15 volle Tage um die Insel - Übernachtungsorte, Zusatztage wo verbringen

  • Hallo Zusammen und Grüße von einem Island Neuling,

    bis jetzt haben meine Freundin und ich Flug (Wow-Air) und Mietwagen (Hyundai I-20 über Sunnycars, ohne SB) für die Zeit vom 20.06. bis 06.07.19 gebucht. Wir kommen um 14:15 Uhr in KEV an und wollen so auf unsere Rundreise starten. Wir haben ohne An- und Abreisetag 15 volle Urlaubstage zur Verfügung. Mein Plan sieht bisher so aus:

    Tag 1 20.06.2019 Abfl. 12:35 Uhr FRA-KEV (WW761, Wow Air), Ank. 14:15; Sunny-Cars Mietwagen 
    Tag 2 21.06.2019 Reykjavik Stadt
    Tag 3 22.06.2019 Golden Circle (Pinghvellir – Geysire – Gullfoss) 
    Tag 4 23.06.2019 Reykjavik - Borganes
    Tag 5 24.06.2019 Snæfellsnes (Borgarnes – Arnarstapi – Grundarfjörður – Stykkishólmur)
    Tag 6 25.06.2019 Stykkishólmur – Varmahlíð
    Tag 7 26.06.2019 Varmahlíð – Akureyri – Húsavík – Akureyri
    Tag 8 27.06.2019 Akureyri – Myvatn (Reykjahlíð)
    Tag 9 28.06.2019 Myvatn – Egilsstaðir – Seyðisfjörður
    Tag 10 29.06.2019 Seyðisfjörður – Höfn
    Tag 11 30.06.2019 Höfn – Jökulsárlón – Skaftafell – Vík
    Tag 12 01.07.2019 Vík – Hvolsvöllur
    Tag 13 02.07.2019 Hvolsvöllur
    Tag 14 03.07.2019 Hvolsvöllur – Keflavík
    Tag 15 04.07.2019
    Tag 16 05.07.2019
    Tag 17 06.07.2019 Abfl. 06:00 Uhr KEV-FRA (WW760, Wow Air) Ank. 11:50 Uhr

    Tag 2-16 sind soweit noch frei verfügbar bezüglich allem.


    Ich würde gerne wissen,  

    a) was Ihr von diesem Plan haltet (Überraschung: Wir wollen möglichst viel von der Insel sehen und möglichst große Touristenansammlungen meiden)

    b) an welchen Orten Ihr Übernachtungen einplanen würdet und wie viele (Air BNB wäre unsere Wahl für alle Übernachtungen)

    c) wo Ihr die beiden noch verfügbaren Tage einplanen würdet (wo sollte man tendenziell noch mehr Zeit verbringen?)

    d) ob drei Übernachtungen in Reykjavik zu beginn (1. Tag Ankunft, 2ter City Tour, 3ter Golden Circle) zu Beginn zu empfehlen sind


    dankeschoen1 für Eure Hilfe und Grüße aus dem Frankenland.


    Andi

  • Ich würde einen Tag mehr auf Snaefellsnes einplanen. Den letzten dann entweder im Norden oder in den Ostfjorden.

    Warum an Tag 7 wieder zurück nach Akureyri? Wenn man einmal in Husavík ist und weiter an den Myvatn will, kann man sich das Hin&Her auch sparen. Wenn es um Whale Watchng geht, so geht das auch gut ab Akureyri/Dalvík oder man nimmt den Zusatztag tatsächlich in der Myvatnregion und nimmt Husavík dann dort mit rein.

    Drei Übernachtungen in Reykjavík würde ich auch nicht machen, lieber vom Golden Circle schon in Richtung Snaefellsnes übernachten, zB in Borgarnes oder in der Umgebung von Reykholt

  • Ich würde einen Tag mehr auf Snaefellsnes einplanen. Den letzten dann entweder im Norden oder in den Ostfjorden.

