4x4 mieten welche Frima?

  • Ich hatte bisher mehrfach Avis bzw. Budget.
    Es geht sicher billiger, aber die Qualität war immer gut und es gibt Fahrzeuge mit Spikes.

    du meinst reifen mit Nägel (Spikes) das bedeutet nur bestimmte Straße mit Spikes fahren. da muss ich dann Reifen kette anlegen oder?

  • Genau Spikes in den Reifen, damit man vorallem auf vereister Fahrbahn mehr Haftung hat.

    Dazu musst du keine Kette anlefen und kannst (sofern sie nicht geschlossen sind) alle Strasse in Island befahren.

  • Im Winter solltest Du unbedingt Spikes auf den Reifen haben. :)


    Damit kannst Du Dich viel sicherer bewegen. Besonders, wenn ihr den Nordlichtern eventuell hinterher fahren wollt.

  • ist das besser so mietwagen mit sikes leihen?

    Besser auf jeden Fall, aber ob es nötig ist hängt davon ab wann du unterwegs bist, wo du unterwegs sein willst und wie fest deine Pläne sind.


    Willst du z.B. nur die Ringstrasse entlang und kannst nach Schneefällen auch mal ein paar Stunden oder einen Tag warten bis die Strasse wieder gut ist, dann brauchst du keinne,

  • http://www.bluecarrental.is - ein lokaler Anbieter mit hervorragenden Bewertungen und guten Preisen.

    Habe mir deren Angebot gerade angesehen. Was steckt hinter dem Haftungsausschluss?

    Wenn ich mir den Mietvertrag genauer ansehe, stehen dort doch alle möglichen Kosten für mögliches Abschleppen beispielsweise. Wenn ich aber eine Versicherung möchte, die ohne jegliche Selbstbeteiligung ist, möchte ich ja nicht Zusatzkosten auf der Rückseite lesen und schon gar nicht bezahlen. Hat jemand bei denen mit dem Haftungsausschluss schon mal einen Schaden gehabt und ist das dann reibungslos abgewickelt worden?

    Ist meine erste Mietwagensuche und stehe da auf dem Schlauch.

  • Hallo Islandfreunde

    Ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin aber ich versuche es

    Im Juli werde ich 16 Tage hauptsächlich die Westfijorde berreisen.Ist es möglich mit einem Suzuki Jimney zum Sigöldugljufur Canyon zu kommen ohne zu furten?

    Vielen Dank schon mal

    LG Nordlandtour

  • Vielen Dank,

    Ja schon klar, die Westfjorde kommen erst später dran .;)Fahre ich da ab Selfoss die 30 dann 32,F 26 und dann F208 ?

    Grüße aus dem Schwabenländle


    Elfi

    Ja, aber Du musst noch eine unbenannte Piste abgehend von der F208 nehmen, oder zu Fuß gehen.

  • Habe mir deren Angebot gerade angesehen. Was steckt hinter dem Haftungsausschluss?

    Wenn ich mir den Mietvertrag genauer ansehe, stehen dort doch alle möglichen Kosten für mögliches Abschleppen beispielsweise. Wenn ich aber eine Versicherung möchte, die ohne jegliche Selbstbeteiligung ist, möchte ich ja nicht Zusatzkosten auf der Rückseite lesen und schon gar nicht bezahlen. Hat jemand bei denen mit dem Haftungsausschluss schon mal einen Schaden gehabt und ist das dann reibungslos abgewickelt worden?

    Ist meine erste Mietwagensuche und stehe da auf dem Schlauch.

    Habe die Bedingungen nicht mehr im Kopf, da unsere Reise damals ins Wasser gefallen ist, "Blue" wurde uns allerdings von sehr vielen empfohlen. Mit der Versicherung muss man sich natürlich genau anschauen. Da wir allerdings eine umfangreiche Versicherung in unserer Kreditkarte inkludiert haben, war das eher kein Thema für uns. Aber als "Anfänger" sollte man tatsächlich besser auf Nummer sicher gehen und die Option wählen, wo man im Fall der Fälle keinen Selbstbehalt zahlen muss. Ist in Island leider besonders schwer durchzusteigen, weil jede Versicherung gefühlt verschiedene Pakete mit verschiedenen Haftungsausschlüssen hat.

