Posts by Milan

    Von strickenden Männern und Pullovern

    Schöner, interessanter Film zum Thema Islandpullover.

    Wer mehr von der Herstellung der isländischen Pullover erfahren will, muss den Film ansehen.

    Zuerst dachte ich: Tyisch Reykjavík. Aber die Männer sind wahrscheinlich doch in der Unterzahl und die strickenden Frauen haben ihr Ziel erreicht. Seit diesem Jahr ist der Islandpullover (Ìslensk lopapeysa) ein geschütztes Markenzeichen. Das zweite, nach Lammfleisch, in Island.

    Ein Islandullover darf nach den Markenrechten nur als ein solcher bezeichnet werden, wenn er:


    von Hand gestrickt ist und die Wolle von einem isländischen Schaf geschoren ist

    es darf nur neue Wolle, keine recycelte verwendet werden

    der Pullover muss aus Wollerzeugnissen der Islandwolle verstrickt sein

    der Pullover muss mit einer Rundstricknadel, ohne Nähte gestrickt werden, mit einem Muster von den Schultern bis zu Hals

    der Pullover muss in Island handgestrickt worden sein

    :)

    Wie auch immer das passiert, es ist mir ein Rätsel.

    Aber meinen geb´ich nicht her.

    Ich finde, dass in einem Thread zur „Allgemeinen Stimmungslage“ schon Platz ist, um genau darüber zu schreiben.

    Hi Snorre,


    der Ursprungsthread war doch ein ganz anderer und hatte mit Corona zu tun.

    Mitlerweise kann es doch niemand mehr nachvollziehen, weil auch der Beginn gelöscht wurde.

    Nunmehr ist dieser Thread, dank eines Trolles, soweit eskaliert, das er nur noch mehr Schaden anrichtet. Genau das wollen die Trolle ja.

    Die Art und Weise wie man hier mit und über Mitglieder "diskutiert" ist unmöglich und schäbig.

    Ihr könnt euch doch auf Fakebook austoben.


    Sorry, aber ich bin der Meinung, man sollte diesen Thread beenden.

    Er hat mit Island nichts mehr zu tun, und streiten kann man sich woanders.


    Hummeldumm


    Moderatoren gibt es hier leider nicht mehr. Sie würden sicher helfen, Ordnung zu schaffen.


    Just my 2 ISK.

    Das man sich dann aber aus diesem Grund zurückzieht, weil jemand anderes gesperrt wurde und sich eine Person gelöscht hat verstehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich.

    Hallo Kevin, danke für Deinen Beitrag.

    Du hast es wirklich falsch verstanden.

    Der Grund, warum ich mich zurückziehe ist nicht die Sperrung eines Mitglieds, oder das freiwillige Ausscheiden, sondern mich zu engagieren, ohne eine Unterstützung des Admins zu bekommen.

    Genauer gesagt, es ist schlicht eine Zumutung, das hier rumgetrollt werden kann, ohne das man einschreitet.

    Aber das ist meine persönliche Einschätzung und vielleicht bin ich da zu empfindlich. Es ist auch schon einige Zeit her und im Moment läuft es ja.

    In keinster Weise geht es darum, neue Mitglieder zu bestrafen indem man keine Informationen weitergibt.

    Das habe ich niemals getan und werde es auch in Zukunft nicht tun.

    Sybille hat es schon richtig dargestellt. Es sind einige nette neue Mitglieder dazugekommen, die auch ihre Erfahrung einbringen. Davon lebt das Forum.


    Ich habe auch darüber nachgedacht, ob nicht ich schuld daran bin, das neue Mitglieder gar nicht so zum Zug kommen, weil ich schon wieder geantwortet habe, sodass sie gar keine Chance haben sich einzubringen.

    Das lag auch daran, das ich in den letzten Wochen sehr viel Zeit hatte und überall meinen Senf dazugegeben hatte.


    Zur Zeit läuft doch alles gut. Neue Mitglieder bringen ihre Erfahrungen ein. Darum geht es doch.

    Ja, vielen Dank an die Mitglieder der letzten Beiträge.

    Ich möchte die Gelegenheit nutzen um auch noch mal meine Gedanken zu den beiden Mitgliedern Sven (Kria Tours) und muggur kund zu tun.

    Seit etwas mehr als einem Monat bin ich von einer weiteren grandiosen Islandreise zurückgehehrt.

    Seit Jahren weiß ich, das mich (uns) eine Reise nach Island verändert.

    Die Nachricht, der Sperrung von Sven erreichte mich in den letzten Tagen in Island und auch ich war sehr überrascht von diesem Ereignis.

    Die Gründe kenne ich nicht wirklich und es verbietet sich mir, hier darüber zu spekulieren, wie es auch die Vorredner nicht getan haben, denn Sven kann dazu nichts mehr sagen.

