Alerts / Warnungen:Zu Covid19: Bitte die beiden neuen Beiträge beachten... Wieder beginnende Landhebung auf Reykjanes#1139



  • Grade den neuen Icelandair Newsletter bekommen islandwinke

    Schönes Bild, mit dem da geworben wird. Wenn ich mich richtig an eine Diskussion hier vor ein paar Monaten erinnere, dann liegt der Wasserfall und/oder der Weg dorthin auf privatem Gelände, und es ich sehr erwünscht, dass sich Touristen(massen) dorthin aufmachen. Ob da so ein Bild hilfreich ist? :patsch:


    Als nächstes wird Justin Bieber dort ein Video drehen, dann wird alles zertrampelt und zur Regeneration gesperrt. ||

  • Liebe Island Fans

    Nachdem wir nun Wochen gehofft und gebangt haben, wir die Fähre umbuchen mussten wegen den Färöer-Inseln hat uns nun diese Artikel heute den Rest gegeben:(https://icelandmonitor.mbl.is/…ble_but_capacity_limited/ )
    Smyrilline hat zudem den Nebensaison-Fahrplan nach hinten ausgeweitet. Damit müssten wir nun erneut umbuchen, wieder auf den Ursprungstermin 13.6.20.

    Erschwerend kommt hinzu dass wir (aus der CH kommend) in Deutschland den Test vorher machen wollten um nicht das Risiko der Quarantäne zu riskieren. Das ist aber auch als Selbstzahler nicht möglich.

    Aber der „Oberwitz“ ist ja eben dieser Artikel. Die Testkapazitäten sind bis Mitte Juni 500 pro Tag, also 2-3 Flugzeug pro Tag... so gelingt sicher kein Restart vom Tourismus. Von der Fähre steht auch wieder mal nichts.

    Wir geben jetzt auf und stornieren bzw. buchen vielleicht auf nächstes Jahr um.mouse1||;(bisbald

  • Smyrilline hat zudem den Nebensaison-Fahrplan nach hinten ausgeweitet.


    Erschwerend kommt hinzu dass wir (aus der CH kommend) in Deutschland den Test vorher machen wollten um nicht das Risiko der Quarantäne zu riskieren.

    Es tut mir leid, dass eure Reise nicht wie geplant klappt. Wir bangen noch (und zerbrechen uns den Kopf, ob wir nun fahren sollen oder nicht). Zwei Rückfragen:


    - hat Smyrilline dich direkt informiert, dass der Nebensaison-Fahrplan verlängert wird? Auf der Internetseite steht ja nichts dazu. Wir haben im August auch mit Stopover auf den Färöern gebucht; wenn Smyrilline aber nicht in den Sommerfahrplan wechselt (was ja ggf. sein könnte) wird das so nicht klappen...


    - mir ist auch noch nicht klar, ob diejenigen, welche mit der Fähre einreisen, auch einen negativ-Test brauchen bzw. getestet werden müssen; das scheint noch nicht klar zu sein. Oder hattest du hier nähre Infos erhalten?


    Der Artikel, den du verlinkt hast, sagt ja auch, dass die Strategie erst die nächsten Tage entschieden wird; vielleicht werden sie auch ohne Tests einreisen lassen, vermute / befürchte (?) ich, weil es doch zu aufwändig ist?



  • Hi,

    - Das Reisebüro hat uns angerufen, dass wir umbuchen müssten wegen der Fahrplanänderung.
    -Zum einen, warum sollten sie bei der Einreise auf dem Seeweg einen Unterschied machen zum Flughafen. Zum Anderen kann ich mir das nicht vorstellen, dass sie die Tests fallen lassen, nachdem sie damit soviel Aufwand betreiben. Die von Smyril haben bisher wohl auch noch keinerlei Info wie das laufen soll. Wir wären dann mit Ankunft 15.6, dann auch nich die Ersten vor Ort für die das alles gilt. Das ist mir zu „heiss“...

    Gruss Jörg

  • Ist es eigentlich denkbar, dass Island sich auch noch für eine freie Einreise aus den Schengen-Ländern (so wie die von Deutschland ab 15.06. für die Ein- bzw Rückreise in Aussicht gestellt wird) entscheidet?

    Also keine Quarantäne (und damit keine Tests) für die Bürger der EU-Länder, Norwegen, Liechtenstein und die Schweiz, sofern die Infizierten-Quoten dort passen?

    Also das wäre meine Hoffnung...

  • Bei einem Buchungs-Test auf der Seite der Smyril line habe ich eben entdeckt, dass bei Wahl der Rückreise der Kalender den "Winterfahrplan" anzeigt, also die Abfahrt in Seydisfjördur nur Mittwochs (am 17.06. und 24.06.) möglich ist. Der Hinfahrt-Kalender ist (Hirtshals am 16.06. und 23.06.) aber noch unverändert und passt so nicht dazu.

    Ab 02.07. erfolgt die Rückreise aus Island wieder Donnerstags...



  • Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass sich noch was an den Einreisebestimmungen ändern könnte. Vielleicht wurde gerade deswegen auch noch nichts Weiteres bekanntgegeben.


    Aber mir ist es gleich ob ich jetzt einen Test machen muss oder nicht. Hauptsache ich weiß bald was Sache ist, mein Flug geht wie geplant und kann meinen Urlaub in vollen Zügen genießen. :)


    mdmartel viel Glück und Grüße aus Nürnberg nach Nürnberg :)

  • Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass sich noch was an den Einreisebestimmungen ändern könnte. Vielleicht wurde gerade deswegen auch noch nichts Weiteres bekanntgegeben.

    Das denke ich auch.


    Zur Zeit wird das Chaos immer perfekter und bald blickt keiner mehr durch


    Stop--SmileyStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop Sign



    Bitte die beiden neuen Threads beachten.

    Getrennt nach Flug- und Fähreinreisen



    Coronavirus und die Einreise per Fähre



    Coronavirus und die Einreise per Flugzeug












    Stop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop SignStop Sign


    Bitte hier nur noch Alarm- und Warnmeldungen veröffentlichen ohne Bezug zum Coronavirus.



    thx1



  • island-forum.com/cms/index.php?attachment/6852/


    In der vergangenen Nacht hat es unter dem Eisschild des Vatnajökull ein Beben der Stärke M3.5 gegeben. Nachbeben gab es keine.

    Das Beben ereignete sich in nördlichen Teil der Bárðarbunga Caldera.

    Außerdem gibt es Anzeichen, dass die Landhebungen auf der Reykjanes Halbinsel um den vulkanischen Berg Þorbjörn wieder beginnen.


    island-forum.com/cms/index.php?attachment/6853/