Krummalaupur á Selfossi 2022

  • Ja, sie wachsen zusehends, zumindest 3 von ihnen. Der Vierte hat am Freitag apathisch im Nest gelegen und kein Interesse am Futter gezeigt. Das hat er inzwischen wieder, aber gegenüber den größeren und kräftigeren Geschwistern ist er deutlich im Nachteil.


    In Island geht ja die Vogelgrippe rum. Ob die vielleicht auch "unser" Nest erreicht hat?

  • Gestern Abend gab es eine Rettungsaktion beim Rabennest.
    Die jungen Raben hatten sich in einem Seil verfangen, dass die Elternvögel in das Nest eingearbeitet hatten.
    Die Jungenvögel wurden aus dem Seil befreit und dieses sorgsam aus dem Nest entfernt.
    Die Aktion dauerte ca. 10 Minuten.

    • Offizieller Beitrag

    Gestern Abend gab es eine Rettungsaktion beim Rabennest.
    Die jungen Raben hatten sich in einem Seil verfangen, dass die Elternvögel in das Nest eingearbeitet hatten.
    Die Jungenvögel wurden aus dem Seil befreit und dieses sorgsam aus dem Nest entfernt.
    Die Aktion dauerte ca. 10 Minuten.

    Ohne die 24h-Überwachung wäre das wohl übel geendet.

  • Das Nest wurde von den erfahrenen Rabeneltern wie immer gut gebaut und wird wohl kaum abstürzen - Statik können sie.

    Aber das kleinste Küken kämpft seit Tagen verzweifelt und wohl erfolglos um sein Leben. Hals und Kopf sind so verdreht, dass es keine Nahrung mehr aufnehmen kann. Keine Ahnung, ob es sich vor der Byko-Rettungsaktion in den Schnüren verheddert hatte... Ich schaue meine Lieblingsvögel viel, aber nicht 24/7.


    Hier ein Bild, es wurde versucht, den Rabenküken zu helfen (danke Byko <3 )


    full_628552e113c27_bild2.jpg

  • Das tut mir leid. Aber alle Hochachtung vor den Mitarbeitern von Byko. Das hätte ich jetzt nicht erwartet, dass die ihn sogar noch zum Tierarzt bringen. Deshalb lag er wohl auch immer so komisch im Nest.


  • Sie sind schon riesig geworden. Hoffe Nr. 4 kann gut behandelt werden. Es ist einfach unglaublich schön zu sehen, dass es so viele Menschen gibt die ein Auge auf die Raben werfen und eingreifen wenn es notwendig ist.

    Hab ich einen falschen Eindruck oder hängt ein weiterer Rabe? Jedes Mal wenn ich das Nest beobachte kommt es mir vor als ob einer nicht so fit wie die anderen beiden ist.

  • Die drei verbliebenen Jungraben scheinen sich gut zu entwickeln. Allerdings haben sie wohl Parasiten. Mom Rabe hat noch nie zuvor so viel (schmerzhaft) an ihrem Nachwuchs rumgepickt. Weiß irgendwer, was mit Räbchen Nr. 4 passiert ist, das aus dem Nest geholt wurde? Besonders Kria-Tours danke ich da für eine Rückmeldung, ihr seid so nah dran und immer hilfreich!


    Schade, dass dieses Nest kaum noch Aufmerksamkeit bekommt.


    Grüße aus Köln,
    Monika

  • Schade, dass dieses Nest kaum noch Aufmerksamkeit bekommt.

    Ich glaube nicht, dass es an mangelnder Aufmerksamkeit liegt sondern eher sind wir irgendwie alle etwas schreibfaul. Reinschauen tue ich jeden Tag einige Male. Auch wenn ich nachts mal aufwache ist der erste Griff zum Handy schauen was die Raben machen. Aber bald werden sie ja wohl auch flügge werden. Ich habe immer gehofft, ich werde sie noch live in Island sehen können. Aber da werden wir wahrscheinlich zu spät kommen. In den letzten Tagen sind sie finde ich enorm gewachsen.