Fragen zu meiner Islandreise im Oktober

  • Geheimtipps habe ich nicht, aber wo ich gerne nochmal hinfahren werde ist der Leuchtturm Öndverdarnes. Die schroffe Küste dort fand ich schön und die Fahrt durchs Lavafeld. Über die 579 zu erreichen im Nordwesten von Snæfellsnes.

    Oder der Strand/Bucht Djúpalónssandur mit den Kraftsteinen, im Südwesten. Mit dem richtigen Auto kann ich auch eine Fahrt auf der 570 rauf empfehlen. Dort hat man, wenn das Wetter passt, einen tollen Ausblick.

    Ytri Tunga ist auch ein Besuch wert (Seehunde) und Gammelhai sollte man zumindest mal probiert haben im Bjarnarhöfn Museum.essen1:blerg:8o Am Kirkjufellsfoss kommt ihr auch vorbei. Hoffentlich habt ihr Glück und es sind nicht so viele Leute dort aber ich bin da für dieses Jahr optimistisch;)

    Wieviel Tage du dort einplanen solltest, keine Ahnung. Kommt drauf an was du alles gerne sehen möchtest. Wir haben letztes Mal drei Übernachtungen dort verbracht.

  • Hi Svenja,

    Leider haben wir alle keine Glaskugel und wissen nicht wie das Wetter im Oktober wird. Wenn du heute in die Roadconditions schaust, dann ist das Hochland noch komplett gesperrt


    http://www.road.is/travel-info…land-road-conditions-map/


    Letztes Jahr konnten wir am 26.05. (upps morgen vor 1 Jahr) ins Hochland


    https://clamat2019.blogspot.co…mmstangi-hveravellir.html


    Dieses Jahr war ein langer, strenger Winter. Vielleicht wird es dann ein "Goldener Oktober"

    Ich drück dir die Daumen GoIceland

    LG

    Claudia

  • Wernersson vielen lieben Dank für die Tipps! Wie es aussieht können wir vielleicht doch im Juni fliegen (meine Hoffnung dazu ist zumindest gestiegen). Werden egal ob Juni oder Oktober Deine Empfehlungen mal anfahren :)


    Snorre64 der sieht ja wirklich traumhaft schön aus. :love: