2. Islandtour im Winter

Galerie

  • Zitat

    Viel hilfreicher wäre eine Aussage, im Stile von:

    Für die Strecke brauchst du keine 4 sondern 7 Stunden reine Fahrtzeit und dann musst du dabei Sehenswürdigkeit 1, Sehenswürdigkeit 2 und Sehenswürdigkeit 3 - 5 auslassen und hast keine Zeit für Wanderung 1, 2 und 3.

    Sorry, aber so eine exakte Antwort wird Dir niemand liefern können.
    Jeder fährt unterschiedlich schnell auf verschiedenen Etappen und bei unterschiedlichen Wetterlagen und Straßenverhältnissen kann es enorme Unterschiede der Fahrzeit geben.
    Nehmen wir als Beispiel die Etappe von Hveragerði nach Reykjavík.
    Diese führt über die Hellisheiði, ein hoher Bergpass. Dort kann es im März sonnig sein mit schnee- & eisfreier Straße, es kann aber auch ein Schneesturm toben mit Sichtweiten von wenigen Metern und Schneewehen. Im ersten Fall braucht man ca. 35 Minuten für die Strecke, im zweiten auch schon mal 1,5 Stunden und wenn man viel Pech hat ist der Pass geschlossen und man muss einen weiten Umweg von ca. 90km fahren.

    Das die von Google angezeigte Fahrzeit nicht machbar ist sieht man doch auf den ersten Blick. Bei 90km/h Höchstgeschwindigkeit kann man den Durchschnitt von 87,5km/h nicht erreichen, da man z.B. durch mehrere Ortschaften fährt, Bergpässe hat etc.
    Und das man dabei keinerlei Möglichkeiten für Stopps an Sehenswürdigkeiten und erst recht für Wanderungen hat sollte man ebenfalls mit einem Blick erkennen können, dazu muss man nicht einmal viel nachdenken.

  • ja aber genau deswegen frage ich ja in nem Forum nach.


    Damit mir eben jemand sagen kann: Von A nach B brauchst du laut Google-maps 4 Stunden, aber rechne bei schlechtem Wetter mal mit 7 Stunden. Aber das macht nix, weils unterwegs eh nichts zu sehen gibt.

    (Oder: Plane also lieber mit 2 Tagen, weil es auf der Strecke hunderte Sehenswürdigkeiten und viele tolle Wanderwege gibt)!

  • Ok: Für die Etappe von Skaftafell nach Reykjavík braucht man je nach Wetter und Straßenzustand zwischen 5 und 10 Stunden reine Fahrzeit.
    Mit Stopps an Sehenswürdigkeiten zwischen 14 Stunden und 2 Tagen, mit Stopps und Wanderungen zwischen 20 Stunden und einer Woche.
    Wobei März keine gute Zeit für Wanderungen ist.

  • Ich bin im Mai vom FH Glacier Lagoon bis Reykjavík via Golden Circle gefahren und wir haben 14 Stunden inkl. Stops und richtig richtig gutem Wetter gebraucht. Nochmal würd ich das nicht machen, erst recht nicht im Winter.


    Wie Kria auch bereits erwähnte, ich hab im Dezember 2012 schon einmal zwei Stunden für Rkv - Selfoss gebraucht ONE WAY





  • nach längerer Überlegung tendieren wir jetzt doch eher zu einem Ferienhaus irgendwo um Selfoss für 1 Woche.


    Je nach Wetter sind von da aus dann größere oder kleinere Ausflüge ja ganz gut machbar.

    Also Kurztrips wie "golden circle", "Mitteltrips" wie Reykjanes-Halbinsel oder evtl. (bei gutem Wetter) auch längere Ausflüge wie z.B. nach Snæfellsnes.


    Wie/Wo finde ich denn eine schöne Ferienwohnung/Haus? Also welche Portale sind da empfehlenswert?