    Warum an Tag 7 wieder zurück nach Akureyri? Wenn man einmal in Husavík ist und weiter an den Myvatn will, kann man sich das Hin&Her auch sparen. Wenn es um Whale Watchng geht, so geht das auch gut ab Akureyri/Dalvík oder man nimmt den Zusatztag tatsächlich in der Myvatnregion und nimmt Husavík dann dort mit rein.

    Drei Übernachtungen in Reykjavík würde ich auch nicht machen, lieber vom Golden Circle schon in Richtung Snaefellsnes übernachten, zB in Borgarnes oder in der Umgebung von Reykholt

    Danke für Deine schnelle Rückmeldung.:) Dann macht es wohl Sinn von Husavik direkt nach Myvatn zu fahren. Hat nichts mit Whalewatching etc. zu tun. So weit bin ich mit der Planung noch nicht.
    Das mit 2 Übernachtungen in Reykjavik dann Circle und Übernachtung Borgarnes / Reykholt macht wohl auch Sinn.


    Tag 1 20.06.2019 Abfl. 12:35 Uhr FRA-KEV (WW761, Wow Air), Ank. 14:15; Sunny-Cars Mietwagen 
    Tag 2 21.06.2019 Reykjavik Stadt
    Tag 3 22.06.2019 Golden Circle (Pinghvellir – Geysire – Gullfoss)  Fahrt nach Borganes
    Tag 4 23.06.2019 Borganes (Übernachtung Borganes oder Reykholt)
    Tag 5 24.06.2019 Snæfellsnes (Borgarnes – Arnarstapi – Grundarfjörður – Stykkishólmur)
    Tag 6 25.06.2019 Snæfellsnes (Borgarnes – Arnarstapi – Grundarfjörður – Stykkishólmur)
    Tag 7 26.06.2019 Stykkishólmur – Varmahlíð
    Tag 8 27.06.2019 Varmahlíð – Akureyri – Húsavík 
    Tag 9 28.06.2019 Húsavík – Myvatn (Reykjahlíð)
    Tag 10 29.06.2019 Myvatn – Egilsstaðir – Seyðisfjörður
    Tag 11 30.06.2019 Myvatn – Egilsstaðir – Seyðisfjörður
    Tag 12 01.07.2019 Seyðisfjörður – Höfn
    Tag 13 02.07.2019 Höfn – Jökulsárlón – Skaftafell – Vík
    Tag 14 03.07.2019 Vík – Hvolsvöllur
    Tag 15 04.07.2019 Hvolsvöllur
    Tag 16 05.07.2019 Hvolsvöllur – Keflavík
    Tag 17 06.07.2019 Abfl. 06:00 Uhr KEV-FRA (WW760, Wow Air) Ank. 11:50 Uhr
  • Was zur genauen Beantwortung deiner Fragen fehlt sind Eure Präferenzen. Geht ihr gerne wandern, oder seid ihr eher fußlahm?


    3 Tage Reyjkavik finde ich persönlich auch zu viel. Hier würde ich maximal 2 Tage einplanen. (Anreisetag +1 oder Anreisetag und Tag 16?) Von Hvolsvöllur zum Flughafen wäre mir zu weit (2-2,5h), da brauchts dann auch keine Übernachtung mehr vorher.


    Die Touristenansammlungen könnt ihr nur vermeiden, wenn ihr sehr früh oder sehr spät ab 20 Uhr an den Hotspots seid. Wenn grad kein Bus eine Ladung Touristen ausspuckt geht das. Wenn man auch mal 10 m weiter geht, hat man auch genug Ruhe.


    Übernachtungen: Da kann ich nicht viel dazu sagen. Aber als Idee: Zelt, Schlafsack und Isomatte mitnehmen und ne Mischung draus machen (Ist aber geschmackssache). Vielleicht 4-6 Air-BnB raussuchen und die Tage dazwischen flexibel verbringen (Camping oder wenn man vor Ort noch was bekommt eben doch Hostel oder Guesthouse). Ist natürlich mit Risiko verbunden und auch wetterabhängig. Nehmt nicht zu viel Gespäck mit!


