Wie ist das Wetter in Island?

  • wie genau sind die denn mit dem übergepäck?

    Das scheint von Fall zu Fall unterschiedlich zu sein. Und je ausgebuchteter und vollgepackter die Maschine ist, je pingeliger werden sie mit Übergewicht.
    Im letzten Herbst hatte meine Tochter großes Glück und ihre 25 kg Gepäck wurden "als gerade noch an der Grenze" akzeptiert, aber auf dem Rückflug in KEF musste sie zahlen.
    Verlassen kannst Du Dich aber nicht. Es kann auch sein, dass schon bei 2-3 kg kassiert wird.

  • aber gerne liebe Konfusia, fühle dich ganz stark bemitleidet!!

    dankeschoen1

    bayerische Sonne

    JAJAJAJAJAJA bitte!!!!! (schick uns so ca. 12°C, dann duerfte es bei allen angenehm sein :-)

    ich mache deinen Job auf Island und du meinen in München

    gerne... haettest du mal vor ein paar wochen vorschlagen sollen, dann haettest du nen richtig guten deal gemacht ;-) jetzt sins nur nuch 2 wochen dann ist die babypause vorbei, und ich muss wieder mein hirn benutzen.... ;(

    wie genau sind die denn mit dem übergepäck

    ziehmlich genau.... dazu gibt´s irgentwo hier ellenlange threads mit unterschiedlichen erfahrungsberichten.
    das kilo uebergepaeck kostet wenns mich nicht arg taeuscht 10€ - das fiese ist, dass sie dich, wenn du uebergepaeck hast, gerne das handgepaeck auch wiegen lassen, um zu schauen, ob du nicht da was unterbringen kannst... im handgepaeck hat man aber eigentlich immer uebergewicht...

  • gerne das handgepaeck auch wiegen lassen, um zu schauen, ob du nicht da was unterbringen kannst... im handgepaeck hat man aber eigentlich immer uebergewicht...

    Auch da gibts uneinheitliche Erfahrungen. Bei uns hat sich noch nie jemand für Größe und Gewicht des handgepäcks interessier, auch bei Übergewicht nicht, weder in FRAnkfurt noch in KEFlavík....
    Aber sicher ist sicher, möglichst nicht zu viel mitnehmen. Dann kommt man nicht in Bedrängnis und muss das schwere Zeug nicht rumschleppen :D . Mir haben die 20 kg in der Regel für einen Urlaub auch gut gereicht, hatte aber auch noch nie z.B. eine Zeltausrüstung, ... mitzuschleppen...

  • Also Handgepäck dürfen wir jeweils 6kg mitnehmen..... ich denke maldamit kommen wir jeder hin. (ich hoffe es)


    ach wir werden sehen ... wir mussten bis jetzt nur einmal übergepäck bezahlen und das war in Griechenland.... die waren da sehr kleinlich aber sonst ist es immer gut gegangen....

  • Hat jemand Ahnung ob es schlauer is fürs Übergepäck zu bezahlen oder des ganze als Paket zu schicken?


    Ich brauch nämlich für ein Jahr mehr als nur 20kg! Aber wenn des Paket erst nach 3 Monatenoder so ankommt und voll Ärger macht wie ich hier schon öfter gelesen hab - wegen Zoll usw. - weiss ich nicht was besser is?!?



  • Übergepäck zu bezahlen oder des ganze als Paket zu schicken?

    Kannst Du schon abschätzen, wieviel Übergepäck du haben wirst? dann würde ich mal bei der Post nachfragen, was ein x-kg Paket nach Island kostet und was das Übergepäck (ich mein 10E /kg) kosten würde und dann entscheiden.
    U. U. kommst Du tatsächlich besser weg, wenn Du Übergepäck zahlst (und mit viel Glück sogar noch einen Toleranzrahmen erwischst, dass Du nicht vom 1.kg mehr an bezahlst). Dann hast Du Deine Sachen gleich bei Dir und musst nicht warten und ggf. noch zum Zoll...

  • @evaL: mit wem fliegst du denn? es gibt bei fast allen fluggesellschaften die möglichkeit uebergepaekc anzumelden....bei LTU/air berlin kann man fuer einen rel. geringen betrag ein jahr lang recht viel extrakilos mitnehmen... (is lang her dass ich das gemacht hab... aber weiss noch dass das ganz einfach und guenstig war!)

  • Also ich denke mal ich packe so das ich auf so 21kg wenn überhaupt komme...mein problem ist immer das zurückreisen ich kann mich ganz schlecht bei mitbringseln zurückhalten.


    Aber trotzdem danke... ich wüsste auch gar nicht wohin ich das packet schicken sollte da wir ja mit dem wohnmobil rumreisen und ich glaube nicht das die post es noch bis dahin schafft wenn wir los wollen bzw. ankommen ;-)

  • Vielleicht könnte man hiere im Forum einen FTS-Bereich einrichten (Forums-Transport-Service), das funktioniert in einem anderem Forum super!


