Alerts / Warnungen:Erdbebenschwarm in der Tjörnes Fraktur Zone#1151f***Der isl. Zivilschutz erklärt die Unsicherheitsphase für den Nordosten Islands***TFZ Beben der Stärke M5.9Weitere stärkere Beben möglich!

  • Hier wurden auch etliche Veranstaltungen abgesagt , macht in der gegenwärtigen Situation ja Sinn . Aber es kann gut sein , dass dieser Virus nun eh jedes Jahr wiederkommt wie die " normale " Grippe . Es gibt ja in deren " Schlepptau " schon immer auch andere Viren die ähnliche Symptome auslösen und die man nur durch Abstriche bestimmen kann . Da aber nie jeder mit einer Grippe zum Arzt geht weiss man das wohl auch nie so genau ;) Und die meisten Fälle von Corona verlaufen ja offenbar relativ harmlos . Ältere und / oder geschwächte Menschen sind immer von solchen Infektionen gefährdet . da kann auch ein Norovirus ( Durchfall und Erbrechen ) Komplikationen verursachen .

    Abwarten und sehen wie sich das alles entwickelt - gründlich Hände waschen wäre ja schon eh immer angebracht , vor allem in den " Grippezeiten " ;)

  • kann es dann z.b im golden circle zu verbiten kommen. Meine reiseveransralter sagt solange es keine reisewarnung vom auswartigem amt kommt kann ich nicht kosrenlos von der reise zurück treten. Was ist aber wenn man in island auf der rundreise nun kaum noch was sehen kann?



  • kann es dann z.b im golden circle zu verbiten kommen. Meine reiseveransralter sagt solange es keine reisewarnung vom auswartigem amt kommt kann ich nicht kosrenlos von der reise zurück treten. Was ist aber wenn man in island auf der rundreise nun kaum noch was sehen kann?

    Ich glaube nicht, dass du da Sorge haben musst: warum sollten Outdoor-Sehenswürdigkeiten mit Platz genug zum Abstandhalten gesperrt werden?

    Das wäre doch völlig sinnlos...?

  • Wenn irgendwo eine relativ hohe Infektionsgefahr besteht, dann im Flieger!

    Oder auf der Fähre.;)

    Aber im Ernst, meine Vorfreude hält sich derzeit auch etwas in Grenzen, da niemand weiß, wie sich die Lage entwickeln wird. Dabei habe ich weniger Angst, mich auf der Reise anzustecken, sondern kurz vor der Reise und dann 2 Wochen auf der 4. Etage des Fosshotels in Reykjavik verbringen muss oder als aus einem Hochrisikogebiet Kommende gar nicht einreisen darf.

    Entspannte Vorfreude sieht jedenfalls anders aus.



  • So langsam freunde ich mich mit den Gedanken „Pfingsten im Womo durchs Allgäu“ und „Sommer in der FeWo am Ammersee“ an...

    Oh, Snorre. Du Armer.

    Es scheint so zu sein, dass das Coronaviruns Dein Islandvirus frisst.

    Wohl eine sehr, sehr seltene Mutation.

    =O

  • Ich glaube nicht, dass du da Sorge haben musst: warum sollten Outdoor-Sehenswürdigkeiten mit Platz genug zum Abstandhalten gesperrt werden?

    Das wäre doch völlig sinnlos...?

    Toiletten sind das Stichwort und die meisten die da hinwollen, kommen ja in Bussen und größeren Gruppen.



  • kann es dann z.b im golden circle zu verbiten kommen. Meine reiseveransralter sagt solange es keine reisewarnung vom auswartigem amt kommt kann ich nicht kosrenlos von der reise zurück treten. Was ist aber wenn man in island auf der rundreise nun kaum noch was sehen kann?

    Das kann in Island auch passieren wenn das Wetter nicht mitspielt, sich da die Erde öffnet oder es in einen Vulkan rumpelt. Pech kann man immer und überall haben.

  • Oh, Snorre. Du Armer.

    Es scheint so zu sein, dass das Coronaviruns Dein Islandvirus frisst.

    Wohl eine sehr, sehr seltene Mutation.

    =O

    Nee, zum Glück (oder leider? 🤔) nicht. Das ist ein ganz altes und weit verbreitetes Virus: Kontostandius minimus!
    Schulpflichtiger Nachwuchs und noch nicht abbezahltes Häuschen passt nicht zu „jährlich Island“.

    Jetzt mal ein, zwei Jährchen „auf dem Boden bleiben“ und die Heimat erforschen und dann sehen wir weiter.

    Sommer 2018: Sardinien

    Herbst 2018: Island

    Winter 18/19: Allgäu

    Ostern 2019: Teneriffa

    Pfingsten 2019: Island

    Herbst 2019: Skandinavien

    ...

    Irgendwie ist gerade Flaute in der Urlaubskasse ;)

  • Das meteorologische Institut von Island, warnt nicht mehr vor Kohlenstoffdioxid Gasen in der Region Eldvörp (Reykjanes Halbinsel), Safetravel warnt jedoch weiterhin.

    *************

    Das SARS-CoV-2- Virus breitet sich auch in Island weiter aus.

    Weitere Entwicklung und Informationen beachten.

    *************

  • Hallo,

    Wir werden heute in 2 Wochen für 1 Woche nach Island fliegen und hatten geplant, das Land per Tagestouren zu erkunden. Nun lese ich immer mehr Berichte über Krisenzustand in Island und ein bevorstehende Versammlungsverbot. Nun die Frage: besteht die Möglichkeit dass auch Tagestouren verboten / abgesagt werden?

    Außerdem: wie hoch seht ihr das Risiko bezüglich Quarantäne? Im Prinzip ist das Risiko ja recht hoch auch in Quarantäne zu kommen (allein wenn eine Person aus dem selben Hotel infiziert sein sollte?)

    Ich hab im Prinzip echt keine Angst vor dem Virus, lediglich davor, selbst in Island gefangen zu sein, nichts unternehmen zu können oder den Rückflug nicht nehmen zu können :D

    Danke im Voraus und freundliche Grüße,

    Jannik