Gesucht: Sprachunterricht isländisch im Raum Nürnberg und/oder Kontakt zu isländischsprachigen Leuten

  • Hallo islandwinke , ich versuche gerade isländisch zu lernen (Online-Kurs) und suche Kontakt zu isländisch sprachigen Leuten im Raum Nürnberg. Freue mich auch über Hinweise auf Sprachkurse.

  • Hallo IsiCara,
    ich komme ebenfalls aus Nürnberg und lerne zur Zeit isländisch, allerdings nicht im Online-Kurs, sondern mittels einschlägiger Bücher samt Audio-CDs.
    Hast du denn schon etwas in Erfahrung gebracht? Das Skandinavistikinstitut wäre auch meine Empfehlung gewesen.


    Lg

  • Servus IsiCara,


    ich komme ebenfalls aus Nürnberg und möchte auch etwas Isländisch lernen. :)


    Ja, an der Uni Erlangen wird Isländisch - auch für nicht immatrikulierte Studenten - angeboten. Nur leider sind die Seminare vormittags, soweit ich weiß. Und da muss ich arbeiten. :( Ich wollte den Kurs des BZ Nürnberg besuchen, nur leider war der schon ausgebucht. Also versuch ich es jetzt selbst mit dem Buch "Isländisch für absolute Anfänger" von Stefan Drabek. Ich muss aber zugeben, ein richtiger Kurs wäre mir um einiges lieber, da man dort erstens Leute kennenlernt und zweitens auch mal Fragen stellen kann. So habe ich etwas Angst, dass ich mir Fehler angewöhne und diese mitlerne. ?(


    Also falls jemand noch einen Tipp hat, wäre super. ;)



  • Schonmal von der App "Tandem" gehört? Dort wird eine Plattform geboten für alle, die gerne eine Oder mehrere Sprachen lernen würden. Das Prinzip dabei ist relativ einfach:


    Du gibst an welche Sprachen du sprichst und welche Sprachen du gerne lernen würdest. Schon wirst du in einen vietuellen Topf geworfen der dir passende, zum lernen deiner Wunschsprsche mögliche Tandempartner vorschlägt. Jetzt kannst du entscheiden ob du mit diesen Personen per Textchat oder per Video-Chat in Kontakt trittst.


    Die Anmeldung ist kostenfrei und die Abmeldung ebenfalls sehr einfach. Man kann seinen Status auf On- oder Offline stellen, sodass man angeschrieben werden kann oder eben nicht. Im Idealfalls kommen dort Leute zusammen die sich in ihrem Lernen gegenseitig unterstützen können. Es wird auch sehr deutlich gemacht, dass es sich bei Tandem ausdrücklich nicht um eine Dating-App handelt. Sprechen und/oder schreiben ist sicherlich eine der effektivsten Möglichkeiten eine Sprache zu lernen oder zu festigen. Effizienter wirds eben nur durch die Sprachschule. Ich nutze die App um Englischlenmtnisse zu festigen und in alltäglichen Gesprächen nutzen zu können, denn man kann ebenfalls in einer Art Wunschliste angeben, was deine persönlichen Lieblingsthemen sind, so wird das Eis auch schneller gebrochen ;) Ein Profil könnte also so aussehen:


    Schmitz Jupp spricht fließend:
    Deutsch
    Spricht sonst noch:
    Englisch
    Würde gerne lernen:
    Isländisch, Englisch, Italienisch
    Worüber würde Schmitz Jupp gerne sprechen:
    Islandpferde, Hakarl und HotPots. Dazu möchte ich gerne jeden Tag 10 neue Wörter lernen.


    Einfach mal im App-Store suchen. Habe die App für iOS bei Apple, ob sie im Playstore für Google verdügbsr ist, weiss ich auf Anhieb leider nicht.

  • Danke für den Tipp, Socy! Ich haben angefangen, mit einem Buch Isländisch zu lernen. Es heißt "Isländisch, Ein Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene" von Rita Duppler und Astrid van Nahl. Eine CD ist auch dabei. Anfangs war ich ganz angetan, aber es ist wahnsinnig schwer, sich da alleine durchzuforsten! :(


    Hier aufm Land gibt es gar kein Angebot an Unterricht. Da müsste ich jedes Mal 50km fahren, und das abends. Und der Preis kommt noch oben drauf... :wacko:


    Ich werde mir die App auf jeden Fall mal anschauen!


    Islandvirus , den Stefan Drabek werde ich googlen, auch wenn ich mir einen Skype-Gruppenunterricht noch nicht vorstellen kann...

  • Google doch auch mal nach " viltu læra íslensku " , da gibt es auch Übungen . Oder " Háskola Íslands " , da kann man sich registrieren und sich Lektion für Lektion erarbeiten. Ist alles kostenlos. Um den Klang der Sprache in den Kopf zu bekommen empfehle ich RÚV , da gibt es isländisches Radio und Fernsehen