Posts by konfusia

    bitte schön :-) jetzt hoff ich nur dass das was ich hier von mir gebe auch tatsaechlich auf alle baeder zutrifft ;-) jedenfalls ist hier eigentlich ALLES auf familien mit kleinen kindern ausgelegt... vorallem schwimmbaeder. wickeltische gibts ueberall in den frauen UND maenner umkleiden (auch bei öffentlichen toiletten sind die wickeltische meistens fuer elternteile jeden geschlechts zugaenglich...


    wandföhne gibts ab und zu, hauptsaechlich aber ganz normale handföhne (föhns?) die mit irgenteinem drahtseil vor diebstal gesichert sind.

    eine Vorrichtung mit warmen Luftdüsen gibt, in die man zum Trocknen von sich selbst samt Badebekleidung reingeht

    also das hab ich noch NIE gehört... geschweige denn gesehen...klingt ja spacig ;-) macht aber irgentwie keinen sinn sich mit badeanzug zu trocknen?! da kann man sich ja gar nicht richtig waschen. also was es ab und zu gibt, sind so kleine elektrische schleudern wo man seine badesachen drin trocknen kann... bin mir aber nicht so sicher ob das nicht eine zuchtstation fuer bekterien ist ;-)

    sag mal wie oft badet ihr denn den kleinen?? ihr werdet so viel in schwimmbaedern sein, dass ihr das baby eh zwischendrin nicht mehr baden muesst ;-) in öffenlichen schwimmbaedern gibts uebrigens ikea babywannen und/oder so gummi sitze (bumbo) bzw. plastikhochstuehle, wo man die babies waerend des duschens reinsetzen kann...


    gruss aus reykjavík, konfusia

    also ich finde das ganze faengt schon mal bei der untersten schicht an!! an den körper gehört erst mal eine dünne schicht merino wolle, die gibts zb. hier in isl. von Janus .... so toll... in deutschand evtl. bei hess natur, aber bestimmt auch irgentwo guenstiger. da muefflst du dann auch niht wenn du die oberen schichten doch zu dick gewaehlt hast und das schwitzen anfaengst ;-)
    das ist jeden falls schon mal die halbe miete... naja, dann halt noch was zum waermen - lopi oder fliess, je nachdem auf was man steht- und dann was gegen den wind ... fertig :-)


    viel spass


    ...ich muss mich jetzt leider au meiner Janus-garnitur schaelen und mich fuer die arbeit schick machen :-/

    ich bin ja mehr so ein innenstadt maedchen :girl: , aber im moment möchte ich auch nicht auf meinen allrad-opa-subaruforrester verzichten!!! uff, gestern wars als wenn man in nassem zement fahren wuerde, heute sind die matschhügel von gesterigen schneeräumen wieder gefrohren und dementsprechend kommt man aus den parkplaetzen raus oder nicht... hab also heute und gestern meiner super unsexy familienkutsche öfters ein liebevolles DANKE zugeraunt :-)


    ach ja zurueck zum thema... ALLRAD!! wir waeren zb letzte ostern auf dem weg nach Aureyri ohne allrad nicht ueber die öxnadalsheiði gekommen

    haha... klasse geschildert... hab selber mitgezittert und mich an der computermaus festgekrallt...


    draussen pfeifft uns hier in reykjavík gerade ein schnee(-regen)sturm um die ohren, mit wackelnden fensterscheiben, und wasser im treppenhaus wegen einer leckenden haustuer, die vom sturm so eingedrückt wird, dass ringsrum der schneeregen reinkommt....


    die perfekte stimmung mit hintergrundgeräuschen also fuer deinen bericht ;-)


    gruss konfusia

    nebbs... die nagen an der walschwarte :P


    schmarrn, natuerlich gibts hier hipp, gerber und co. ich habe immer die breie und von Holle gekauft, glaube das ist eine schweizer biomarke. glaesschen auch von denen oder hipp organic.... ansonsten isst man gibt man hier kindern auch gerne einfach hafragraut, also brei aus haferflocken.... mit milchpulver hab ich mich nie befast, warum sollte man das nicht einfuehren duerfen? allerdings gibts das natuerlich auch hier - geh ich mal davon aus.... vorallem gibts hier fuer kinder zw. 6mon. und 2 jahre eine speziell aufbereitete milch in der kuehlung mit den milchwaren. die heisst stóðmjólk Stoðmjólk is aber wie frische milch, kann also schlechtwerden, und ist deshalb evtl nicht so geeignet fuers rumreisen...


    schöne gruesse aus dem traumhaft verschneiten reykjavík...

