Posts by MellyOnTour

    Was willst du denn für Plätze finden? Wie lange bist du denn in Island?


    Die Touribusse fahren eigentlich nur die Standard Sightseeing Highlights an und bleiben da auch immer nur eine kurze Zeit. Als Individualtourist mit eigenem PKW also totaler Quatsch sich da dran zu hängen.


    Kauf dir einen Reiseführer und google ein bisschen, dann brauchst du dich nirgendwo anschließen.

    Uns haben die Westfjorde sehr gut gefallen, wunderbar einsame Orte, nicht so überlaufen, Landschaft ohne Ende...


    Du brauchst auch nicht unbedingt die Fähre zu nehmen, wenn du das Geld sparen möchtest. Wir sind außen rum gefahren und uns hat die Fahrt sehr gut gefallen und bietet viele schöne Ausblicke. Mein Tipp hier: unbedingt bei den Þingmannaá Wasserfällen halten und einen kurzen Spaziergang unternehmen (ca. 1 Stunde).


    Wenn ihr gerne wandert, könnte auch die Wanderung zum Drangajökull was für euch sein.


    Zur Autofrage: wir hatten nur einen Kleinwagen (Hyundai i10) und hatten keine größeren Probleme in den Westfjorden. Einige Straßen sind steil, da muss man halt im niedrigen Gang hochfahren. An sich sind die Straßen für einen halbwegs fähigen Fahrer aber ohne 4WD machbar.

    Wir haben vor 3 Tagen versucht mit einem Miet Landcruiser nach pórsmörk über die F249 ab Seljalandfoss zu kommen. An der 2. letzten Furt stand ein Nissan Patrol inkl. Anhänger mitten drin. Da ging gar nichts mehr.


    da hätt ich niiemals mit einem Mietauto riskiert.

    Mit Anhänger durch die Furt ist aber gewagt :huh: wir wurden von der zweiten großen Furt sogar mit dem Bus sehr merklich zur Seite weg gedrückt. Gut, dass der Busfahrer seinen Job behrrscht und uns sicher durch gebracht hat :) mit einem Mietwagen würde ich glaube ich auch nicht durch die Furt fahren, dafür wäre mir das (unversicherte!) Risiko zu groß.

    Da uns bei Fragestellung im Mai niemand die Fragen beantworten konnte, mache ich das jetzt einfach selber, falls nochmal jemand eine ähnliche Frage hat und hier über den Thread stolpert:


    1. Frage: Habt ihr Erfahrung, ob die Busse eher pünktlich oder unpünktlich sind?

    Der Bus war sehr pünktlich, Onlinetickets auf dem Mobiltelefon vorzeigen und los gehts!


    2. Frage: Ich habe gelesen, dass es irgendwo unterwegs einen tollen Aussichtspunkt gibt, bei dem die Busse halten. Kennt ihr den zufällig und wisst, ob Icelandbybus hier auch stoppt? Auf der Homepage steht leider nichts Genaueres.

    Icelandbybus (Sterne Travel) hat nicht an dem Aussichtspunkt gehalten. Manche der anderen Anbieter tun dies aber wohl.


    3. Frage: Haltet ihr er für realistisch, beide Wanderungen zu schaffen? Wir sind gut zu Fuß und fit.

    Zeitlich wären beide Wanderungen kein Problem gewesen. Das Problem: der Beginn der Wanderung zum Stakkholtsgjá Canyon liegt außerhalb der beiden Haltestellen Básar und Húsadalur. Der Busfahrer hat uns angeboten, uns am Canyon raus zu lassen und Abends dort wieder einzusammeln. Das Problem: die Wanderung dauert nur etwa 2 Stunden, wir hätten also anschließend noch über vier Stunden auf den Bus warten müssen. Die Alternative wäre gewesen, nach der Wanderung zu Fuß zu einem der beiden o.g. Haltestellen zu laufen. Da es nach Húsadalur allerdings durch den Fluss Krossa gehen würde und die mobile Brücke aufgrund der Breite des Flusses momentan nicht genutzt werden kann, fällt diese Haltestelle schonmal weg. Auch zur Haltestelle Básar müsste man durch zwei auch nicht allzu kleine Flüsse kommen, die nicht überbrückt sind. Wir haben uns also gegen diese Wanderung entschieden und sind stattdessen ab Húsadalur zur Bergspitze Valahnukur gelaufen und von dort aus in einem sehr großen Bogen weiter durch das Gebiet bis wir Nachmittags wieder bei Húsadalur angekommen sind.


    4. Frage: Wie ist das mit den Haltestellen? Anscheinend gibt es ja mehrere in dem Gebiet. Auf der Homepage und was ich bisher gelesen habe, scheint Básar der Hauptplatz zu sein. Kann ich hier einfach aussteigen und die Wanderungen machen oder muss ich dafür an einer anderen Haltestelle aussteigen oder gar hin und her fahren?

    Haltestellen bei Sterna sind tatsächlich zuerst Básar und die Haupthaltestelle Húsadalur bei Vulcano Huts. Lohnende Wanderungen beginnen an beiden Haltestellen. Hin- und Herfahren ist nicht möglich, der Bus pendelt eigentlich nicht.

    Wir haben in Reykjavik zwei Mal an der Hallgrimskirche geparkt. War kostenlos (zumindest haben wir kein Schild gesehen und auch kein Ticket bekommen ;)).


    Vorteil: ist kostenlos und du musst deinen Parkplatz nicht lange suchen (ich bin Meisterin im Auto verlieren und parke daher immer gerne an einem markanten Punkt in der Stadt). Nachteil: man braucht eventuell ein wenig Geduld, obwohl der "Durchlauf" hier recht groß ist (beim ersten Mal waren wir gegen Abend da und haben sofort einen Platz bekommen, beim zweiten Mal am frühen Nachmittag und mussten zwei Minuten warten, bis einer rausgefahren ist).

    Hallo ihr Lieben,


    wir sind seit gestern wieder da, gut und sicher gelandet. Die erste Bilanz: 27 Tage, 4.800 gefahrene Kilometer, 500 gelaufene Kilometer, 13.000 geschossene Bilder und Videos.


    Und eine ziemliche Lust auf Zimtschnecken :help: Weiß einer von euch, ob es in den gängigen Supermärkten eine annähernd zufriedenstellende Quelle dieser süßen Teile gibt?


    Achja, Reisebericht mit Bildern wird natürlich geschrieben und eingestellt. Im Moment gibt es hier leider erstmal noch viel zu erledigen, daher muss das noch warten.


    Viele Grüße

    Melly

    Jetzt bin ich richtig in Vorfreude, nächste Woche um diese Zeit sitze ich schon am Flughafen und warte, dass es in den Flieger geht.


    Mann hat mir am Wochenende übrigens den Reiseführer weg genommen, weil ich den inwzischen fünf mal gelesen habe und schon wieder von vorne anfangen wollte. Er sagte, ich mache ihn verrückt :D


    Wie haltet ihr die last minute Vorfreude so aus? 8o

    Hallo Claudia, ich liebe euren Blog auch, das ist morgens immer eines der ersten Fenster, die ich aufmache. Ihr hattet ja solches Glück mit dem Wetter, fast nur warm und Sonnenschein (für isländische Verhältnisse ^^).


    Ich freue mich jeden Tag mehr darauf, dass es bei uns endlich los geht (in 18 Tagen) :love: