eleonora


    Wir hatten ganz gute Erfahrungen mit Jason von Miklaborg gemacht beim Grundstückskauf. Er spricht Deutsch und Englisch, versteht auch am Telefon sehr gut Deutsch.
    Am besten schaust du mal auf Miklaborg nach und kontaktierst ihn direkt ;).
    Die wissen aber meist auch nicht mehr als die Grundstücke, die schon ausgeschrieben sind auf den gängigen Seiten wie mbl oder fasteignir. Zum Teil gehen auch Grundstücke auf bland noch weg wo nicht auf diesen Seiten aufgelistet sind.
    Viel Glück!


    Lg

  • Sommerhausgrundstücke werden derzeit wie Sand am Meer angeboten.
    Einige sind in den schon erwähnten Immobilienportalen oder bei Maklern inseriert, teilweise stellen die Landbesitzer auch nur ein Schild an die nächste Straße.
    Es gibt Kaufgrundstücke und Pachtgrundstücke, wobei deren Laufzeit teilweise sehr kurz ist.
    Manche Sommerhausgrundstücke liegen auch in abgeschlossenen Gebieten und hier muss meist eine jährliche Mitgliedsgebühr für einen Verein bezahlt werden für den Unterhalt der Gemeinschaftsanlagen.
    Der Preis der Grundstücke hängt sehr von der Lage ab und es kann auch ein wichtiger Faktor sein, ob die Zuwegung im Winter geräumt wird, das ist nämlich nicht überall der Fall.


    Die Bauvorschriften sind im Bebauungsplan (Deiliskipulag) geregelt, darin ist meist geregelt wie groß ein Haus sein darf, welche maximale Firsthöhe und manchmal auch die Außengestaltung des Hauses.


    Eine deutschsprachige Maklerin / Rechtsanwältin könnte ich empfehlen.