    "Life is a series of rooms, and who we get stuck in those rooms with, adds up to what our lives are"

  • Hertz oder Hertz über ADAC. Deutsche Vertragspartner - dafür bestimmt nicht das billigste Angebot. Nummer sicher halt.

    Die einzige Vermietfirma, die mir nachträglich Tankkosten von der Kreditkarte abbuchte, obwohl vollgetankt war. (Stockholm Arlanda 2019).

    Nie wieder Hertz!

  • nicht Rechtsschutzversichert? Mach doch einfach einen neuen Thread auf ;)

    Warum neuen Thread? Passt doch super zum Thema „Erfahrungen mit Mietwagenfirmen“.

    Nur halt nicht zu deiner Erfahrung!

    :kiss:

  • Ja genau - Hertz ist doof. So ein ekelhaftes Gelb im Logo und dann noch ein tz im Namen. Total arrogant’

    … und immer schön trocken bleiben beim Furten!

    Gruß Jörg islandwinke

  • Der Tipp über einen deutschen Anbieter zu mieten ist schon richtig (Gerichtsstand D) und der mit Hertz auch. Ansonsten gibt’s ja noch Europcar etc. Und reichlich Bewertungen im Internet findet man ja auch. Da würde ich nicht auf einen einzelnen Hansel hier im Forum hören.

  • Ich lege euch auch das "englische tripadvisor" ans Herz. Dort gibt es zig tausend Erfahrungsberichte. Wenn ich mich recht erinnere haben einige US-Amerikaner ziemlich schlechte Erfahrungen mit Hertz gemacht und danach nur Stress. Bluecar wird dort so gut wie jedem Anbieter vorgezogen, besonders von Leuten, die dort schon öfter hingeflogen sind. Aber wenn ihr denkt ihr habt mit einem "deutschen" Anbieter weniger Stress, dann bitte nur zu :D

    Die beste Absicherung ist nun mal eine Versicherung, dass ist auch bei deutschen Anbietern nicht anders...

    "Life is a series of rooms, and who we get stuck in those rooms with, adds up to what our lives are"

  • Auch wenn schon viele Tipps da sind. Ich habe gute Erfahrungen mit starcarrental gemacht (hatte schon 3x nen Fahrzeug von denen). Gut ich musste dieses Jahr 15000kr wegen eines Steinschlags in der Frontschreibe nachzahlen (alles gut, hatte so seine Richtigkeit) aber der Wagen war im Vergleich zu dem was ich ansonsten im Netz finde unschlagbar preiswert (selbst inkl. den 15000kr). Sehr persönlicher Kontakt., sehr nett. Aber es soll nicht in Werbung ausarten :)

  • So ne Frage zum Mieten von nem 4x4


    Wenn ich bei check24 diesen versicherungschutz mitnehme, wo dann der Selbstbehalt im nachhinein erstattet wird, ist dass dann genau so gut (ausser das ich halt mal ne Zeitlang den Selbstbehalt übernehmen muss) wie die doch viel teureren Versicherungen von den Vermietern direkt?


    Bei rentalcars würde diese Zusatzversicherung nur 100€ kosten würe da dann auf 1620€ für 14 Tage für einen Suzuki Vitara oder ähnlicher SUV kosten, teuer aber das günstigste was ich so gefunden habe

  • Die Frage ist halt ob man mit dieser Zusatzversicherung von check24 und co auskommt, bzw was da dann nicht drinnen wäre?

    Die sind ja um ein vielfaches günstiger wie die großen Versicherungspakete bei den Vermietern