15 volle Tage um die Insel - Übernachtungsorte, Zusatztage wo verbringen

  • Die Übernachtung Vík würde ich nach Kirkjubæjarklaustur verlegen. Dann hast Du Zeit für Jökulsárlón und eine gemütliche Runde am Svartifoss. Wenn’s für Dich in Vík so viel Interessantes gibt, kann man locker für eine Halbtagestour von Hvolsvöllur nochmal zurück fahren. Ich nehme mal an, Du hast in Hvolsvöllur eine Unterkunft, die Dir besonders zusagt, da dort ja viele Übernachtungen geplant sind.

  • Als Alternative zu den teuren Unterkünften? Unter 150 € pro Nacht wirst du zwischen Höfn uns Selfoss nichts bekommen. Bleibt nur Camping, ist aber schon raus. ;) Geheimtips für günstige Übernachtungen wirst du nicht bekommen. Das nächste mal einfach, das Zelt mitnehmen. :P Meine bessere Hälfte hat sich auch mal zu ihrem Glück "zwingen" lassen und fand es dann gar nicht so schlimm.


    Verteh ich das richtig. Vom 29. auf den 30. seid ihr in Höfn. Und vorher macht ihr die Tour Myvatn - Höfn an einem Tag? Vielleicht nehmt ihr da noch vom 30. auf den 31. ne Nacht zusätzlich dazu für die Ecke Höfn und Jökulsarlon / Stokksnes (kostet mittlerweile Eintritt?).


    Danach dann rund um Kirkjubaerklaustur 2 Nächte (31.06 - 02.07) - von dort aus lässt sich alles vom Skaftafell - NP bis nach Vik entspannt machen. Skaftafell NP würde kann man locker einen ganzen Tag einplanen.


    Vom 02.07-03.07 mal am CP Thakgil nachfragen ob noch eine Hütte verfügbar ist? - Oder einfach eine Übernachtung in Vik?


    Die zwei Nächte danach in/um Selfoss. Von hier aus entweder, wie schon vorgeschlagen ne Tour mit dem Bus ins Hochland, oder auf die Westmännerinsel, Besuch der Secret Lagoon....

  • Die Übernachtung Vík würde ich nach Kirkjubæjarklaustur verlegen. Dann hast Du Zeit für Jökulsárlón und eine gemütliche Runde am Svartifoss. Wenn’s für Dich in Vík so viel Interessantes gibt, kann man locker für eine Halbtagestour von Hvolsvöllur nochmal zurück fahren. Ich nehme mal an, Du hast in Hvolsvöllur eine Unterkunft, die Dir besonders zusagt, da dort ja viele Übernachtungen geplant sind.

    Ich habe in Hvolsvöllur bisher keine Unterkunft und ist auch nicht Präferenz dort hin zu gehen. Wenn man es auf den Punkt bringen will muss ich die Zeit vom 30.06. bis 05.07. beginnend ab Höfn komplett planen.

    Ich weiß leider nicht wo ich die fünf Tage am besten verbringen soll. Fühl mich da gerade ein bisschen verloren.


  • Korrekt, vom 29.06 auf 30.06. sind wir in Höfn. Die Übernachtung am Tag davor (28. auf 29.06.) ist in Egilsstaðir. Wir fahren also nicht direkt von Myvatn nach Höfn.


    Dann schau ich mal ob ich

    - für den 30.06. auf den 01.07. noch was bei Höfn bekomme

    - vom 01.07. bis 03.07. bei Kirkjubaerklaustur

    - vom 03.07. bis 04.07. beim CP Thakgil (Alt. Vik)

    - vom 04.07. bis 05.07. bei Selfoss

    was bekomme oder?






  • Bleib z.B. länger in Egilsstaðir. Um den Lagarfljót herum gibt’s noch einiges zu sehen. Du kannst von da aus noch die nächsten Fjorde unsicher machen oder eine Rundtour über die Hellisheiði drehen.

    Oder nimm Dir mehr Zeit für den Skaftafell-Nationalpark und die Gegend um Kirkjubæjarklaustur.

    Hvolsvöllur ist aber auch kein schlechter Ausgangspunkt. In der Gegend spielt die Njáls Saga. Die passende Ausstellung ist im Ort. Das Lava Center. Der historische Hof Keldur ist in der Nähe. Du kannst mit dem Bus nach Landmannalaugar, ins Þórsmörk oder mit der Fähre auf die Westmännerinseln.


