Lange Reittour - Empfehlungen?

  • Hallo zusammen


    Mit zwei Freundinnen plane ich eine Reittour im 2017 zu buchen. Es gibt so viele Anbieter und es ist etwas schwierig die richtige Tour zu finden. Vielleicht könnt ihr mir helfen und ein paar Tipps geben?


    Was uns wichtig ist:
    -Zeitraum zwischen mitte August und anfangs September
    -Reiten mit Herde, mehrere Tage
    -keine Anfängergruppe, wir sind alle drei erfahrene Reiterinnen
    -Unterkunft darf einfach sein, gerne auch auf der Strecke
    -bevorzugt Norden, gerne Hochland
    -gesunde Pferde


    Ich freue mich auf Antworten.


    Liebe Grüsse
    Aski

  • Hallo,


    ich kann dir Pólar Hestar empfehlen, die sind in der Nähe von Akureyri. Die lange Tour mit Herde startet beim Godafoss, geht dann ein Stück ins nördliche Hochland, Richtung Mývatn und dann im Bogen wieder zurück, ich glaube es sind 6 Reittage. Die Pferde sind auch sehr gut und werden gut gehalten.


    Liebe Grüße

  • Ich kann beide genannten Anbieter sehr empfehlen, man ist dort auch deutsch sprachig. Ein Ticken mehr würde ich Polarhestar bevorzugen.
    Eine weitere Möglichkeit ist Hestasport in Varmahlid, auch mit denen habe ich schon schöne Touren unternommen.
    Im Süden kannn ich noch HekluHestar wärmstens empfehlen, die haben mit dem Hekla Rundritt eine Tour mit sehr schöner Landschaft (Landmannalaugar) im Angebot.
    Reiterfahrung ist zwar gut, aber wichtiger sind Fitness und Ausdauer- es ist üblich das längere Strecken auch geführt werden und 6-8 Stunden auf dem Pferderücken ist auch kein Pappenstiel, vor allem über mehrere Tage, das hat schon mancher unterschätzt !
    Wenn ihr sowas noch nicht gemacht habt, würde ich Euch zum Einstieg zu Tagestouren raten !- da kann man eher auch mal einen Tag aussetzen !- und wer das nicht kennt, zumindest bei Hochlandritten wird meist in sehr einfachen Gemeinschaftsunterkünften (Schlafsack) übernachtet- auch das muß man mögen !
    Alle 3 genannten Anbieter haben auch das im Angebot.

  • Vielen Dank für eure Antworten, sie haben uns bei der Entscheidung geholfen. thx1


    Wir haben uns nun für Polar Hestar entschieden. Lytingsstadir hatte Mitte August keine Reittour mit Herde und Hestasport ist einen Happen teurer.


    Askia bisbald



  • Hallo,
    Hat jemand vielleicht Erfahrung mit eldhestar? Ich überlege eine Tour im Juni zu machen. Gibt es vielleicht jemanden hier der/die ebenfalls die Hekla Tour plant? Fände es einfach schön vorher sich schon mal aus zu tauschen. Reiterliche Grüße

  • Eldhestar ist eine der großen Veranstalter, und es ist je nach Tour nicht ausgeschlossen, das auch unerfahrener Reiter mit dabei sind.
    Das gilt, wenn man jeweils die kürzeren Touren ab Hof macht, bei den Mehrtagesritten ist das anders.
    Liegt daran, das auch viele Ausritte auch für wenig versierte Reiter angeboten werden. Im Süden empfehle ich Heklu Hestar.

  • Soweit ich mich informiert habe, sind bei Eldhestar die Mehrtagestouren sehr gut. Macht man Tagesritte ab Hotel ist man jeden Tag mit anderen Leuten (Tagestouristen) unterwegs. Das sind u.U. grosse Gruppen, und es sind auch Anfänger dabei.

  • Danke für eure Antworten. Habe mich tatsächlich für Eldhestar entschieden, da es ja eine der größten Organisationen ist und ich etwas Sorge habe dass irgendetwas schief gehen könnte. Die anderen können natürlich auch gut sein. Ist meine erste Reise nach Island und das auch noch alleine