Posts by Island85-1

    Hallo Monika, nicht zu viele Informationen. Sondern echt tolle Informationen. Ich hatte mich nämlich schon gewundert, warum sie dann doch so lange vom Nest weg bleibt. Aber mit deiner Erklärung ist das natürlich jetzt alles ganz easy und logisch. Vielen Dank dafür! Und auch von mir bleibt hoffentlich bitte alle alle gesund!

    War gestern tanken, da der Sprit so günstig ist wie schon seit Jahren nicht mehr. Habe dann beim bezahlen in der Tankstelle gesehen dort gibt es noch Ravioli in der Dose. Sind natürlich im Verhältnis sehr teuer aber wenn jemand unbedingt welche möchte dann bitte mal in der Tankstelle schauen. Ich mag sowas zum Glück überhaupt nicht. Sowas kam mir nicht mal in Island beim Camping Urlaub in den KOCHER.

    Was ich ganz vergessen habe vielleicht kann ja jemand von den Mitgliedern die sich in Island befinden sich ganz recht herzlich im Baumarkt bedanken für das anbringen der Kamera. In diesem Sinne nochmals vielen vielen Dank

    Vielen Dank in die Schweiz und vielen Dank für das Einstellen des Links. Das ist doch auch mal eine gute Nachricht in diesen doch recht schweren Zeiten. Man ist ja jetzt über die kleinste Abwechslung so glücklich.

    Hallo Claudia als ich deinen Beitrag gelesen hab musste ich erst einmal herzlich lachen. Aber als ich mich diese Woche im Auto so beobachtet habe kann ich dir nur zustimmen. Auch ich lasse an der Ampel zwischenzeitlich einen größeren Abstand zwischen dem vorderen Fahrzeug.

    hallo Melanie vielen Dank für deinen tollen Reisebericht. Ich habe mich schon jeden Tag darauf gefreut ihn zu lesen. Du hast dir da eine wahnsinnig große Mühe gemacht. Deine Kosten sind finde ich völlig real. Wir haben auch immer so gelebt, wie du es beschrieben hast also auf dem Campingplatz übernachtet und ansonsten immer selbst gekocht wir waren mit unseren Kosten auch so in diesem Bereich. Was man sich natürlich mal gegönnt hat waren ein paar Pommes an der Tankstelle
    oder oder auch einen Kaffee Punkt das Mittagessen hatten wir ziemlich oft durch ein Softeis ersetzt. Kalorien mäßig war man da auch so wie wenn man ein komplettes Essen gegessen hätte. Und Softeis in Island schmeckt einfach klasse.dankeschoen1thx1dankeschoen1


    Hallo Melanie warte schon gespannt auf deinen letzten Bericht und danach noch auf die Kostenabrechnung. Auch mir bringt es in der momentan doch sehr triesten Zeit (musste meinen Urlaub absagen war allerdings kein Island Urlaub aber trotzdem traurig) ein klein wenig Abwechslung in den Alltag. Dafür möchte ich dir recht herzlich danken!!!

    dankeschoen1thx1

    Ich denke auch dass Island demnächst die Grenzen zu macht. Das wäre wahrscheinlich für Island das beste um den Virus am schnellsten zu bekämpfen. Man wird sehen. Es gibt ja alle paar Stunden irgendeine neue Regelung egal für welche Länder. Für jeden, der einen Urlaub stornieren muss ist es natürlich traurig. Wir wollten eigentlich heute auch in den Urlaub fahren allerdings hier innerhalb von Deutschland. Gestern habe ich meinen Urlaub auch storniert. Das Hotel war sehr großzügig und ich konnte mal für den Herbst jetzt Zimmer buchen und musste sogar nichts bezahlen. Eigentlich hätte das Hotel Anspruch auf 80 % der gesamten Kosten gehabt. Wir können alle nur hoffen, dass es bald einen Impfstoff gibt und der ganze Spuk ein Ende hat.

    Tja, was soll ich da jetzt sagen. Wenn du zum Beispiel hier in Deutschland unterwegs bist hast du da immer ein Desinfektionstuch dabei? Wenn ja, würde ich mich als Pferdebesitzer echt freuen wenn du das vorher über deine Hände reibst und dann erst meine Pferdestreichelst. Für Island ist die Geschichte noch etwas anderest. Die isländischen Pferde sind enorm empfindlich für Krankheiten, die wir hier zum Beispiel in Deutschland haben. Aus diesem Grunde darfst du auch keine ungewaschenen Reitkleidung oder zum Beispiel Handschuhe mit nach Island nehmen. Auf Island gibt es eben einige Krankheiten nicht, die wir hier bei uns haben und deshalb sind die Pferde extrem anfällig, da sie diese Viren und Bakterien einfach nicht kennen. Island schützt sich vor diesen Krankheiten auch dadurch, dass ein Pferd das die Insel verlassen hat nie wieder nach Island zurück darf.


    Wenn du natürlich irgendwo bei einer Reittour bist ist es natürlich schon o. k. wenn du dein Pferd streichelst.

    Das füttern der Pferde wird auf jeden Fall nicht gerne gesehen. Und zwar nicht nur in Island sondern überall. Du darfst eines nicht vergessen, es kommen am Tag vielleicht 100 Leute an der Wiese vorbei und jeder gibt dem Pferd eine Möhre oder was noch viel schlimmer ist sonst irgendetwas dann ist das einfach zu viel. Und es gibt auch heute viele Krankheiten die durch das streicheln übertragen werden wenn du jetzt zum Beispiel an der einen Wiese vorbei läufst und ein Pferd streichelst und dann an einer anderen Wiese vorbeikommst und wieder eines streichelst, kannst du Krankheiten übertragen. Wir als Pferdebesitzer streicheln definitiv nie irgendwelche fremden Pferde.

    Hallo Jörg, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Fahrt ihr mit euren eigenen Wohnmobil rüber, oder nehmt ihr drüben einen Leihwagen? Wünsche euch noch viel Spaß beim planen. Und Island mit dem Wohnmobil ist einfach grandios.

    Hallo Stefan, wir freuen uns über jeden Reisebericht. Wobei ich aber auch zugeben muss, dass der von Melanie wieder mal extrem gut ist. Es gibt hier einige die richtig gut schreiben können. Irgendeiner hat auch mal ein kleines Buch daraus gemacht, weiß aber nicht mehr genau wer das war und weiß auch nicht mehr wie das Buch hieß. Hab es allerdings gelesen war richtig gut. Liebe Grüße Martina