Posts by unbekannterzeuge

    moin islandexperten,
    kann mir jemand sagen, wie man im deutschen eine "ísspöng" nennt? das ist wohl eine schmale, sehr sehr lange eisscholle.
    vielen dank!

    achso, weißt du vielleicht auch, ob es im deutschen einen ausdruck für skriða gibt? snara beschreibt das als hang, auf dem geröll liegt:
    brött (fjalls)hlíð, (að mestu) þakin lausu grjóti
    ansonsten aber keine weiteren fragen ;)

    vielen dank, wörtlich übersetzt scheint das zu stimmen, aber die bilder im internet deuten mir doch auf etwas anderes hin. die erosionskante scheint eben eine lange kante vor einer großen fläche zu sein, während das isländische phänomen etwas deutlich kleineres, rundherum aus der umgebung herausgehobenes ist

    moin islandexperten,
    ich suche nach zwei deutschen fachbegriffen aus der isländischen geologie- kann mir evtl jemand sagen, ob es im deutschen eine entsprechung zum isl "rofabarð" gibt? ich ließ mir sagen, es handele sich dabei um einen großen stein oder erdhaufen, dessen (und das ist entscheidend) oberseite mit gras o.ä. bewachsen ist. vielleicht helfen bilder weiter:


    http://malari.blog.is/users/88/malari/img/rofabar_1.jpg


    https://c4.staticflickr.com/4/…73461939_cb2e4e9541_b.jpg


    Árþúsund að bæta skaða uppblásturs - mbl.is




    dann suche ich noch nach einer deutschen entsprechung des isl begriffes "mosadý". weiß jemand, was genau das ist? ein isländer (kein geologe oder biologe) sagte mir, es handele sich um eine (abschüssige) moosbewachsene und feuchte fläche mit wasserquellen, ähnlich mýrlendi.
    schwierige sachen, wäre aber super, wenn jemand rat wüßte.
    vielen dank im voraus

    sæl og blessuð,
    eine frage für isländischexperten. was meinen isländer, wenn sie je-dúdda-mía sagen?
    ist das so eine überraschung/bestürzung ausdrückende formel wie "um himmelswillen", "ach herrje" o.ä.?
    es hat aber keine wörtliche bedeutung oder?
    vielen dank im voraus

    hallo isländischexperten,
    weiß jemand, welche landschaft die isländer mit dem begriff "mór" bezeichnen? man könnte an moor denken, aber das wäre ja mýri und mór soll eine trockene landschaftsform sein. weiß jemand, wie man dies üblicherweise im deutschen nennt und welche "-mór" es auf island gibt?
    vielen dank im voraus

    liebe experten,
    ich habe eine frage für echte isländischkenner: was genau bedeutet der begriff vesalingur? bezeichnet man damit mitleidig einen "armen teufel" oder eher verächtlich einen "versager"? oder beides? und wie sieht es mit "aumingi" aus?
    schwer ich weiß. vielen dank im voraus

    die islaender haben ja fuer alles unzaehlige begriffe. zb fuer ein maedchen, dass ein kind hat, was die leute aber vergessen haben und daher glauben, sie sei noch jungfrau: afturbatapíka.
    weiss jemand, ob es im deutschen dafuer einen begriff gibt?
    vielen dank

    hallo islandexperten,
    kann mir jemand sagen, was die floskel sjáðu til bedeutet, wenn sie alleine steht? also nicht etwa in einem satz wie "sjáðu til þess að..."
    zb: hann er ekkert sérlega viljugur til að gera mönnum greiða. maður þarf að fara rétt að honum, sjáðu til.


    vielen dank im voraus

    zwar sprach mein isländischer bekannter von "undirgöng", aber ich vermute doch, dass du recht hast. alles andere kann eigentlich nicht sein. diese durchgänge, von denen du sprichst, kenne ich tatsächlich auch.
    vielen dank!

    nein keine urban legend. ein isländer sagte mir, es gebe so einen tunnel zum beispiel zwischen ljósvallagata und brávallagata. und an einigen anderen stellen in der vesturbær.
    gesehen habe ich aber auch nie etwas davon.

    hallo islandexperten,
    ich habe gehört, dass es in reykjavik tunnel geben soll, die häuserreihen unter straßen hinweg miteinander verbinden? weiß jemand, wie so ein tunnel aussieht? ist davon heute überhaupt noch etwas zu sehen? wo zum beispiel? ich war bereits mehrfach auch für längere zeit in reykjavík, aber tunneleingänge o.ä. wären mir nie aufgefallen.
    vielen dank im voraus!