Posts by Kria-Tours

    Quote

    Außerdem lässt man ein wenig mehr Platz zwischen den Autos.

    In den Sommermonaten ist es mit dem Seegang meistens kein Problem.

    Das mit dem Platz lassen wird bei einer ausgebuchten Fähre meist schwierig und ich habe auch im Sommer schon Überfahrten mit sehr starkem Seegang erlebt.

    Byko baut das Nest jeden Herbst ab und reinigt das Pflaster unterhalb des Nestes.
    Vermutlich würde das leere Nest bei den schweren Herbst- & Winterstürmen eh Schaden nehmen.

    Auf unserer Webseite haben wir die Regeln zusammengefasst:

    • Drohnen müssen mit dem Namen, der Adresse und der Telefonnummer des Besitzers gekennzeichnet sein.
    • Innerhalb von Ortschaften darf das maximale Abfluggewicht 3kg nicht überschreiten, außerhalb von Ortschaften 25kg.
    • Ab 20kg Gewicht ist eine Haftpflichtversicherung Pflicht
    • Das Fliegen über Menschenansammlungen ist verboten.
    • Die maximale Flughöhe über Grund beträgt 120m.
    • Die Bestimmungen des Datenschutzes und des Persönlichkeitsrechts müssen eingehalten werden.
    • Im Umkreis von 2km um die Verkehrsflughäfen Keflavík, Akureyri (betrifft die gesamte Innenstadt!), Reykjavík (betrifft große Teile der Innenstadt!) und Egilsstaðir sowie 1,5 km um sonstige Flugplätze mit Linienflugverkehr darf nicht geflogen werden.Für den Flughafen Keflavík können Sie die Flugverbotszone auf dieser Karte ersehen.
    • Von freistehenden Gebäuden muss 150m Mindestabstand gehalten werden.
    • Von Siedlungen und Häusern in Ortschaften muss 50 m Abstand gehalten werden und von Häusern außerhalb von Ortschaften 150m, weniger nur mit Genehmigung der Bewohner oder Besitzer.
    • Flugverbote in ausgewiesenen und markierten Gebieten (Naturschutzgebiete, Nationalparks, Vogelbrutgebiete und durch Schilder markierte Gebiete)  sind zu beachten.
    • Die Drone darf nur innerhalb der Sichtweite geflogen werden.
    • Der Betreiber ist für jegliche verursachte Schäden haftbar.
    • Von allen bemannten Flugobjekten und Fahrzeugen ist Abstand zu halten.
    • Über Einsatzorten von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten darf nicht geflogen werden
    • Wer Flüge unternimmt die nicht der Freizeitgestaltung dienen, z.B. um Luftaufnahmen zur Veröffentlichung mit gewerblicher Nutzung zu erstellen (dazu gehören auch Videoplattformen die Werbeeinblendungen haben), muss sich bei der Samgöngustofa melden mit Angaben zur Person, dem Fluggerät, dem Zweck der Flüge und falls innerhalb von Ortschaften geflogen wird muss dieses gesondert angegeben werden.
      Ferner muss ein Logbuch geführt werden mit nachfolgenden Angaben:
    • Datum und Ort
    • Hersteller und Typ der Drone
    • Name des Piloten
    • Start- und Landezeit
    • Flugdauer
    • Beschreibung des Flugprojekts.

    Die Hürden für einen Ausländer dort eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen sind sehr hoch.

    Die Hürden für Bürger aus einem EWR-Land beim Kauf von Wohnungen sind nicht existent, da diese die gleichen Rechte wie Isländer in Bezug auf Haus/ Wohnungskauf haben.

    Die Preisunterschiede sind groß, im Nordosten bekommen ich ein großes Haus zum Preis einer kleinen Wohnung in Reykjavík.
    Es ist ja die Frage ob man eher in einer Stadt mit Infrastruktur wohnen will, oder eher etwas ländlich oder halt ganz abgelegen. Und natürlich ob und falls ja was für einen Arbeitsplatz man sucht.

    Ich habe während meiner Zeit als Busfahrer in Island immer meine Passagiere darauf hingewiesen sich anzuschnallen, trotzdem hat es nicht jeder gemacht. Und ich bin ja öfters auf Testtour als Gast im Bus unterwegs und meist einer der wenigen die sich anschnallen.

    Hallo Christian,

    bitte einmal genauer mit der DSGVO beschäftigen. Es gibt da leider sehr viele Irrtümer.
    Wenn ein User sein Konto löscht können seine Beiträge erhalten bleiben, es müssen nur sämtliche personenbezogenen Daten auf Wunsch gelöscht werden. Sprich es dürfen Userdaten wie Klarnamen, Emailadressen, persönliche Webseiten, Cookies und IP-Adressen und Avatare auf denen der User erkennbar ist nicht mehr in Zusammenhang mit dem Userprofil gespeichert sein, wenn der User die Löschung verlangt.


    Ein Anspruch auf Löschung von Beiträgen in Foren besteht nicht:

    https://www.ra-kotz.de/forenbeitraege_loeschungsanspruch.htm

    Es ist sehr schade das es den alten Thread mit den vielen Bildern nicht mehr gibt. Aber auch mit der neuen DSGVO ist es eigentlich kein Problem den alten Thread online zu haben. Wenn der Username von ehemaligen Mitgliedern die ihr Profil gelöscht haben unkenntlich ist, ebenso das Avatar sofern es ein erkennbares Bild des Users zeigt unkenntlich ist, dann steht dem nichts im Wege.

    Wie geschrieben ist das Nesgjá. Wir hatten letztes Jahr Touren dort im Angebot, momentan können wir diese allerdings nur als private Touren anbieten, hoffen diese aber in Kürze wieder wahlweise als Schnorchel- oder Tauchtour anbieten zu können.

    Leider ist das erste Video ein absolutes Paradebeispiel für das konsequente Missachten von Gesetzen und Regeln. Es wurde an mehreren Stellen mit absolutem Flugverbot für Drohnen geflogen (z.B. Reynisfjara) und an anderen wo nur mit ausdrücklicher Genehmigung geflogen werden darf.


    Schade das dann auch noch behauptet wird, dass es unter legalen Bedingungen entstanden ist.

    Ob es in Island Probleme mit Erosion gibt weiß ich nicht.

    Es gibt erhebliche Probleme mit Erosion, insbesondere in Gebieten in denen es viel Schafe gibt/gab.
    Bei vernünftiger Haltung sind Pferde nicht so das Problem.

    Um die Erosion aufzuhalten hatte man in weiten Teilen Lupinen ausgesät, allerdings hat sich das teilweise als fatal erwiesen, da die Lupinen sich sehr ausbreiteten und andere Pflanzenarten verdrängen.

    Ich meine nur, dass Bäume nicht unbedingt nach Island gehören und man Flächen nicht aufforsten sollte.

    Bis zur Besiedlung Islands waren weite Teile des Landes mit Bäumen und Sträuchern bewachsen.

    Die Wiederaufforstung ist schon seit mehreren Jahrzehnten ein sehr großes Projekt und es gab immer wieder Aktionen von Firmen um die Aufforstung zu unterstützen, so spendete die Tankstellenkette Ólis in den Neunzigerjahren einen Teil des Umsatzes beim Treibstoffverbrauch für die Wiederaufforstung.

    Und Farmer können Fördergelder für die Anpflanzung von Wäldern und Schonungen bekommen, Freunde von uns haben z.B. auf Ihrem Land schon über 100.000 Bäume gepflanzt.