Posts by island85

    Hallo Milan, ich glaube da könntest du recht haben.

    Es ist doch etwas anderes, wenn die ganze Familie den kompletten Tag zuhause ist.

    Ich habe auch schon gemerkt, dass ich wesentlich mehr Lebensmittel vor allem Brot, Brötchen und auch Mineralwasser brauche als zu nicht Corona Zeiten.

    Was ich allerdings am schlimmsten finde ist , man ist sich in der Wohnung so Nah und doch so Fern, da die üblichen Umarmungen jetzt einfach ausfallen. (Wir sind alles Risikopatienten aufgrund von verschiedenen Vorerkrankungen)

    Ich bin einfach nur froh um jeden Tag der vorrüber geht und wir alle noch gesund sind. In dieser Zeit lernt man wieder sich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen.


    Passt alle auf Euch auf. Bleibt gesund.

    Und macht weiter mit. Bleibt Zuhause!!!!

    Hallo Monika und all die anderen, ich wünsche euch allen viel Gesundheit. Da meine Familie und ich auch zu den Risikapatienten zählen kann ich die Sorgen um die Gesundheit gut verstehen. Und ich bin über jede Abwechslung vor allem jetzt über die Raben sehr Dankbar. Hoffentlich können wir alle wieder Mitverfolgen wie sie flügge werden.

    War heute vormittag auch schon am einkaufen.

    Mehl gab es bei Kaufland auch keines.

    Aber es gab eine kleine Palette WC Papier, aber das seltsame war, dass keiner eines gekauft hat.

    Nudeln gab es auch wieder in allen Formen.

    Überall an der Kasse waren Striche am Boden damit man genügend Abstand hält und ein Security Mann hat aufgepasst, dass alle die Regeln einhalten.

    Fast keiner ist ohne Handschuhe unterwegs.

    Ich habe es wieder für ca. eine Woche geschafft soweit müssten jetzt die Vorräte wieder reichen. Ansonsten wird improvissiert.

    Wünsche euch noch einen schönen Donnerstag und vor allem viel Gesundheit.

    Dann mache ich hier mal einen kleinen Anfang. Bei uns hier ist es gerade am regnen,das erleichtert natürlich das zuhause bleiben. Und in meiner Not habe ich dann schon mal die Hemden gebügelt. Vielleicht kann ja noch irgendeiner oder eine einen Reisebericht schreiben .Schön wäre es wenn auch jemand von den früheren Zeiten was zu schreiben weiß gerne auch mit Bildern. Ich glaube einige von uns würden sich sicher auch über ganz kurze Berichte freuen denn man kann sich jetzt auch über die kleinste Abwechslung freuen. In diesem Sinne bleibt gesund.

    Und vielleicht weiß ja auch jemand eine Antwort auf das Phänomen mit dem WC Papier.

    Habe mit der Verwandschaft in Australien geschrieben da ist es das selbe auch dort gibt es im Einkaufsladen kein WC Papier

    Vielleicht können wir uns hier mit diesem Thread ein wenig die Zeit vertreiben indem wir uns hier austauschen wie jeder so die Zeit vertreibt.

    Soziale Kontakte sind wichtig und da man sich nicht treffen soll könnten wir ja versuchen hier soetwas wie eine konversation aufzubauen. wenn meine Idee blöd ist dann bitte einfach den Thread löschen.

    Bei uns sind es mehr die Jugendlichen die in kleineren oder auch größeren Gruppen um die Häuser ziehen. Wird vielleicht besser wenn das Wetter wieder schlechter wird.


    Wünsche euch allen viel Gesundheit und dass ihr euren Urlaub antreten könnt.

    Medikamente gegen das Islandvirus gibt es. Und zwar frei verkäuflich ohne Rezept in jedem Reisebüro oder auch via Internet. Nicht ganz billig aber dafür gleich teuer für Privat oder Kassenpatienten.


    In welcher Gegend bist du Zuhause?

    Bei uns hier in Stuttgart gibt es eigentlich noch alles.

    Was es nicht mehr gibt sind einfache Fieberthermometer und Desinfektionsmittel. Kann allerdings sein dass es das noch in der Apotheke gibt. Im Supermarkt gibt es das allerdings nicht mehr.

    Ach ja die Atemmasken habe ich vergessen, die gibt es natürlich auch nicht mehr.

    Ich habe bisher immer direkt in Kiel angerufen und dann dort mit den Mitarbeiter von Smyril Line geredet wenn ich dann wußte dass mein Termin für die Überlänge und Überhöhe incl. der gewünschten Kabine noch frei war habe ich eine mail mit den Fahrzeugpapieren im Anhang hingeschickt und bekam sehr schnell die Bestätigung mit der Angabe wann ich was bezahlen muß. Aber ich würde auch sagen du musst dich mit der Buchung beeilen.

    Als wir 1985 (mit einem alten VW Bus) das erste Mal in Island waren, waren meines Wissens Schmutzlappen Pflicht. Bei den Reisen danach hatten wir an unserem Womo immer welche dran. Bei den vielen Schotterstraßen ist das kein Fehler. Auch wird das Fahrzeug nicht so schnell so extrem Dreckig. Unser Alkoven Womo ist Bj. 2003 und war bereits 4 mal jeweils 3 bzw. 4 Wochen auf Island. Nachdem uns 2014 ein Isländer mit seinem Womo den linken Aussenspiegel abgefahren hat und wir uns in sämtlichen Werkstätten in Island anhören mußten, dass es für solche alten Fahrzeuge keine Ersatzteile gibt haben wir jetzt einen li. und re. Außenspiegel immer dabei.

    Hallo Stefan,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

    Und Ja, den Schluchsee kenne ich .

    4X4 ist natürlich Klasse. Wir sind immer mit einem normalen WOMO unterwegs auf der Ringstraße reicht das auch völlig aus. Und das Hochland .... na ja, wäre schon schön , aber was nicht geht, geht eben nicht. Aber vielleicht kannst du ja einen Reisebericht schreiben , für alle die es nicht ins Hochland schaffen.

    Die Steckdosen sind wie hier in Deutschland. Es kann nur sein, dass du eventuell etwas mehr Verlängerungskabel brauchst wie bei uns auf den Campingplätzen. Die Entfernungen sind einfach etwas größer als bei uns. Gut ist auch eine Kabeltrommel mit Steckdosen dran, da es oft nicht genügend Steckdosen gibt und du dir die ev. mit einigen anderen teilen mußt.