Beiträge von martin 12

    Das was hier aufgeforstet wird macht es meist nicht lange, die Kiefern packen es bis zu einer bestimmten Höhe und dann werden sie braun, Fichten geht garnicht da Boden zu sauer. Lerchen schaffen es und werden auch nach gewisser Zeit braun da Nährstoffmangel auf Grund von kaum stattfindender Zersetzung der Nadeln.( es fehlt die Bodenfauna und Flora ) und des Kapitalfehlers Monokulturen.

    Bleiben Birken und die werden nicht sehr hoch zwecks Wetter.

    Dazu kommt das die Jungpflanzen meist " billich willich " Zuchtsetzlinge sind ,die eingeführt werden.

    Schaut Euch mal die Jahreszahl der Planzungen z.B. in Dalvik an. Eingezäunt, schafgeschützt und trotzdem nur bessere Christbäume von 4-5 Metern.

    Gepflanzt in den 50ern.

    <keine Sorge , der Weitblick wird noch lange erhalten bleiben.

    Wenn der Hype sich gelegt hat werden die Zäune nicht mehr genau kontrolliert und dann macht " Schaf " eh Alles wieder platt.

    Oh ja

    dieses ominöse Formular.

    Ich hatte es eigentlich nur benötigt um mein Auto in Island anzumelden. Sprich Isländische Nr.

    Da hätte ich dieses Formular von der Smyrilline abstempeln lassen müssen, am Schiff ,bei der Info. Ich natürlich wieder ohne Plan und das Formular ignoriert.

    Die Smyrilline war dann so nett und hat das aus Thorhafen gefaxt und dann war gut.

    Ist aber schon etwas her.

    Bitte immer zu Ende lesen.

    Es gibt sehr viele Isländer die haben sich sehr viele Nebenjobs aufgehalst weil eben ein gewisser Konsumzwang herrscht hier. Dieses Jobhopping ist leider nicht immer das gesündeste , auch für die Seele.

    Ich weiss aus meinem Umfeld in Akureyri , es ist schon eine gewisse Gruppendynamik zu merken im Konsumverhalten. 66° Noth geht da noch als Billigmarke durch. Viele gehen noch in der Mittagszeit mal eben so schnell in's Gym weil es eben " Alle " machen und es im Moment in ist, anstatt sich auszuruhen.

    Gerade bei den Kid;s ist das Auffällig, ich wohne gleich neben der Schule, da werden schon die allgemein verdächtigen Nobelmarken ordentlich zur Schau gestellt.

    Bleibt noch anzumerken das die Isländischen Familien meist mehr Kinder haben und jeder muss das Neueste haben. In so einer kleinen Gesellschafft will eben jeder mithalten auch wenn es manchmal die Kräfte zu arg fordert.

    Und nein, ich neide es ihnen nicht, habe selber genug " Hubraum ";)

    Ich bin jetzt mal etwas böse.

    z.B. meine Nachbar in Akureyri. Haus 2 Stöckig , beste Lage 3 Kinder.

    VW Touareg V10 für die Dame des Hauses , der Herr einen Ram 350 . Der eine Sohn einen alten Hilux für den Offroad Sport plus 2 BMW 3er Reihe für den Bruder . Die Tochter ist noch klein und bekam im Sommer nen Elektroscooter. . Schulweg 20 Meter. Ein Luxushund und nicht zu vergessen , 2 Arctic Cat`s im Sporttrimm. Man gönnt sich ja sonst nichts.:D

    Da kann einem das Konto manchmal sicherlich auf 's Gemüt drücken.;(

    :D

    meinst du ernsthaft die Isländer geben sich mit ner Strssenbahn ab, ne ne es war mal die Rede von ner Magnetschwebebahn von KEF nach RKV. Leider war die Strecke zu kurz für Vollgas, ergo: uninterressant für die Isänder:patsch:

    Ein Zug war auch mal geplant, leider kam da der erste Weltkrieg dazwischen.

    Alles klar ?????????

    Hi

    Ich denke mal das Dies hier in dieser kleinen abgeschlossenen Gesellschafft kein Problem sein wird.

    Es stellt sich dabei dann natürlich auch die Frage eines " Organspende Tourismus "

    Obwohl ich eigentlich eher auf die Nutznießerseite gehöre , sehe ich auch eine gewisse Problematik, was ist wenn ich gar keine Spende möchte. In ..schland hat es da ne Patientenverfügung.

    Ist echt ein zweischneidiges Schwert das da angefasst wird, aber wenn nicht die Isländer , wer sonst ??????:wacko:

    Jo

    Ist wohl das Beste, anrufen und fragen.

