Rabenmutter

  • Ugla und Milan, danke für Eure Antworten! Bei mir muss sich bestimmt niemand entschuldigen, weil er/sie nicht sofort oder gar nicht antwortet :)


    Kria-Tours : Klar lebt Byko noch, wenn ihn keine Krankheit oder ein Unfall ereilt hat. Er hatte vor zwei Jahren immer noch einen tiefroten Schlund und ist damit ein Jungrabe (und ganz sicher ein Jungvogel, der von Hand aufgezogen wurde). Danke für die Info, dass es im/ihr gut geht.


    Erwachsene Raben haben die Intelligenz eines 3- bis 5-jährigen Kinds. Klar kann er "Mama" sagen, wenn er seine Bezugsperson meint! Daran habe ich nicht den geringsten Zweifel, Ugla!


    Hier noch einige Bilder von heute;



  • Im Jahr 2005 haben 2 halbzahme Raben vor dem Geistermuseum in Holmavik den damals wenigen Touristen oftmals die Schnürsenkel aufgezogen. Die waren sehr aufdringlich damals und spaßig zugleich.

    ach, das hätte mir gefallen...sicher sehr unterhaltsam :)


    bei den Raben alles wie gehabt....sie wachsen so schnell und werden immer güt versorgt, sind aber immer hungrig

    beider Alten haben viel zu tun....füttern, putzen die Arbeit endet nie




    was denkt er wohl grad:.......jedes Jahr der gleiche Stess :).....ich brauch ne Pause



  • Byko ist nicht dauerhaft hinter Gittern, oft fliegt und läuft er frei umher und macht Schabbernack.
    Da er aber auf dem Gelände eines größeren Gästehauses lebt muss er halt manchmal in seinem Käfig bleiben.

    https://youtu.be/7obhOMT0urw

  • bei mir geht der Link leider nicht ;( ......zuHülfeee



    unter „Byko“ und „Vatsnholt“ findet man noch weitere videos 😊


    da habe ich nur eins gefunden....ich such wohl falsch :(



  • bei mir geht der Link leider nicht ;( ......zuHülfeee

    Bei mir geht er auch nicht, aber mit einer Suche nach "byko raven" auf YouTube findet Ihr jede Menge Videos. Byko ist ein echter Schreihals! :)


    Und immer wieder gern genommen: der Schlafplatz hinten am Pfeiler schnarch1


    Alle 5 gedeihen prächtig :)





  • Bei den "Großen" sprießen schon die ersten richtigen Federn!

    ganz langsam schieben Sie sich vorwärts .... da übt wohl schon einer die Benutzung ;)



    .....ich passe auf....



    gestern Nachmittag war für 10 min richtiges Mistwetter und die kleinen ganz allein......haben sich ganz dicht zusammengekuschelt...



    bis endlich beide Alten kamen........ kurz danach war die Sonne wieder da



    zur Zeit dösen alle noch mehr oder weniger...ab und zu gehen die Köpfe nach oben, in der Hoffnung auf Fütter und wieder langsam nach unten, da es noch nicht´s gibt......ein verschlafener Mittwoch-Morgen



  • Zeitverschiebung bei der ersten Fütterung....erst nach 8 Uhr ging es los, ob nur heute oder nun jedesmal...wir werden sehen


    der erste Happen hat nur für einen gereicht....



    doch es wird fleißig weiter herrangeschafft, damit alle satt werden




    derweil: Brutablösung bei den Fischadlern

    die 3 Eier sind nicht zu erkennen, so gut getarnt und versteckt

    ganz vorsichtig gehen Sie auf die Eier zu, die Krallen abgewinkelt , um keinen Saden anzurichten



  • Unfassbar, wie groß die kleinen Raben schon sind. Erst konnte man die Schnäbelchen im Nest kaum ausmachen und jetzt passt da schon ordentlich was rein ....



    Gestern hat Frau Fischadler die drei Eier ein paar Minuten lang gewendet und es sah so aus, als hätte sie überall mal angeklopft :D Da konnte man sie gut sehen :)



  • Habe vorhin auch mal eine nette Fütterszene gecaptured:



    Der große Hunger ist angesagt - da hilft nur entsprechendes Geschrei



    Die Hungerschreie wurden erhört



    Hoppla - Du mit dem langen Hals hast doch bisher gar nicht mit geschrien



    Nur Geduld, Futter kommt ja schon



    Wer hat wohl den größten Hunger?



    Wohl der, der den Hals am weitesten in die Höhe streckt (wie unfair)



    Tja, da gucken aber zwei ziemlich dumm



    Reicht nur für einen - ich hole Nachschub...



    Dann aber Beeilung, wir wollen ja schließlich alle wachsen



    Und Du da hinten bleib mal still jetzt, Du hattest ja wohl genug...

  • soo schöne Bilder, Danke Klaus und bitte mehr davon...dafuer1


    erste Fütterung gegen 7 Uhr



    die vorerst letzten Bilder von mir.... bin erst mal im Urlaub....


    Die folgenden habe ich im Dezember gemacht. auch wenn das Nest nicht mehr da war, habe ich gehofft " unsere Raben" zu sehen. Und da Raben Ihr Revier haben, kann es sein, daß ich Mama und Papa " erwischt " habe. :)


    einer auf der verschneiten Wiese vorm Byko



    und einer auf dem Dach



    ist dann leider weggeflogen




  • Großputz im Kinderzimmer. Mama zupft und stochert intensiv in den Tiefen des Nestes herum. Für die Kleinen dürfte es da ziemlich eng gewesen sein ...





    Mamaaaaa! Es reicht jetzt! Das nervt, wir wollen wieder unsere Ruhe haben!

    Oder wenigstens Mittagessen!