Beiträge von ickeicke

    Ich komme Anfang April für 1 Woche nach Island. Wie wahrscheinlich ist
    es da noch Polarlichter zu sehen? Wo sollte man hingehen, um sie zu
    beobachten?

    Ja, du kannst von Sendern aufnehmen, die du nicht im TV empfangen kannst, auch von US oder UK Sendern zum Beispiel. Du kannst sie dann auf ein Medium brennen.


    Die Aufhebung der Staffelung für Beginner hatte ich noch nicht mitbekommen, sorry, aber ist gut so. daumenhoch

    OnlineTVRecorder ist ein werbefinanziertes Portal, du kannst kostenlos aufnehmen (lassen), das Downloaden kostet pro Gigagyte 12 GWP, das sind Punkte, die man durch Werbebannerklicks erwerben kann (max. 10 Klicks pro Tag mit jeweils 0,2 bis 0,4 GWP) oder durch Einzahlungen (5 Euro sind 500 GWP). Nachts zwischen 0 und 8 Uhr ist das Downloaden ganz kostenlos, da ist aber die Wartezeit erfahrungsgemäß sehr groß. Nach dem Downloaden müssen die Sendungen decodiert werden. Man muss einige Programme runterladen und installieren, bevor das Ganze funktioniert. Mit dem Beginner-Status (ohne "echte" Einzahlungen) kann man nur 15 Sendungen im ersten Monat, danach nur noch 5 Sendungen pro Monat decodieren, mit dem Premiumstatus 150 Sendungen pro Monat. Im Premiumstatus kann man auch nachträglich noch verpasste Sendungen downloaden. Nach anfänglichen Unsicherheiten nehme ich damit sehr viel auf, das entlastet ungemein, da man nicht mehr alles sehen muss ;) , aber eben auch nicht so viele Videokassetten rumliegen hat, sondern alles auf der Festplatte liegt. Ein Nachteil: wenn Sendungen verschoben werden, so wird dies nicht berücksichtigt (VPS-Signal wird nicht erkannt), allerdings beginnt die Aufnahme ca 10 Minuten vor der eigentlichen Sendung und hört ca. 10 Minuten danach erst auf. Die Sendungen kann man allerdings erst ca. 3 Stunden nach beendeter Aufnahme downloaden.

    Bin - nicht nur, aber auch aus (ganz ehrlich gesagt) egoistischen Gründen - für Berlin dafuer1 meckernicht1 . Wie schon anderswo gesagt: Berlin ist gut erreichbar mit Flugzeug, Bahn, Bus, Auto oder Fahrrad und es gibt für alle Bedürfnisse und Geldbeutel Unterkünfte - von coachsurfing über JH und backpacker-hostels bis zum Luxushotel. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten für ein (Kultur-)Programm rund ums Treffen. daumenhoch

    Ich glaube auch, es ist besser das Thema zu lassen, denn da treffen Welten bzw Haltungen aufeinander, die offenbar nicht zu vereinbaren sind. Schade :( . Aber das eigentliche Thema und das Verbindende ist ja die Island-Begeisterung und das soll ja auch bleiben GoIceland

    Sel : bin noch ein paar Jährchen älter als du, das hat also nix mit vergangener Generation oder so zu tun. Man sollte antiautoritäre Erziehung nicht mit laisser-faire-Haltung verwechseln!!! Grenzen setzen ist natürlich wichtig und unabdingbar, aber doch nicht mit körperlicher "Züchtigung". DIe Eltern haben nicht ihrer Aufsichtspflicht genügt in den angesprochenen Fällen, das ist ganz klar, und die Kinder müssen das ausbaden, das ist das Schlimme. Dass Kinder neugierig sind gehört zum Kindsein, damit müssten sich die Eltern beschäftigen und mit den Kindern wirklich gemeinsam die Unternehmungen machen.

    Ein Klaps ist ein Klaps - und ist körperliche Gewalt, das ist nicht angebracht und zurecht verboten in Deutschland! Man kann Kinder auch auf andere und vernünftige Art zu verantwortungsbewusstem Verhalten erziehen, eben mit altersgerechtem verbalen Eingreifen und vor allem mit Vorleben. Eltern sind doch immer das Vorbild für das Verhalten der Kinder.

    Tolle Fotos, danke! dankeschoen1 Ich wünsche euch weiterhin eine tolle und interessante Reise und freue mich auf noch mehr Bilder! Grüße aus dem verregneten Friedenau an die Friedenauer auf Island! sonne1

    Danke, lieber Marco, für den tollen Film und fürs Teilhabenlassen an deinen Erlebnissen und Eindrücken. Wirklich faszinierende Bilder mit toller Musikuntermalung.thx1
    Für Freunde der Musik von Sigur Ros: Jonsì, der Sänger der Band, kommt auf Deutschlandtour, z.B. am 5.6. nach Berlin.

    In Stykkisholmur kann ich die Jugendherberg empfehlen, sehr hilfsbereite Herbergsleute. Für Akureyri schließe ich mich an: Jugendherberge (etwas weiter weg vom "Zentrum", aber wunderbar und gut ausgestattet) und guesthouse Gulla Villan - gegenüber vom Schwimmbad, das ich sehr genossen habe!