Beiträge von emma

    Mein Muskelkater vom Reiten hat mir heute morgen die Zeit verschafft, um mit der Suchfunktion (danke, Klaus) einige Infos hier rauszufiltern. Das Forum ist eine einmalige Infoquelle (DANKE euch allen!!)
    Drangey ist auch ein Versuch wert - mal schaun wie das Wetter oben ist.
    Übermorgen sind wir in Akureyri. :):)

    Zitat Silke: allerdings wird die Prepaidkarte nicht überall akzeptiert. Vor allem bei größeren Sachen,wo die KK auch als Sicherheit/ Kaution genommen wird (z.B. Mietwagen), geht das nur mit "normaler" KK, nicht mit Prepaid.


    Hab mir heute in Reykjavik einen Mietwagen für 6 Tage mit meiner Prepaid-Karte gemietet... Hat keiner mit der Wimper gezuckt... Glück gehabt?
    Grüße, emma


    PS: Hab noch nicht raus wie das zitieren funktioniert -

    In ein paar Tagen sind wir in Akureyri - weiß jemand, ob und wo man in der Umgebung (evtl Skagafjördur?) Puffins beobachten kann?
    lieben Dank :), emma

    Wir organisieren nur die ersten paar Tage in Island von Deutschland aus. Den Rest der Zeit reisen wir spontan und bis jetzt hat's auch immer geklappt (bin zur Zeit mit meiner Tochter im Süden auf einer Reittour, diese habe ich im Vorraus gebucht. Aber selbst das ginge auf Skalakot spontan) Ich habe eine grobe Planung mit einigen Unterkünften vor dem Abflug - wo und wie lange wir dann tatsächlich bleiben entscheiden wir nach Möglichkeiten, Lust und Laune!!!

    Eine Prepaid-Creditkarte bekommst du auch bei jeder Sparkasse in Deutschland. (Auch als Student oder Arbeitslose)
    Auf dieses Konto kann dir jeder von Deutschland aus Geld überweisen. Es gibt nichts praktischeres.... vorallem in Island :):)

    Hallo Sebastian,
    vielleicht hast du ja schon ein Zimmer gefunden, aber ich hab grad mal auf www.airbnb.de nachgeschaut und 3 Zimmer (allerdings in Hafnarfjordur) zwischen 387,- und 500,-euro/pro Monat gefunden. Versuchs mal - manchmal kann man auch durch den privaten Kontakt einen (für beide Seiten akzeptablen) Deal aushandeln...
    Grüße, emma

    Danke für die präzisen Antworten!!!!
    Ich hab etwa eine Woche für die Ostfjorde angedacht (-vielleicht wirds noch länger- wir bleiben gerne dort, wo es uns gefällt) und die Ecke um Borgarfjörður eystri war schon in meiner groben Planung. Wenn uns noch ein Wal winkt, sind wir ... na... einfach glücklich....
    Wisst ihr auch wo man sich unkompliziert einen Wagen mieten kann? Mir reichen Autos auf dem Niveau von SADCars in Reykjavik völlig aus.
    Seydisfjördur oder Egilsstadir?
    Wir sind vorher zum Reiten in der Nähe von Skógar (Skalakot) und werden versuchen mit dem Bus in den Osten zu kommen.... Merke grad wie unausgegoren das alles ist, aber meist klappt es....öps, ich denk nochmal nach...


    LG, emma

    Das hört sich schön an.
    Wir fahren auch Anfang/Mitte Juli Richtung Stödvarfjördur, aber eigentlich wegen der Minealien-und Steine-sammel-Leidenschaft meiner Tochter... und nun auch noch die Aussicht auf Puffins!!!
    Da ich erst das 2.Mal in Island unterwegs bin (und noch keine vernünftige Karte von den Ostfjorden habe): wo liegt denn Bakkagerði bzw Dyrholey?? Ist es gut mit einem normalen Mietwagen zu erreichen?
    Und: hat schon mal jemand in der Kirkjubær übernachtet?


    Liebe Grüße, emma

    HuHu,
    warscheinlich wurde diese Frage schon oft gestellt/besprochen - aber vielleicht nochmal kurz für mich als Frischling:
    Hat jemand Erfahrungen am Nordeuropa Institut der Humboldt-Universit BE als Gasthörer (betrifft nur die Isländisch-Sprachkurse) gesammelt? An wen wende ich mich dort, bzw sind die Kurse für Menschen mit geringen Grundwissen geeignet?
    Oder gibt's noch weitere kreative Ideen???
    lieben Gruß, Emma