    ob du mim kinderwagen durchkommst ist eine frage des schnees... ich hab schon ziemlich gef lucht hier und bin teilweise echt verzweifelt.... gerne wird nur der buergersteig auf einer seite der strasse graeumt, oder der schnee einfach nur zurseite geschoben so dass man mim kinderwagen einfach nicht drueberkommt... vorallem natuerlich in den wohnvierteln. da ist eine vernünftige bauchtrage á la manduca schon von grossem vorteil. andererseits ist schnee im februar - vorallem in reykjavík- nicht unbedingt vorprogrammiert, und so ein kinderwagen bietet natuerlich wesentlich mehr schutz wenns richtig kalt ist und gescheit weht... was wiederum eher vorprogrammiert ist als der schnee ;-) ich wuerde a) kurz vorher die lage checken b) beides mitnehmen


    noch mehr "mit-kind-in-reykjavík-fragen" ? nur her damit :-)


    ach ja, mein tip fuer baden bei scheusslichem wetter.... Ásvallalaug in Hafnafjörður!! drinnenschwimmbad mit grosser rutsche und kinderbecken incl. rutsche fuer die ganz kleinen. hier harren wir aus und warten auf bessere zeiten wenns richtig mies ist ;-)

    Kann mir jemand sagen ob man eine Pferdeschlitten fahrt machen kann?

    wo gehts denn hier um hundeschlitten??? :girl: :girl:



    egal... viel glück jedenfalls bei der suche... und der schnee wird schon irgentwann kommen und waer jedenfalls schönerr als dieses gesiffe dadrausssen ......

    hmmm... also pferde schlitten auf raedern hette ich in meiner naivitaet jetzt einfach kutsche genannt.... ;-)


    gruss aus dem 9 grad warmen - aber verregneten- reykjavík

    hallo... also wenn ihr anfang desember hier seid habt ihr das glueck dass da das café flora im botanischen garten wieder auf hat und ein weihnachtsbueffet anbietet!! normal haben die nur im sommer auf, und dann halt bisschen rund um weihnachten. einen schönerern und romantischeren ort gibts in reykjavík nicht!!


    leier ist die seite nicht auf englisch, (Flóran) aber ich kannn euch ja die wichtigsten eckdaten mal aufschreiben.... ansonsten einfach anschreiben und erklaeren um was es geht.


    es handelt sich nicht um ein weihnachtsbuffet wie sonst, sondern es wird am tisch serviert.
    donnerstags kostet das menu 7.900,-, freitags und samstags 8.900,- dann spielt aber auch Monika, die bekannteste harfenspielerrin des landes live auf der harfe..... das menu mg ich jetzt nicht mehr uebersetzen, aber wenn ihr die anschreibt wuerds mich erhrlichgesgt wundern wenn sie euch nicht auch ein menu in englisch schicken könnnten... hier die adresse fuers bestellen und nachfragen: info@floran.is
    die chefin ist urspruenglich aus den faeroern und das essen dementsprechen skandinavisch angehaucht...


    zum nachmittags kuchen essen ist die Sandholt bäckerei wirklich nett.... tolles brot und gebaeck und seit sie den laden nebendran zum café umgebaut haben auch echt nett zum sitzen... gibt auch so ne art extrazimmerchen mit fenstern in den raum und nach draussen, kann man ja mal erklaeren um was es geht, und ob sie euch das reservieren könnten.


    brunchen kann man schön im VOX oder zb hier:https://www.facebook.com/cafecoocoos/timeline


    eine nette französische weinbar mit happy hour angebot (bis 21uhr) uebernimmt abends im tíu dropar... schön zum abend beginnen....


    cocktails wuerde ich im Slippbarinn trinken .... toll auch Tapashúsið gleich daneben..... oder Kol ganz oben am Skólavörðurstigur


    ach ueberall machen tolle restaurants auch, kommt man gar nicht mehr mit ;-)


    viel spass jedenfalls!! ich wuerde auf romantik machen und in den botanischen garten gehen.. keine frage! aber bald reservieren!!! hier noch bilder: https://www.facebook.com/126115224065928/photos/pcb.890361950974581/890358530974923/?type=1&theater


    und auch da kann man uebrigens tole kuchen essen allerdings im dezember nuch an den wochenenden von 11-16 uhr


    viel spass!!!

    ein paar tips hab ich ja oben schon gegeben... wenn das wetter halbegs anstaendig ist und man passend gekleidet ist kann man auch zu den heissen quellen hinter hveragerði wandern, uebrigens auch von oben her, das hab ich hier vor laaaaanger zeit schon mal beschrieben, und mit etwas glueck kann man das vielleicht wieder ausgraebn... ich hab dazu leider nicht die gedult ;-)


    man kann auch zum den sulfatarengebiet Seltún fahren da blubberts halt und stinkt... bestimmt auch sehr interessant wenn mans noch nie gesehen hat.... dann weiter nach eyrabakki und stokkseyri (2 huebsche dörfer mit alten haeusern) je nach tageszeit da im "rauða húsið" mittagessen/kaffekuchen oder abendessen in eyrabakki gibts auch ein schönes museum in einem alten holzhaus "Húsið" (gleich neben dem restaurant).


    nur so als idee... :-) ansonsten kenn die, die als besucher nach island kommen bestimmt viel mehr und spektakulaere ausflugsziele..


    weihnachtsmarkt gibts seit einigen jahren einen kleinen in hafnarfjörður, und seit kurzem auch in der innenstadt in reykjavík... letztes jahr war er am Ingólfstorg ... versprecht euch aber nicht zu viel davon... weihnachtsmarkt hat eigentlich keine tradition hier und ist was ganz neues...


    schöne zeit jedenfalls wuensch ich
    gruss aus reykjavík