    Svens Beiträge waren sehr bereichernd für das Forum und etliche Mitglieder haben von seinen Informationen profitiert. Man muß nicht immer gleicher Meinung mit ihm gewesen sein, das ist das normalste von der Welt. Wie langweilig wäre das Leben, wenn wir alle nur einer Meinung wären.

    Auch ich bin manchmal mit ihm aneinander geraten und wir haben uns die Meinung gesagt, aber immer in vernünftiger Art und Weise, ohne ein böses Wort, oder einen weiteren Hintergadanken.

    Deshalb möchte ich auch nicht verpassen, Sven hier für seine aktive Mitarbeit zu danken.


    Bei muggur ist es ein wenig anders.

    Muggur hat sich selbst vom Forum verabschiedet und ihren Account löschen lassen. Sie wurde also nicht gesperrt!!!

    Diese Entscheidung stößt nicht nur bei mir auf großes Bedauern.

    Muggur hat seit vielen Jahren das Forum mit ihrer großen Islanderfahrung und ihren Sprachkenntnissen bereichert. Sie war von Anfang an im Forum dabei, und hatte hier Höhen und Tiefen erlebt.

    Darüberhinaus hat sie es geschafft, für ein gutes Miteinader zu sorgen und den Umgang mit manchmal schwierigen Partnern zu verbessern.

    Muggur ist ein großer Verlust für das Forum. Das sie nicht mehr dabei ist, ist sehr, sehr traurig.

    Deshalb möchte ich mich auch bei ihr herzlich für ihre aktive Zeit sehr bedanken und noch schöne Islandreisen wünschen.


    Die eingangs erwähnte Nachricht, über die Sperrung von Sven, welche mich in Island erreichte, war der Grund, mich auch hier im Forum zurückzuziehen.

    Meine Lebenszeit ist mir zu wertvoll um mich mit vermeidbaren Problemen auseinanderzusetzen, mich zu engagieren, ohne Unterstützung der Administration des Forums.


    Hier werde ich hin und wieder mal reinschauen. Die Zeit des großen Engagements ist allerdings erst einmal vorbei, ganz sicher zur Freude der Trolle hier im Forum, die übringens nichts mit denen in Island zu tun haben.


    Auf bald!!


    islandwinke

    Werde demnächst Mal das Bild hier einstellen...

    Bin gespannt.

    Versteinerte Trolle gibt es an sehr vielen Orten.

    Die bekanntesten dürften die am Strand von Reynisfjara, bei den Reynisdrangar sein.

    Der Skessudrangur, dem Trollweib, ist der Riese Landdrangur gefolgt.

    Beide wollten ein Schiff erreichen. Aber auch das Schiff (Langhamar), ein Dreimaster, wurde versteinert.

    :)

    Bei ruhiger See kann man am Strand, das Knacken und Ächzen des Schiffes hören.

    Wer sich jedoch zu unvorsichtig den Trollen nähert, der verschwindet selbst im Meer.

    Hallo Svenja,


    ich habe diese Erfahrung zwar nicht gemacht, aber Deine Schilderung verwundert mich nicht.

    Weltweit herrscht zur Zeit das reinste Chaos in Sachen Corona.

    Mit dem Begriff Chaos meine ich die Hilflosigkeit und der folgende blinde Aktionismus.

    Wenn ich mir die letzten Beiträge zum Virus hier im Forum ansehe, dann spiegeln diese Beiträge genau das wieder. Ein großes Durcheinander.

    Ich denke, dass der Zettel spätestens bei der Einreise nach Deutschland hätte jemand annehmen müssen, sprich an der Grenze beim Zoll. Wenn sie ihn dann nicht wollen?:/^^


    Aber es ist schön, dass Du wieder Fernweh hast, also war Deine Reise in Island wohl ein Erfolg. Das ist die Hauptsache!

    Mit ging es ganau so und ich würde auch gerne wieder dorthin.


    Also, auf die nächste Islandreise!!


    islandwinke

    Der Erdbebenschwarm auf der Reykjanes Halbinsel rund um Grindavik nahm heute wieder an Intensität zu. Das stärkste heute wurde mit M4.2 gemessen.

    In den letzten 5 Wochen ereigneten sich rund 5000 Erdbeben in der Region rund um Þorbjörn.

    Mehere Magmaintrusionen führen offenbar zu Spannungsänderungen in der Erdkruste, welche sich in Beben bemerkbar machen.

    Vielleicht ist es dann entspannter, sieht jedoch nicht danach aus.:(

    Hoffentlich gelingt es bald, einen sicheren Impfstoff herzustellen. :)

    Bis dahin wird es wohl ein rumgehampel. Ich habe mit meiner Reise viel Glück gehabt und kaum was vom Virus mitbekommen. Nun ist alles wieder anders und alle mehr oder weniger hilflos.

    Macht alle das beste draus! Und allen eine gute Reise in Island.islandwinke