    Hast Du eigentlich schonmal einen Reiseführer durchgeblättert?



  • Verteh ich das richtig. Vom 29. auf den 30. seid ihr in Höfn. Und vorher macht ihr die Tour Myvatn - Höfn an einem Tag? Vielleicht nehmt ihr da noch vom 30. auf den 31. ne Nacht zusätzlich dazu für die Ecke Höfn und Jökulsarlon / Stokksnes (kostet mittlerweile Eintritt?).

    Ja, Stokksnes kostet Eintritt, auch wenn man als Fußgänger das Gelände betritt.

    Es ist verständlich, denn der Bauer muss die Zufahrtsstraße auf eigene Rechnung instand halten. Auch wer nur zu der Filmkulisse laufen will, kommt ja mit dem Auto bis zum Parkplatz.

    Leider müssen auch immer wieder die Hinterlassenschaften der lieben Mitmenschen aufgesammelt werden.

  • Bleib z.B. länger in Egilsstaðir. Um den Lagarfljót herum gibt’s noch einiges zu sehen. Du kannst von da aus noch die nächsten Fjorde unsicher machen oder eine Rundtour über die Hellisheiði drehen.

    Oder nimm Dir mehr Zeit für den Skaftafell-Nationalpark und die Gegend um Kirkjubæjarklaustur.

    Hvolsvöllur ist aber auch kein schlechter Ausgangspunkt. In der Gegend spielt die Njáls Saga. Die passende Ausstellung ist im Ort. Das Lava Center. Der historische Hof Keldur ist in der Nähe. Du kannst mit dem Bus nach Landmannalaugar, ins Þórsmörk oder mit der Fähre auf die Westmännerinseln.


    Hast Du eigentlich schonmal einen Reiseführer durchgeblättert?

    Einen Reiseführer habe ich schon durchgeblättert und mich bissl eingelesen. Der Dumont Reiseführer ist finde ich einfach nicht gut.... Für den Skaftafell NP werden wir uns zwei Tage nehmen. Am Ende noch zwei Übernachtungen in Selfloss. Jetzt such ich dann noch etwas in der Gegend von Vik.



  • So Hallo Zusammen,


    hier mal ein Update zu unserer Reise. Die Unterkünfte sind nun alle gebucht (Bis auf 2 Orte über AirBNB).

    Tag Datum Übernachtung
    Tag 1 20.06.2019 Brekkugata 13, Hafnarfjörður
    Tag 2 21.06.2019 Brekkugata 13, Hafnarfjörður
    Tag 3 22.06.2019 Fossatúni, Borgarnes, 311
    Tag 4 23.06.2019 Brautarholt, Ólafsvík
    Tag 5 24.06.2019 Brautarholt, Ólafsvík
    Tag 6 25.06.2019 Sauðárkrókur
    Tag 7 26.06.2019 Urðargerði 3, Húsavík
    Tag 8 27.06.2019 Háls, 641 Húsavík Road 85
    Tag 9 28.06.2019 Egilsstaðir
    Tag 10 29.06.2019 Höfn, Eastern Region
    Tag 11 30.06.2019 Medallandsvegur (204), Kirkjubæjarklaustur Eldhraun Guest House incl. FS
    Tag 12 01.07.2019 Medallandsvegur (204), Kirkjubæjarklaustur Eldhraun Guest House incl. FS
    Tag 13 02.07.2019 Hvolsvöllur , Suðurland Austur-Landeyjum 861 Volcano View, Room Nr. 2
    Tag 14 03.07.2019 Blesastadir, 801 Selfoss
    Tag 15 04.07.2019 Blesastadir, 801 Selfoss
    Tag 16 05.07.2019 Djúpivogur 13, Hafnir
    Tag 17 06.07.2019 Heimflug

    Habe nun noch einen Reiseführer von einem Kumpel von Reiseknowhow bekommen. Der gefällt mir schon wesentlich besser und dort kann ich mich jetzt viel besser informieren. Ebenso habe ich einen Wanderführer (Rother Wanderführer), welcher finde ich auch super ist.


    Werde nun mal schaun, was wir nun von den einzelnen Locations aus machen können.


    Bin jedenfalls erstmal froh eine coole Route mit passenden Unterkünften gefunden zu haben. War wohl gut sich bereits jetzt um die Unterkünfte zu kümmern. ANdernfalls wäre die Geschichte wohl deutlich teurer gewesen.


    dankeschoen1