Beiträge von Niovi

    Liebes Forum,
    Unsere Islandreise kommt immer näher und die Vorbereitungen werden etwas intensiver. Inzwischen haben wir auch ein Allrad Auto gemietet. Jetzt bin ich am planen von diversen Tagesausflügen, und dazu habe ich noch einpaar Fragen.
    Wie lange ist eine Fahrt von Grenivik nach Hofsos bei normalen Wetterverhältnissen?
    Von welchem Ort in der Gegend um Grenivik wäre am sinnvollsten eine Walbeobachtungstur in der letzen Oktoberwoche zu buchen? Gibt es überhaupt noch welche in der Jahreszeit?
    Ist es machbar in einem Tagesausflug bis zum Drachenfelsen Hvitsekur zu kommen?


    Und jetzt noch eine Frage zu Kultur ,gibt ein Veranstaltungskalender für die Woche vom Kulturzentrum Hof in Akureyri.
    Ich hoffe ,ihr könnt mir ein bisschen helfen,danke im Voraus.
    Gruß Niovi

    Ich habe den Bericht sehr gerne gelesen,war sehr schön und kurzweilig mit wunderschönen Bildern. Nach meiner ersten Islandreise vor fünf Jahren hat mich genauso der Norden mit den Schneebedeckten Berge und das Meer beeindruckt. Deshalb geht die nächste Reise im Oktober genau dahin.
    LG Sofia

    Vielen Dank für den Link Silke!
    Leider ist genau in dem Zeitaraum ,wo wir da sein werden kein Konzert,so dass wir nur die Besichtigung machen werden.
    Vielleicht haben wir Glück und es ist in Akureyri irgendwas schönes, in dem ebenfalls schönem Kulturzentrum Hof.
    Liebe Grüße Sofia

    Liebes Forum!


    Wir möchten bei unserer Reise im Oktober gerne das Konzerthaus Harpa besichtigen und am liebsten bei einem Konzert von Iceland Philharmoniker Orchestra, oder ein anderes klassisches Konzert.
    Auf der Webseite vom Orchester ist aber noch kein Programm für Oktober veröffentlicht.
    Kennt jemand ,der dort wohnt ein Link , wo ich nachgucken kann,ob ich was passendes finde?
    Danke im Voraus
    Lieben Gruß Niovi

    Vielen Dank für die schnelle Antworten. Das mit Grimsey hatte ich befürchtet,dass es so sein wird. Aber es gibt sicher viele Alternativen.
    Das mit dem Wetter in Island ist mir bekannt,aber wenn es nicht stürmt,ist es möglich mit einem normalen PKW
    Nach olafsjordur und Siglurfjordur zu fahren?
    LG Niovi

    Liebe Forum Mitglieder!
    Unsere zweite Islandreise steht endlich an und jetzt bitte ich euch um Rat.



    Wir werden Ende Oktober eine Woche am Eyjafjord verbringen und möchten uns den Norden Islands anschauen.
    Die Strecke von Akureyri nach Reykjavik haben wir schon mal unter viel Schnee mit Winterräder und Spikes gut bewältigt.
    Wie sieht es aus,wenn man die Halbinsel zwischen Blonduos und Saudarkrokur ,sowie die Halbinsel Tröllaskagi umrunden will.
    Ist dafür ein normales Fahrzeug mit Winterreifen und Spikes ausreichend oder ist eher ein Allradwagen für die Jahreszeit und Strecken zu empfehlen.
    Wäre ein Besuch zu Aspyrgi in der Jahreszeit machbar? (Haben bei der letzten Reise nicht gesehen)
    Und noch eine dritte Frage:
    Im Lonely Planet steht ,dass die Fähre nach Grimsey ab einem gewissen Zeitpunkt ,direkt nach ihrer Ankunft ,sofort wieder nach Dalvik zurückkehrt.
    Aber auf der Webseite von der Fähre, wenn man Termine wie z.B. Den 26.10. anklickt steht 9:00 Uhr Abfahrt und 16:00 Rückfahrt von Grimsey.
    Ist es möglich nun zu diesem Zeitpunkt einen Tagesausflug nach Grimsey zu machen oder nicht?
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und bedanke mich jetzt schon bei euch.
    Ich denke ,es werden nicht die letzten Fragen, die ich bis dann haben werde.
    Liebe Grüße


    Eine von Islandvirus infizierte Griechin

    Liebe Saarlandfamilie!
    Ich habe in diesem Forum eure Islandreiseplanung mitverfolgt und jetzt lese ich den Reisebericht sehr gespannt mit.
    Ich finde ihn sehr gut und bin neugierig auf die Tage bei den Westfjorden.
    LG Niovi

    Liebe Selisa!
    Wir waren vor vier Jahren auch im Oktober in Island und hatten einen normalen Wagen. Aber als der hotelier in Egilstadir uns gesagt hat ,dass Schnee angekündigt war und wir mit dem Wagen nicht mehr weiterkommen, hat die Autovermittung ohne Aufpreis uns das Auto gegen eins mit Spikes ausgetauscht. Und weil es die kleine Kategorie nicht gab ,auch einen größeren Wagen gegeben.
    Das war beim Schnee kein Problem zu fahren.
    Gruß
    Niovi