Beiträge von Juergen1969

    während eurer Zeit am Godafoss sind sowohl das Geo Sea in Husavik als auch das Myvatn Nature Bath interessant, ... ich find beide echt gut.

    Hm, aber obacht zu welcher Uhrzeit ihr dort hingeht:


    Ins Geo Sea Husavik wollten wir letztes jahr so um 16Uhr hin und man konnte schon durch die Scheibe sehen wie voll es da war. Ist halt ein richtiger "Insta-Pic-Hotspot" - sind dann ins "normale" Schwimmbad von Husavic zu einem Bruchteil des Preises, wir wollten eh nur schwimmen und entspannen..


    Im Myvatn Nature Bath waren wir mal tagsüber (2019) und hatten wohl Glück, daß gerade kein Kreutzfahrschiff seine Touristen dort abgeladen hat...


    (Zeit)plannung ist alles..


    Gruß Jürgen

    Hi


    Danke für Antworten.

    Ich meinte natürlich die Alaska Lupinen.. andere Lupinen machen kein Problem..

    Wir haben die Samen in Joghurtbecher gesäht und stellen die tagsüber raus in die Sonne, nachts rein in die Whg.

    Und keine Sorge, wir haben nur ne Dachterrasse, da wachsen alle Pflanzen im Topf und wenn die Blüten um sind schneiden wir sie ab, sehen ja dann nicht wirklich schön aus..

    Was wäre denn eure Schätzung: von Aussat bis man was sieht?


    Gruß Jürgen

    Hallo Islandfreunde,


    Hat hier schonmal jemand Lupinen Samen aus Island mitgenommen und

    sie mit Erfolg in Deutschland gesäht/gezogen ?

    Haben letztes Jahr mitte August Bohnen mit genommen, gtrocknet bis sie von alleine aufgeplatzt sind und

    vor kurzem ausgesäht.

    Kommt aber (bis jetzt) nichts.

    Gibts da Erfahrung??


    Gruß Jürgen

    Wenn man In die Westfjorde fährt, sollte man keinesfalls an Litlibaer 😍 vorbeifahren. Kaffee und Waffeln bei grandioser Aussicht sind garantiert. Und auch die Inhaberin ist sehr freundlich.😘

    Außerdem kann man das Haus, in dem mal Dutzende Menschen lebten, besichtigen. Es zählt wohl zu den kleinsten Häusern islands. Einfach mal googeln ;)

    Da kann ich nur 100% zustimmen...

    Die zwei sind kurze Zeit später "drumrum" gefahren, mit dem richtigen Auto gehts..

    (Ab ca TC 26min)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gruß Jürgen

    Gut, ein 4x4 Kombi ist nicht wirklich die erste Wahl für deine Strecke,

    auch wenn er für F-Strassen erlaubt wäre.

    Bischen Gelände tauglich und Bodenfreiheit wären schon gut, auch für so manche Strecken ohne F


    Kannst du deine Buchung Mietwagen nicht evtl noch ändern?


    Gruß Jürgen

    Ich würde für den 1oder 2 Tage(n) einen Geländewagen mieten.

    Waren am 05.08.2021 von der F225 kommend (letztes Jahr über die F208) dort und schon allein die Strecke ist Landschaftlich Gigantisch.

    Uns sind sowohl Linienbus als auch Tourbus begegnet und die haben uns nur Leid getan, wie sie mit den Masken drin sassen, und an jeder schönen Stelle (gibts gefühlt 1000stk) einfach nur vorbeigefahren sind.


    Gruß Jürgen

    Hi Ladislav


    Erst mal Sry das ich dir jetzt erst Antworte.

    Wir suchten ne Unterkunft ca in der Mitte der F26, aber da ist nichts, (ausser einem Campingplatz, glaub ich).


    Also sind wir die Route von Husavik nach Fludir gefahren, wir waren ca 8-9std Unterwegs mit unzähligen stops, Drohnenaufnahmen usw.

    Die Strasse ist ne schreckliche Holperpiste.