    Zur Route:


    Wie gesagt, ich kenne Eure Präferenzen nicht. Mir scheint aber, dass der Teil von Seyðisfjörður- Hvolsvöllur noch einen Tag mehr vertragen könnte.


    Persönliche Empfehlung ist der Campingplatz Thakgil - da gibts auch Hütten zu mieten, schon allein da hin zu fahren (geht auch mit normalen PKW) und dort ne Wanderung bis hoch zum Gletscher zu machen ist ein Erlebnis. Das ist Hochland "light".


    Skaftafell NP - die Wanderung dort sollte man auch mitnehmen (kleine oder große Runde mit Svartifoss). Auf der großen hat man mehr Ruhe, schönere Aussichten.


    Jökulsarlon, Fjallsarlon, Kirkjubaerklaustur, Vik, Reynisfjara, usw. wenn man alles nicht nur einfach "abhaken" möchte...

  • Wir sind beide Anfang 30, sehr sportlich und würden gerne ein paar Wanderungen unternehmen. Evtl. kann man sich ja auch mal ein Mountainbike leihen und dann einen Tag so verbringen....


    Das mit der Flexibilität ist ein Problem, da meine Freundin gerne die Unterkünfte vorher komplett buchen würde. D.h. ich muss mich jetzt schon auf die Orte festlegen, wo wir übernachten werden. Ein Zelt haben wir ebenso nicht mit an Bord. Campingplatz fällt somit raus (Hütte in Thakgil mieten ist aber eine super Idee).


    Die Wanderungen hören sich beide klasse an!!! Die muss ich definitiv einbauen.



  • Mir persönlich wäre am letzten Tag die Fahrt von Hvollvöllur zu heftig. Abflug 6.00 heißt etwa 3.00 am Flughafen sein. Fahrtzeit eingerechnet braucht ihr euch nicht schlafen zu legen. Je nachdem wo ihr das Auto abgeben müsst, könnte noch etwas mehr Zeit benötigt werden.

  • Das habe ich mir schon fast gedacht, dass deine bessere Hälfte nicht für Camping zu begeistern ist. Gut kann man nix machen. Mountainbike leihen dürfte schwierig werden - ist nicht so üblich, mir ist jetzt keiner bekannt. Höchstens in Reykjavik.


    Wie gesagt, ich würde definitiv eine Übernachtung mehr in der Kante Vik - Höfn einplanen.


    Zu Seydisfjördur kann ich nichts sagen. Aber villeicht wäre Bakkagerdi eine Alternative dazu (vielleicht gibts da die Papageitaucher zu sehen) - Füße vertreten geht da auch.


    In/bei Egilstadir kann ich euch Mjoanes Accomodation empfehlen. Hat auch Hütten und Zimmer. Zum Frühstück gibt es selbstgebackenes Brot - tolle Gastgeber. Falls ein Ausritt geplant ist: Gíslastaðir (man ist meist allein unterwegs).

  • Wenn ihr noch Tage "über" habt, könntet ihr auch einen Tagesausflug unternehmen. Hier bietet sich z.B. ein Tagestrip auf die Westmännerinseln mit der Fähre an oder eine Fahrt ins Hochland mit dem Hochlandbus.

  • Dankeschön für die vielen Informationen und Tips.

    Habe jetzt mal Nägel mit Köpfen gemacht und bereits folgendes gebucht:

    -2 Übernachtungen in Hafnarfjörður (Ankunftstag, ein Tag Reykjavic, nächster Tag Golden Circle)

    - 1 Übernachtung in Borganes (Nach Golden Circle dann direkt dort hin)

    - 2 Übernachtungen in Olafsvik (Snæfellsjökull National Park)


    Wie es jetzt danach weitergeht weiß ich noch nicht.... :-(


    Wohl die nächste Übernachtung in Varmahlíð oder?


