Beiträge von Gerty Omlin

    Hallo zusammen. Im Juni 2023 planen wir den Nordosten Island zu besuchen. Wir waren schon 3x in Island (ganze Ringstrasse, Hochland, Westfjorden). 1. Gibt es Direktflüge Zürich - Egilstadir oder Akureyri. 2. Wir haben alles mögliche notiert (Bakkargerdi, Gljufoss, Langnes, Raufarhöfn, Str. 85/870/867) und ev. Askja. ABER gibt es noch was spezielles zu Besichtigen oder zu geniessen? Ich danke für die ernstgemeinten Antworten.

    am Anreisetag sind wir nach Zimmerbezug und Auto fassen noch zum Leuchtturm nördl. Vom KEF gefahtren und gewandert, herrliche Landschaft und ... Bilder geknipst. Dann ein Start-Nachtessen genossen. Und nicht vergessen! Immer in der Landeswährung bezahlen ist günstiger (auch mit der KK = auf ISL.Währung Taste drücken).

    wir waren zu viert und ich feierte (ohne Vorwarnung, denn die reise war mein Geburtstagsgeschenk) meinen 65. und meine Pensionierung auf der Insel Snæfellsnes am sehr windigen Meer. Genial, NATUR pur, unvergesslich!. Jemand von uns hatte Linzertörtchen, Thermosflasche, Becher, Kaffeesticks,Teebeutel (natütlich überraschenderweise) dabei, die morgens im Hotel/Lodges/Hütte mit heissem Wasser gefüllt wurde. Das war der schönste, interesanteste, ....., und unvergesslichste Geburi.

    15jährige wünschten sich vielleicht noch ein Kerzchen. Viel Freude auf einer der schönsten Insel "ISLAND"

    Wir fuhren vor 2 Jahren die 622 von Nord nach Süd, 4x4 Nissan Qasqai, die Strasse wird hergerichtet. Die schlimmste Stelle war unten am Meer, Bollensteine (nicht anhalten, nicht durchdrehen😃). Alles andere ging gut. Beachte konsequent die Ausweichstellen wo man kreuzen könnte. Fahre IMMER auf der Strasse rückwärts, dann VORWÄRTS in die Ausweichstelle. Immer im touristcenter pingeyri zuerst fragen wie die Strasse zu befahren ist und dann mitteilen, wann ihr die Strasse fahren möchtet. Englisch! Es war eine wunderschöne Gegend. Viel Glück.

    Hallöchen, also ich habe bei meinem Abo einfach für 3 monate à 10.- "EUROPA" dazugekauft. In den Hotels, Lodges, Esssälen hat es graits WIFI.

    Hallöchen,

    Wir sind zum 29.2.-5.3.ij Selfoss. Haben dort eine feste Übernachtungsmoglichkeit gebucht. Allerdings überlegen wir wenn das Wetter es zulässt zum Jökulsarlon zu fahren.

    Die Fahrt ist sehr weit denke ich, wie ist eure Erfahrung?

    Meint ihr es gibt die Möglichkeit spontan noch was auf dem Weg als Übernachtungsmöglichkeit zu finden? In Vik und Und vielleicht im Fosshotel in Hnappavellir?

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Selfoss nach jökullsarlon war für uns ganz gut und gemütlich an einem Tag zu machen.

    Guten Abend,


    vielen Dank Milan für die tollen Infos. Ich denke, es wird die Spannweite von Snaefellsness bis Jökursalon werden. Ich habe allerdings immer noch keinen Plan wo ich Quartier beziehe. Ich reise normalerweise spontan und buche vor Ort. Dann würde ich einen Roadtrip machen. Ich denke aber, dass das Anfang August auf Island keine gute Idee ist. Mein Gedanke war, dass ich 2 bis 3 Stationen als feste Orte nehme und dann Tagestouren mache. Ist das von den Fahrzeiten überhaut machbar? Ich habe an Reykjavík, Bogarnes und Vík í Mýrdal gedacht. Ich bin aber für alles offen.

    Wir wäre auch auf dieser Route. Tagesfahrzeiten sind ok, wenn nicht 5-stündige Wanderungen dazu kommen. Wir haben wirklich "fast" alles genau angesehen und alle paar Meter Fotos gemacht. spontan quartiere hat es im August relativ wenige, aber Zelten und selber zubereitet oder dann im Shop/Tankstellen, Camping das morgenessen einnehmen . Die campings sind an einigen Orten gut eingerichtet. Wir haben zT. auf Bauernhöfe übernachtet

    Guten Abend,


    vielen Dank Milan für die tollen Infos. Ich denke, es wird die Spannweite von Snaefellsness bis Jökursalon werden. Ich habe allerdings immer noch keinen Plan wo ich Quartier beziehe. Ich reise normalerweise spontan und buche vor Ort. Dann würde ich einen Roadtrip machen. Ich denke aber, dass das Anfang August auf Island keine gute Idee ist. Mein Gedanke war, dass ich 2 bis 3 Stationen als feste Orte nehme und dann Tagestouren mache. Ist das von den Fahrzeiten überhaut machbar? Ich habe an Reykjavík, Bogarnes und Vík í Mýrdal gedacht. Ich bin aber für alles offen.

    so. Wir sind die Strasse 622, (pingeyri) mit einem KIA Sorrento 4x4, gefahren. 2 Std. berechnen! Die Strasse war gut gepflegt und z.T. frisch gehobelt. Nur beim Felsdurchgang wurden Bollensteine gelegt, da muss man genau in der Spur fahren, damit man nicht einsinkt.

    Hallo Islandfreunde,

    wir wollen im August eine Tour durch Island entlang der Ringstraße machen. Wir fahren dabei mit einem normal PKW. Nur am Sonntag, den 4.8. ist geplant von der Ringstraße nach Landmannalaugar zu fahren. Sieht sehr imposant aus.

    Wir haben keinen 4x4, daher hierzu meine Frage : Gibt es eine Busverbindung von der Ringstraße (südliches Ende der F208), die uns in einer vertretbaren Zeit hochbringen und abends wieder zurückbringen könnte ? Würden das ungern streichen, aber dafür extra einen 4x4 ist es mir nicht wert.


    Danke für Eure Antworten

    Ansgar;)

    Wir sind landmannalaugar gefahren, 4x4. Im Süden (Vik?) kann man Touren zum landmannalaugar buchen. Würde dies aber im voraus buchen, Hochsaison! Schöne Islandtour 🍀🌕

    Oft wird „Mut“ mit „Leichtsinn“ verwechselt.

    Mit einem Duster würde ich mich nicht in die Þórsmörk trauen!

    Ihr dürft mich gerne „Hosenscheißer“ nennen! 8)

    Wir waren vor 3 Jahren in der porsmörk und haben dann das ganze Hochland gemacht. Aber an der Krossá haben wir den Mut verloren und haben gewendet. Sicher ist sicher! Sicherheit und Natur haben bei uns auf all unseren reisen, bes. in island oberste Priorität in Sachen Vorsicht und Schutz.