Posts by Jens-13

    So, bin jetzt wieder zurück.

    Alle Aufregung war umsonst. Hab mir in Egilstadir eine wisse 9kg Flasche geholt und die mit dem Adapter an den deutschen Regler angeschlossen. Nach einigen Versuchen war das dann auch dicht.

    Gehalten hat sie gut 3 Wochen. Mit früh und abends heizen und täglich kochen.

    Ich wäre also mit meinen 2x11kg locker ausgekommen.

    Naja, für nächstes mal bin ich schlauer.


    Gruß Jens

    Hallo allerseits,

    Ich bin jetzt auf der Insel und habe mir bei n1 in Egilsstaðir eine weiße 9kg Flasche geholt und mit dem g10 Adapter an mein deutschen Druckminderer angeschlossen. Der mit der Gummispitze. Jetzt ist das ding aber auf flaschenseite undicht. Nicht viel, aber wenn ich mit fit abpinsele kommen leichte blasen.

    Was kann ich denn tun um ihn dicht zu bekommen? Ist doch eigentlich nur Gummi in einem Konus.


    Gruß Jens

    Hallo,


    ich muss das hier noch einmal aufgreifen, da ich mir nicht sicher bin ob 2x11Kg für 4 Personen und 4 Wochen im Sommer reichen. Kochen, Heizen und evtl. Warmwasser.

    Welchen Adapter brauche ich für isländische Gasflaschen und deutschen Regler?

    Gibt anscheinend verschiedene Varianten. Bei den 4 Adaptern soll es wohl nr.3 sein.


    Gruß Jens


    Also maximal von Frühjahr bis Herbst.

    Bei meiner Reifengröße 185 R15C (185/80R15) gibt es leider nicht so viel Auswahl.

    Da sind Allwetter mit ihrem göberen Profil sicherlich der beste Kompromiss.

    Da haste wohl Recht.

    Die alten Reifen sind 10 Jahre alt und müssen runter. Da gibt es keine Alternative.

    Es werden dann wohl die Ganzjahresreifen werden. In anderen nördlichen Ländern gibs ja auch mal Schotter oder Schnee im Sommer.

    Vielen Dank für eure Antworten.


    Gruß Jens

    Hallo,


    mein Womo (3,5t, Heckantrieb, Zwillingsreifen) braucht neue Reifen. Und da wir diesen Sommer Juli/August nicht nur die Ringstraße sondern auch mal abseits fahren wollen (alles was möglich ist ohne F, Westfjorde) stellt sich die Frage welche?

    Lieber etwas mehr Profil (z.B. Ganzjahresreifen) oder reine Sommerreifen. Leider gibt es bei unserer Größe nicht allzuviel Auswahl. Ich hab mal zwei Möglichkeiten drangehängt.

    Die Frage ist halt ob der Ganzjahresreifen auf Schotter und Steigungen so viel mehr Traktion bringt als der Sommerreifen?

    Vor zehn Jahren sind wir mit einem einfachen Fronttrieblerkombi mit Sommerreifen überall problemlos durchgekommen.

    Ok, hat auch nur die Hälfte auf die Waage gebracht...


    Gruß Jens