• Hallo,

    zunächst einmal vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Ich habe einiges überflogen und vermutlich auch überlesen, deshalb vorab Entschuldigung für vielleicht dumme und sich wiederholende Fragen.

    Wir reisen gern individuell mit Auto –also ohne Wohnwagen oder Camper- und dachten an eine klassische, eher gemütliche Rundreise “gegen den Uhrzeigersinn“ über maximal 14 Tage. Als Reisezeit dachten wir an Ende Mai/Juni. Kleinere Wanderungen von 1-2 Stunden gern, auch Mehrfach-Übernachtungen an einem Ort fänden wir gut.

    Als Island-Neulinge müssten es keine völlig exotischen Ziele sein, aber über Tipps, Quartier (kommt man mit max 150.-€ pro Ü/F gut hin ?)- und Routenempfehlungen würden wir uns sehr freuen.

    Eine Sache will ich unbedingt: die Fjaðrárgljúfur-Schlucht; sollte man da möglichst in der Nähe wohnen ?

    Vielen Dank, viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas herzlich willkommen hier im Forum.

    Würde dir empfehlen mal die Reiseberichte zu studieren da gibt es sicher viele anregungen.

    Da wir immer mit dem Wohnmobil unterwegs sind kann ich dir bezüglich Unterkünfte nicht weiterhelfen.

    Mit dem Uhrzeigersinn oder dagegen können wir deshalb immer Wetterabhängig machen, da wir keine Hotels vorbuchen müssen. GoIceland