    Wer Übergepäck oder sonstiges zu transportieren hat fragt einfach, ob es jemand der häufig fliegt, oder mit der Fähre anreist, mitnehmen kann, wer mit Auto oder so per Fähre anreist, bietet seine Transportkapazität an.


    Für nen kleinen Obulus ist doch jedem damit geholfen!

  • konfusia : Des is echt a gute Idee, hab ich nicht gewusst. Hab noch keinen Flug gebucht, aber wahrscheinlich mit airberlin oder SAS, aber da werd ich mich mal erkundigen.


    Und falls des nicht geht werd ich anfangen meine Sachen zu packen, zu wiegen und dann bei der Post nachfragen und schauen was billiger kommt ;)


    Auf jeden Fall schon mal danke!!!



  • hi, das mit den extra kilos bei air berlin das ganze jahr lang find ich nimmer (naja, ueberall wird gespahrt...) aber sie bieten folgendes an: ÜbergepäckpaketeWer mehr als das im Ticketpreis enthaltene Freigepäck mitnehmen möchte, kann mit unseren Übergepäckpaketen kostengünstig Mehrgepäck (ausgenommen Sonder- oder Sportgepäck) transportieren und im Vergleich zu den Übergepäckraten am Check-in Schalter sparen. Buchen Sie bereits zusammen mit Ihrem Flug (oder im Anschluss an Ihre Flugbuchung bis 48 Stunden vor Abflug unter Zusatzleistungen ») bis zu 10 Übergepäckpakete à 5 kg für bis zu 50 kg Zusatzgepäck zu diesen Konditionen:
    Preis je 5 kg-Paket (bis zu 10 Pakete buchbar)
    Kurz- und Mittelstrecke: 25 EUR
    Langstrecke: 50 EUR



    ich hab mir immer mal wieder 20 kg pakete (hausrat, buecher, klamotten, krimskrams, etc) mit der post nach isl. geschickt. Paket bis 20 kg (max. 120 x 60 x 60cm) kostet 44€ - kann aber bis zu 5- 6 wochen dauern bis es da ist, auch wenn die am schalter immer 10 tage sagen!!!
    man muss einen zettel ausfuellen und gaz genaue angaben zum inhalt machen... hab dann noch was von wegen umzug dazu geschrieben, und hab eigentlich nie probleme bekommen, is aber auch schon ne weile her....
    gruss

  • Des mit der Post schicken wär auch ne Überlegung wert, muss halt dann da die Sachen reinpacken die ich ned gleich brauch, kommt glaub ich billiger als im Flieger, selbst mit angemeldetem Übergepäck.


    Rückflug kann ich nicht buchen weil ich nicht weiss wann/ob ich wieder zurück will :) Zwar auf Besuch mit Sicherheit, aber da kann ich jetz auch noch nicht sagen wann.


    Tja ich überleg mal weiter, hab ja noch a paar Wochen Zeit, ich weiss nur dass ich ganz schön viel Zeug hab was ich mitnehmen will :patsch:


    Danke!

  • ich habe es bei meinem Jahresaufenthalt so gemacht wie schon DR650 vorgeschlagen hat..im (damals noch "alten") Islandforum rumgefragt, ob jemand etwas mitnehmen kann. Und es hat super geklappt thx1
    Es fahren ja doch über den Sommer einige mit der Fähre, die eine Tasche mitnehmen und irgendwo in Island auf der Strecke rauswerfen können. Starte doch mal einen Aufruf ;)
    Wenn das nichts wird, kannst du immernoch Post oder Übergepäck bezahlen... Flug-Smiley

  • Vielleicht findest du jemanden der in seinem 4x4 genug Platz für dich und das Gepäck hat, eine Art Mitfahrgelegenheit für die Fahrt mit der Fähre. Und wie bei jeder Mitfahrgelegenheit, hat natürlich auch jeder was davon. Viel Erfolg noch!



  • Hallo
    In den letzten Jahren bin ich vielfach mit Uebergewicht (dank Zeltausrüstung) geflogen und zwar mit GermanWings Zürich-Köln-Keflavik. Je 5kg Zusatzgewicht auf die üblichen 20kg musste ich 20 € bezahlen, das Handgepäck wird mit 8kg toleriert.
    Tarif nur bei Onlinebuchen gültig, am Schalter ist es wesentlich teurer.


    Gruss Xio

  • Also ich hab heute bei der Post mal nachgefragt was ein Packet nach Island kostet.
    bis 5g kostet das 30 Euro und unterwegs ist es so ca. 5-10 Tage


    Also ich packe glaub ich so das ich nicht viel übergepäck hab...ist wohl das sicherste :D