    Bezüglich dem letzten Tag und die Fahrt zum Flughafen ist es ja so, dass wir am 16ten Tag wieder in die Nähe vom Flughafen in Keflavik fahren wollen um früh den Flieger zu bekommen.




  • Und ne Übernachtung in Hofsos anstatt in Varmahlid - mit Schwimmbadbesuch inkl. Blick auf den Fjord. Von da aus dann nach Dalvik zum Whale-Watching inkl. Angeln...

    Habe jetzt in Sauðárkrókur eine Übernachtung gebucht. In Hofsos habe ich leider nicht gefunden. Das müsste so auch passen oder? Da können wir ja den ich trotzdem ins Schwimmbad...?

  • Habe jetzt in Sauðárkrókur eine Übernachtung gebucht. In Hofsos habe ich leider nicht gefunden. Das müsste so auch passen oder? Da können wir ja den ich trotzdem ins Schwimmbad...?

    Schau aber bitte vorher im Internet wie das Schwimbad in Hofsos geöffnet hat wäre schade du kommst an und es hat nicht offen. Es ist echt ein schönes Bad mit Blick in den Fjord.


  • Summer opening, to 21 august

    • Weekdays:  09:00 – 21:00
    • Weekends:  09:00 – 21:00


    Winter openings

    • Weekdays:  07:00 – 13:00 og 17:00 – 20:00
    • Weekends:  11:00-16:00

    Grüße aus dem schönsten Bundesland Schleswig-Holstein
    --------------------------------------------------------------------------------


    Island Mai 2016, September 2016, Mai 2017, August/September 2018, August/September 2019 und kein Ende.




  • So sah es 2017 aus

    Und 2018 sah es auch noch so aus. Nur waren bei uns viel weniger Leute im Wasser (also ehrlich gesagt wir vier waren alleine dort) aber trotzdem ist das doch viel schöner wie bei uns da ist im Freibad immer nur die Hölle los

  • Und dann am Beckenrand ein Gläschen Sekt. Der Himmel auf Erden!

    Grüße aus dem schönsten Bundesland Schleswig-Holstein
    --------------------------------------------------------------------------------


    Island Mai 2016, September 2016, Mai 2017, August/September 2018, August/September 2019 und kein Ende.

  • Ja. Schöne Ecke, wenn man auf der Reise Ruhe sucht. Jederzeit wieder. Bei diesem Bild bekomm ich ja glatt wieder Sehnsucht. Leider wirds dieses Jahr nichts mit Island.


    Für mich darfs anstatt Sekt auch ein kühles Bierchen sein.

  • Tag 10 29.06.2019 Myvatn – Egilsstaðir – Seyðisfjörður Höfn, Eastern Region
    Tag 11 30.06.2019 Myvatn – Egilsstaðir – Seyðisfjörður
    Tag 12 01.07.2019 Seyðisfjörður – Höfn
    Tag 13 02.07.2019 Höfn – Jökulsárlón – Skaftafell – Vík
    Tag 14 03.07.2019 Vík – Hvolsvöllur
    Tag 15 04.07.2019 Hvolsvöllur
    Tag 16 05.07.2019 Hvolsvöllur – Keflavík Djúpivogur 13, Hafnir
    Tag 17 06.07.2019 Abfl. 06:00 Uhr KEV-FRA (WW760, Wow Air) Ank. 11:50 Uhr Heimflug

    Irgendwie komme ich gerade nicht mit meiner Planung weiter. Habe nun bis einschließlich den 29.06. (auf 30.06) die Übernachtungen gebucht. Ebenso die letzte Nacht vom 05.07. auf den 06.07. in der Nähe des Flughafens (Hafnir).

    Daher muss ich jetzt die Strecke von Höfn bis Hafnir für die Zeit vom 30.06.-05.07. planen. Die Übernachtungen sind so extrem teuer, daher würde ich gerne wissen ob Ihr eine gute Lösung wisst?


    Ich bin Euch sehr für Eure Hilfe dankbar!!!!!!!

    Viele Grüße

    Andi