Posts by bustjori1

    Hallo Franziska,

    herzlichen Glückwunsch zu eurer Schwangerschaft!

    Ich wohne in der Nähe von Skagaströnd und habe selbst zwei Kinder (2 und 8 Jahre). Ansprechpartner während der Schwangerschaft sind in erster Linie die Hebammen, und die findet man in jedem Dorf in den s.g. Gesundheitszentren (heilsugæsla). Ultraschall wird in Sauðárkrókur durchgeführt. Der nächste Gynäkologe sitzt tatsächlich in Akureyri und versorgt sporadisch die umliegenden grösseren Gesundheitszentren mit. Er heisst Orri Ingþórsson, und ich kann ihn absolut empfehlen. Er ist Mitte 40, ein sehr natürlicher und lieber Mensch, nimmt sich immer Zeit und gibt einfach Sicherheit.

    Ob eine der Hebammen deutsch spricht, weiss ich nicht, aber die allermeisten Hebammen und Ärzte sprechen englisch.

    Persönlich kann ich sagen, dass ich ausschliesslich positive Erfahrungen mit den Hebammen gemacht habe, sowohl in den Gesundheitszentren, also auch im Krankenhaus. Alle waren sehr einfühlsam und fachlich und begeistert von ihrem Beruf. Als ich Zwischenblutungen bekam, wurde alles für mich getan, obwohl ich selbst dies gar nicht eingefordert hatte.

    Ich denke, du kannst ganz beruhigt deinem Islandurlaub entgegensehen.

    Eine spezielle Hebamme kann ich dir nicht empfehlen; die, die ich am besten kenne, lässt ihren Dienst derzeit ruhen. In Westisland, in Akranes, kann ich Erla (sprich ertla) Ólafsdóttir empfehlen. Sie ist Anfang 60, sehr erfahren, hört erst einmal zu und scheint dann immer die passenden Worte und Massnahmen zu finden. Tolle Frau!

    Gangi þér vel! (Möge es dir gut gehen!) Und viele Grüsse

    Monika

    PS: Übrigens sind alle Gesundheitszentren und Krankenhäuser in Nordisland unter dem Namen HSN Heilbrigðisstofnun Norðurlands organisiert. Deren Homepage http://www.hsn.is gibt´s auch auf englisch, und da findest du sämtliche Telefonnummern.



    Wer von euch hat ganz spontan Lust auf einen bezahlten Island-Urlaub?


    Wir sind ein deutsch-isländisches Paar mit zwei Kindern (2 und 8 Jahre) und führen einen Milchviehbetrieb im Norden Islands. Kurzfristig und ganz dringend suchen wir noch eine Person, die uns bis Mitte September tatkräftig bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dem Hof unterstützt. Das sind insbesondere das Melken der Kühe, das Füttern der Tiere, die Reinigung der Stallungen und ggf. die Hilfe bei der Heuernte.


    Wir erwarten

    - Volljährigkeit

    - gute Englischkenntnisse

    - beste körperliche und seelische Gesundheit

    - die Bereitschaft, sich in die Lebensweise einer isländischen Familie einzugliedern


    Wir bieten

    - freie Kost und Logie

    - eine angemessene Vergütung


    Islandpferde oder die Möglichkeit des Reitens gibt es bei uns NICHT!


    In der Freizeit bietet die Gegend die Möglichkeit, am nahen, schwarzen Sandstrand einen Schatz zu suchen oder - wer eine grössere Herausforderung sucht - den 639m hohen Berg der Wahrsagerin zu erklimmen. Das kleine Dörfchen Skagaströnd ist unser nächster Nachbar und 5 km entfernt. Dort findet man alle notwendige Infrastruktur, wie Bushaltestelle, Supermarkt, Krankenstation usw. In der dortigen "Entenpfütze", dem kleinen, sehr persönlichen Schwimmbad, kann man herrlich entspannen.


    Für weitere Infos oder Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Foto erbitten wir eine Mail an

    bustjori1@simnet.is


    Monika und Jens

Kria-Tours