Island mit Kind

  • Hallo Isga,


    nein, wir haben uns darüber schon informiert. Wir haben daher auch den Zeitraum so gewählt, dass wir etwas in die "Nebensaison" kommen, um etwas sparen zu können.

    Wir sind schon viel rumgekommen, doch so teure Nächte hatten wir auch noch nicht...

  • Zitat

    Ab 20.8.18 möchten wir dann mit dem WoMo die Insel umrunden.

    Habe nun für die ersten zwei Nächte nach einer Unterkunft in Reykjavik zu suchen begonnen.

    Bedenkt das fast alle Wohnmobile in Keflavík und nicht in Reykjavík übernommen werden und ihr dann zweimal die Strecke zwischen Keflavík und Reykjavík zurücklegen müsst.

    Wir haben jetzt alle Wohnmobile und Camper für 2018 auf unserer Webseite buchbar.

    https://www.kria-tours.de/Wohnmobile-Island
  • Zitat

    Übernachten Sie nicht auf den in einem Wohnmobilführer genannten freien Stellplätzen

    Moin,


    wenn man sich mal eine aktuelle Ausgabe des gemeinten Buches besorgen würde , müsste man als "vermeintlicher " Fach und Qualitätsanbieter nicht einen solchen Unsinn auf seiner Homepage verbreiten.

    Ich habe das irgendwo schon mal gesagt ... dieses Bashing ist ganz einfach armselig ... sorry.

    Das kommt so rüber, als gäbe es ausschließlich "einen", der die Weisheit mit Löffeln gefressen hat.

    Dabei finde ich das dann erstaunlich, dass auf der Seite selbst die Dinger ohne Klo angeboten werden .... na ja ... irgendwie muss ja Geld verdient werden.;)


    Gruß


    Dirk






  • Dirk, vielleicht solltest du dann auch den vollständigen Absatz zitieren und nicht nur einen Teil um rumzustänkern!


    Auf Landflächen und Grundstücken darf man nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Eigentümers übernachten,

    in zahlreichen Landkreisen und Städten ist das Übernachten außerhalb von Campingplätzen verboten.

    Übernachten Sie nicht auf den in einem Wohnmobilführer genannten freien Stellplätzen wenn dieses nicht ausdrücklich genehmigt wurde.

    In Nationalparks und Naturschutzgebieten ist wildes Campen und freies Stehen streng verboten und dort wird auch intensiv kontrolliert.

  • Zitat

    da fehlen übrigens 2 Kommas :P

    Die werden ergänzt. Danke.

    Und zu Dirk: Es gibt genügend Reisende die alte Reiseführer verwenden und nicht die neuste Auflage.
    Der Satz auf unserer HP kommt aus der Praxis!


    Zitat

    Dabei finde ich das dann erstaunlich, dass auf der Seite selbst die Dinger ohne Klo angeboten werden ..

    Was ist daran erstaunlich oder verwerflich, jeder Campingplatz ist mit Toiletten ausgestattet.

  • Die werden ergänzt. Danke.

    Und zu Dirk: Es gibt genügend Reisende die alte Reiseführer verwenden und nicht die neuste Auflage.
    Der Satz auf unserer HP kommt aus der Praxis!


    Was ist daran erstaunlich oder verwerflich, jeder Campingplatz ist mit Toiletten ausgestattet.

    Es soll auch Camper mit Zelt geben, die meistens auch kein Klo dabei haben?





  • Hallo!


    Wir haben nun also den Flug bereits gebucht. Unser neuer Plan wäre, 2 Nächte in Keflavik zu verbringen, wobei wir Samstag abends landen und dann nichts mehr unternehmen werden. Am Sonntag möchten wir nach Reykjavik fahren und den Tag dort verbringen. Ab Montag würden wir dann mit dem Wohnmobil unterwegs sein.


    Nun ist folgende Frage aufgetaucht: Wie kommen wir ohne Mietauto von Keflavik nach Reykjavik und abends wieder retour, und das noch am Sonntag? Konnte keinen Busplan finden außer den Flughafenbus. Fährt hier sonst echt nichts?

    Unsere 2. Option wäre ein Mietauto für diesen Tag.


    Hat schon jemand im Lighthouse Inn in Gardur übernachtet?? Es sieht sehr schön aus und der Preis wäre auch ok. Doch wie kommen wir dort hin und wieder zurück zum Flughafen, um dann das WoMo zu übernehmen. Was würde denn ein Taxi ungefähr kosten??


    Danke im Voraus für eure Bemühungen!!


    Lg

  • In Island läuft Sonntags alles normal, nur in Deutschland nicht :P
    Ich würde mir einen Mietwagen nehmen für die Zeit, wird am Ende das Günstigste sein, ansonstem Taxi oder Bus.
    Die meisten Vermietstationen am Flughafen holen auch von Gästehäusern/Hotels in Keflavík ab, einfach nachfragem.

  • Hat schon jemand im Lighthouse Inn in Gardur übernachtet?? Es sieht sehr schön aus und der Preis wäre auch ok.

    Ja, wir waren die allerersten Gäste, die dort eingecheckt haben ... (Island-kundige verstehen hoffentlich was das für uns für ein Vorteil hatte 8))


    Das Hotel hat dieses Jahr Anfang Mai eröffnet und ist somit noch neu. Wir sind die letzte Nacht vor dem Rückflug dort gewesen, hatten aber einen eigenen Mietwagen. Ich meine aber, dass wir gefragt wurden, ob wir einen Transfer zum Flughafen benötigen würden. Sofern gehe ich davon aus, dass man beim Hotel nachfragen kann, welche Optionen sie anbieten.


    Grüße

    Tadi

  • Ja, wir waren die allerersten Gäste, die dort eingecheckt haben ... (Island-kundige verstehen hoffentlich was das für uns für ein Vorteil hatte 8))

    Danke! Also ist es zu empfehlen. Hab schon versucht, Kontakt aufzunehmen, doch die Homepage funktionierte nicht. Habe nun noch eine e-Mail-Adresse gefunden, werde es hier probieren.


    Vielen Dank für die Rückmeldung!!

    Liebe Grüße





  • So wie´s aussieht, ist es am Sonntag nicht möglich nach Reykjavik zu kommen. Wir würden von Gardur nach Keflavik kommen, hier umsteigen und dann aber nur bis Fjördur kommen. Sonntags fährt hier nach diesem Plan anscheinend nichts mehr bis nach Reykjavik.


    Werden uns somit nach einem Mietauto umsehen.... islandwinke

  • Doch, Linie 55 bis Ásgarður und dann 24 bis Mjódd. Nur so als Beispiel.

    Hab´s mir nochmal angesehen. Am Sonntagsplan ist bei Fjördur Schluss. Von Asdardur weiter würde es schon gehen. Doch was mache ich inzwischen? Außerdem wird es mit der Zeit knapp. Würde erst um 11.47 in Fjördur sein. Da bleibt wohl wenig Zeit für die Hauptstadt.


    Trotzdem Danke fürs Nachschauen!!dankeschoen1

  • Mi


    Icvh würd, wie oben erwähnt, eh immer nen Mietwagen nehmen

    ja, seh das auch so.

    Wie sieht's denn mit dem Parken in Reykjavík aus? Möchten eben diesen einen Tag in der Stadt verbringen und ein paar Sehenswürdigkeiten ansehen: Hallgrimskirkja, Rathaus...

    würde mal sagen, das übliche eben.

    Habe in einem Reiseführer gelesen, dass es wenig Parkplätze gibt und da an diesem Wochenende auch noch der Marathon stattfindet, wird es nicht so einfach werden...