Island mit Kind

  • Schon mal die 4x4 - Camper angeschaut?

    Ja, habe ich mir auch angesehen. Sind etwas günstiger, soweit ich weiß, aber wir möchten doch etwas mit WC/Dusche und vor allem etwas mehr Platz. Es sollte doch ein kleines Zuhause für uns werden. Wir möchten einen Tagesausflug nach Landmannalaugar machen, ansonsten fahren wir mit dem Womo soweit wie es geht und dann gehts zu Fuß weiter.

  • Die Hochlandbusse nach Landmannalaugar fahren gegen Anfang September nicht mehr, das ist witterungsabhängig.

    Kann man dann mit dem Auto selbst auch nicht mehr fahren, oder??
    Dann hoffen wir, dass das Wetter hält, denn wir hätten dort schon gerne einen Tag verbracht. Habe großartige Bilder gesehen.
    Welche Alternative würde sich denn anbieten, falls das Wetter nicht mitmacht? Gibt es ein Gebiet mit ähnlichem Gestein??

  • Einen Link zu einem "Freizeitpark" hatte ich Euch schon gemailt.


    Ansonsten sind die besten Möglichkeiten sich über Island zu informieren (neben diesem wirklich guten Forum) Reiseführer und auch eventuell Beiträge auf youtube.

    Danke für den Link. Habe mir die Seite angesehen. Mein Sohn fand die Bilder toll, bin nur leider auf eine Altersbeschränkung gestoßen. Man darf da erst ab 8 Jahren rein, stand da. Unser Sohn ist dann erst sieben, jedoch sahen da ein paar Knirpse wirklich nicht aus, als ob sie schon 8 wären. :)


    Ich hab schon zwei Reiseführer durchgekaut und auch viel in diesem Forum gestöbert. Das Internet gibt manchesmal auch einfach zuviel Information her. Da weiß man gar nicht, wo man anfangen und aufhören soll.



    Lg Edith



  • Die sogenannten F-Strassen- dazu gehört auch die Piste nach Landmannalaugar- werden witterungsabhängig zwischen Ende August und auch später im Jahr für alle Fahrzeuge gesperrt.
    Wie gesagt- versteift Euch nicht auf Landmannalaugar- bunte Berge gibt es auch anderswo. Ausflüge wie Thorsmörk und Landmannalaugar kosten Euch jeweils einen kompletten Tag, die ihr anderweitig besser nutzen könnt.
    Außerdem sind die Ausflüge kein billiges Vergnügen- neben der Tagesmiete für das dann ungenutzte Wohnmobil kostet die Tagesstrecke nach Landmannalaugar ca. 55 €, ihr habt eine ewig lange Anfahrt und könnt dann gerade mal 2 h in Landmannalaugar sein, da schafft ihr es bei dem Rummel tagsüber nicht mal in den natürlichen Pool.
    Wenn es unbedingt Landmannalaugar sein muß, mietet Euch für die ersten Tage einen 4x4 und fahrt selbst die nördliche Strecke, ab Hrauneyar ist das gut in 2-3 h zu fahren. Keine Furten.
    Thorsmörk statt Tagesausflug mit dem Hochlandbus bis zu den Volcano Huts, 2 Nächte wenigstens und dann zu Fuß die Gegend erkunden.

  • Die sogenannten F-Strassen- dazu gehört auch die Piste nach Landmannalaugar- werden witterungsabhängig zwischen Ende August und auch später im Jahr für alle Fahrzeuge gesperrt.
    Wie gesagt- versteift Euch nicht auf Landmannalaugar- bunte Berge gibt es auch anderswo. Ausflüge wie Thorsmörk und Landmannalaugar kosten Euch jeweils einen kompletten Tag, die ihr anderweitig besser nutzen könnt.
    Außerdem sind die Ausflüge kein billiges Vergnügen- neben der Tagesmiete für das dann ungenutzte Wohnmobil kostet die Tagesstrecke nach Landmannalaugar ca. 55 €, ihr habt eine ewig lange Anfahrt und könnt dann gerade mal 2 h in Landmannalaugar sein, da schafft ihr es bei dem Rummel tagsüber nicht mal in den natürlichen Pool.
    Wenn es unbedingt Landmannalaugar sein muß, mietet Euch für die ersten Tage einen 4x4 und fahrt selbst die nördliche Strecke, ab Hrauneyar ist das gut in 2-3 h zu fahren. Keine Furten.
    Thorsmörk statt Tagesausflug mit dem Hochlandbus bis zu den Volcano Huts, 2 Nächte wenigstens und dann zu Fuß die Gegend erkunden.