    Ich bin nicht sicher aber Islandvirus war mal drüben , ob allerdings mit Ihrem Camper????????????????????????


    Ach ja, das Alllerwichtigste vergessen :


    Schau unter Port of Akureyri nach ob in der von dir angestrebten Zeit nicht 100derte von Kreuzfahren dort sind und sich bäuchlings durch die Papageientaucherläuse zu den Klippen robben . Diesen Sommer waren einige Dicke dort vor Anker und booteten Die Leute aus:patsch:

    Auf der " Seafary" sind Platz für ca.5 PKW oder 2 Auflieger. Es werden auch allerhand andere großen Dinge transportiert. Ich konnte das 3 Jahre lang in Dalvik fast täglich beobachten.

    Wenn Du also umbedingt dein Heim mitnehmen willst musst du echt rechtzeitig bei ( Sam -)Eimskip in Dalvik direkt

    anfragen, nur die haben den genauen Überblick.

    Allerdings frage ich mich wo Du dort gemütlich stehen willst ?? <So nen WoMo Campingplatz hab ich dort nicht gesehen, ehrlicherweise aber auch nicht drauf geachtet.


    P.S. Kann durchaus sein das du nicht zum zugesagten Termin mitkommst wenn in Grimsey was kaputtgeht und der Platz an Bord dafür benötigt wird, Seekranheitstabletten mitnehmen, kurzes Schiff und ordentlich langgezohgene Ko....grundsee

    Iclandair kauft WOW Air

    Es fehlen zwar noch Formalitäten aber ich denke das wird bald ausgeklüngelt.

    Sie sagen zwar sie sollen die Farbe u.s.w . behalten aber nicht wie lange, ein Schelm wer Böses dabei denkt.

    Mir gefällt die Iceandair Lakierung eh besser als das Guttilila. Und am Ende der Leasingverträge werden die step by step zurückgegeben denn Icelandair fleigt keine Airbusse ,

    Die halten doch an der Einheitsflotte Boeing fest.

    Das geht,

    wenn Ihr Münchner Miet-und - Kaufpreise rechnet. Etwas Grundkapital habt und nicht stattgefundene Sommer, sowie lange Winter abkönnt.

    Die Kid's werden die wenigsten Probleme haben. CNC ist gesucht, das weiß ich aus Akureyri und bei Bonus gibt es auch immer Arbeit.

    Ohne finanzielles Polster würde ich es mit Kindern lassen, wenn vorhanden , warum nicht???????????????????????

    Die Norröna fährt unter der Flagge der Faröhr Inseln. Die gehören meines Wissens verwaltungstechnisch zu Dänemark, also EU. Aber das soll bei der Momopolstellung nix heissen;)

    Für die Kinder sehe ich da kaum Probleme.

    Wie oben geschrieben , Ärztemangel ist im Moment da . Wenn es nicht gerade RkV oder Akureyri sein muss ist das mit der Wohnungsnot auch beherrschbar. Da du München kennnst bist du mit hohen Lebenshaltungskosten bestens vertraut.

    Auch ich würde für ein Jahr auf Probe mit Hintertürchen in D. plädieren. Wenn`s hier klappt dann ist Das gleich zugeschlagen.

    Einen ernsthafften Versuch ist es allemal wert bei der beruflichen Voraussetzung.


    Edit. Ich gehe davon aus das dein Mann als pl.Chirurg eine Ausbildung als Allgemeinmediziner hat und sich dann spezialisiert hat. ??

    Vor 2 Tagen wunderte ich mich wo der Primera Air Flieger geblieben ist , der AKY mit Alicante im Winter verbindet. Es fliegt jetzt wieder eine mir unbekannte Winzgesellschafft.

    Tja, die Jung's von Primera sind auch pleite. Zu schnelles Wachstum und mit 100 EU`'s übern grossen Teich:patsch:

    Das Sterben hat gerade erst begonnen,

    Letztes Jahr Monarch ,, dann Air Berlin, Smal Planet , Primera Air u.s.w.

    Die nächsten Kandidaten stehen schon bereit, und ganz ehrlich , von nem lila Tiket würde ich im Moment auch die Finger lassen bei dem frühen Wintereinbruch und den letzten Kommentaren in den Medien.

    Die Touristenzahlen scheinen sich zu normalisieren oder es wird nur noch billich gelebt. Ich erlebe das Rechnen und Stöhnen der Touris oft bei uns im Bonus oder wenn sie dann mit EINER Dose Bier in der Vinbudin an der Kasse stehen:D;(