    Die Furten eher nen Witz, hatte mehr (Abenteuer) erwartet, aber man sieht an den Teils ausgetrockneten Flussbetten daß das warscheinlich auch ganz anders dort sein kann.


    !! Meine (Einmalige) Erfahrung bezieht sich auf den 04.08.2021 !!


    Aber als Fazit, immer noch besser als über die 1 von Nord nach Süd :)


    Gruß Jürgen

    Hi


    Kurze info zur F249:

    Wir hatten am letzten Tag (06.08.2021) noch Zeit übrig, unser Vermitter hat die F249 diesesmal nicht ausgeschlossen, also sind wir los..

    Die Furten waren alles Harmlose Pfützen mit max 20cm tiefe und leicht zu nehmen. Das ganze sieht aber oft schlimmer aus als es ist - "Reisender trüber Fluß", also wartet man bis einer durchfährt und dann sieht man was Sache ist.

    A B E R !!!

    Wir sind eine Furt vor der großen (eigentlichen langen, gefährlichen) Furt umgedreht, weil auch wieder "Reisender trüber Fluß" nicht sehr tief, ca 30cm, aber voll mit großem Geröll.

    Wir haben einige "bessere" 4x4 durch hoppeln gesehen.

    Da wollte wir nichts Riskieren, schon gar nicht Leihwagen (Honda CRV) und am letzten Tag.


    Dies als Ergänzung zum Eigentlichen Thread, nicht vergessen Stand 06.08.2021


    Und Gruß


    Jürgen

    Hi


    Hier ein kleines Feedback zu unserer Einreise in Island am 28.07.2021


    Ausgangslage: 2 Personen: Genesen länger als 6Mon + Boosterimpfung älter als 14Tage


    Beim Checkin wird benötigt:

    Der Barcode für die "Pre Regestration"

    Ein negativer Corona Schnelltest in Englisch (viele Apos bieten das an, in versch. Sprachen)

    Impfausweis (Nachweis als vollständig geimpft), Gelber Pass oder als App (bei uns Covpass)

    Personalausweis


    Mein Tip:

    Wir haben alles, bis auf die CovPass App ausgedruckt. Unser Checkin Hat ca 2 Min gedauert, wenn das mal alle so machen würden wäre die Schlange nicht so lange.


    Grenzübertritt nach Island:

    Siehe oben, ging anders als Erwartet Ruckzuck


    Rückreise nach Deutschland am 07.08.2021


    Beim Checkin:

    Impfausweis

    Personalausweis


    Beim Grenzübertritt nach Deutschland


    Nichts - Niemand wurde Aktuell Kontrolliert - also keine Kontrolle..


    Wie geschrieben, dies ist/war der Stand o.g. Datum


    Gruß Jürgen

    Hi


    Da ich ab übermorgen in den Westfjorden unterwegs bin, wollt ich mal in die Rund fragen ob mir jemand nen Tip geben würde, für nen

    Hot Pot entlang der Srassen 60/61/62/63/64 .thx1

    Gerne auch ein Secret HP per [definition='2','0']PN[/definition];), Verschwiegenheit ist garantiert.;)zu 100%


    Gruß Jürgen

    Hi


    Hätte da mal paar Fragen zur Route F26 geplannt Ende Juli/Anfang AugustGoIceland


    Wie schwer sind die Furten dort grob geschätzt (Ich weiß ist Wetter, Tageszeit abhängig) im Vergleich zur

    F88.

    Bin letztes Jahr die F88 zum Askia mit einem Duster gefahren, (Wasser war ca, Kniehoch) dieses Jahr ist es ein Toyota RAV4.

    Eine grobe Einschätzung würde mir langen ob schwerer oder leichter.


    Gibt es auf der Route F26 eine möglichkeit zu Übernachten, also kein Camping. mir wird auf den üblichen verdächtigen nichts angezeigt aber

    vielleicht gibts,n Insider?

    Würde die Tour gerne auf 2 Tage ausweiten, da es ja rechts und links doch einiges gibt.daumenhoch


    Gruß Jürgen