    Anfangs hatten wir schon darüber nachgedacht. Wir wollten uns einen 4x4 mieten und dann den Golden Circle bis Landmannalauger machen. Doch wir sind von der Idee wieder abgekommen, nachdem ich gesehen habe, wie weit die Strecke ist. Da wir ja wieder zurück nach Reykjavik müssen, sind wir dann doch lange im Auto. Daher haben wir diese Idee wieder verworfen.


    Ich nehme an, das die €55,- pro Person zu verstehen sind. Wenn dann nur 2 h dort zur Verfügung stehen: mouse1


    Werde diese Idee wohl doch wieder aufgreifen!! dankeschoen1

  • Hier mal die 3 Busfahrpläne für Landmannalaugar
    Bei mir kommt da mehr bei raus als nur 2 Stunden.
    Reykjavik Excursions fährt auch bis 18.09. Außerdem gibt es auch ein paar Haltestellen mehr bei Reykjavik Excursions : In Sellfoss und Hella die Campingplätze z.B.


    Reykjavik Excursions
    BUS SCHEDULES REYKJAVIK LANDMANNALAUGAR, TRANSPORTATION IN ICELAND
    Außerdem gibts noch ne Haltestelle mehr. Hella Campingplatz
    Bietet sich eigentlich an


    Trex
    BUS SCHEDULES REYKJAVIK SKAFTAFELL HOFN, TRANSPORTATION IN ICELAND


    Sterna
    BUS SCHEDULES REYKJAVIK LANDMANNALAUGAR, TRANSPORTATION IN ICELAND



  • Hier mal die 3 Busfahrpläne für Landmannalaugar


    Bei mir kommt da mehr bei raus als nur 2 Stunden.


    Reykjavik Excursions fährt auch bis 18.09. Außerdem gibt es auch ein paar Haltestellen mehr bei Reykjavik Excursions : In Sellfoss und Hella die Campingplätze z.B.

    Danke, habe mir die Pläne angesehen. thx1 
    Von der Zeit her würde das schon passen. Können in Hella zusteigen, dann sind wir schneller und es ist auch günstiger. Gut, das unser Junior noch gratis fahren darf.
    Wir werden uns diese Möglichkeit offen lassen und dann wohl vor Ort kurzfristig entscheiden. Wenn das Wetter noch passt, können wir von Reykjavik aus 2 bis 3 Tage vorher buchen. Oder ist es auch möglich, dass wir einfach an der Haltestelle warten und einsteigen??
    Damit wären wir natürlich noch flexibler.


    Liebe Grüße,
    sonnenblume

  • Hallo!


    Nachdem der Sommer nun vorüber ist, komm auch unsere Reiseplanung wieder in Schwung.

    Wir wollen unser Vorhaben nun in die Tat umsetzen und haben bereits einen guten Flug gefunden. Leider ist es kaum möglich, direkt von Wien nach Keflavik zu fliegen, daher haben wir uns für einen Flug via London Heathrow entschieden. Er kostet €283 pro Person inkl. Gepäck.

    Was günstigeres habe ich nicht gefunden, ausgenommen unmöglich lange Wartezeiten, etc...

    Wir wären dann von 18. August bis zum 5. September 2018 auf Island.

    Ab 20.8.18 möchten wir dann mit dem WoMo die Insel umrunden.

    Habe nun für die ersten zwei Nächte nach einer Unterkunft in Reykjavik zu suchen begonnen. Die Preise haben mich im ersten Moment etwas schockiert! Sind doch um einiges höher als in unseren bisherigen Destinationen.

    Wir hätten gerne ein sauberes Zimmer mit eigenem Bad und Frühstück zu normalen Preisen. Ist sowas möglich? Oder muss ich mich mit den hohen Preisen abfinden??


    Vielen Dank für eure Hilfe,

    schönen Abend,

    Edith



  • Hallo Henning,


    meinst du für eine oder beide Übernachtungen??

    Befürchte, dass es eine ist=O

    Da werden wir uns wohl etwas Luxus leisten, denn danach sind wir eh zwei Wochen im Wohnmobil, da wirds dann enger und mit lang und heiß Duschen ist dann auch nicht viel:/


    Grüße,

    Edith

  • Wenn dich die zimmerpreise schon wundern lassen, dann werden dir die womopreise in der Hochsaison doch hoffentlich schon bekannt sein. Denn die sind wirklich der Hammer. Es sei denn, ihr wollt einen happy Camper oder ähnliches ohne comfort. Dazu kommen noch die campingplatzgebühren. Frei stehen ist nicht erlaubt

  • Hallo Isga,


    nein, wir haben uns darüber schon informiert. Wir haben daher auch den Zeitraum so gewählt, dass wir etwas in die "Nebensaison" kommen, um etwas sparen zu können.

    Wir sind schon viel rumgekommen, doch so teure Nächte hatten wir auch noch nicht...