Welche Aktivitäten sind möglich im Winter rund um Reykjavik ?

  • Hallo,


    ich bastele immer noch an meinen knappen 4 Tagen Island im Februar 2014 herum. Golden circle werde ich wohl definitv machen und auch die Blue Lagoon, obwohl soviele davon abraten, aber muss man doch einmal gesehen und drin geplanscht haben, oder ? Für die Chance auf Polarlichter werde ich wohl auch eine spezielle Fototour buchen, oft genug hatte ich auf all meinen bisherigen Reisen weltweit immer unverschämtes Glück mit seltenen Ereignissen und Vorkommnissen, da vertraue ich einfach mal auch für Island auf good luck.


    Fragt sich nur: Wie fülle ich den Rest meiner Tage ? Kann man denn irgendwo in der Nähe Reykjaviks auf Island-Pferden einen Ausritt machen ? Und wie sieht es mit whale-watching Touren im Winter aus ? Werden da welche angeboten ? Sind Wale im Winter überhaupt in der Nähe ? (Wahrscheinlich nicht, oder ?) Okay, dann eben dog-sledding, das wäre auch so ein Traum von mir. Irgendwo in Reichweite der Hauptstadt möglich ? Ansonsten vielleicht ein Gletscher-Spaziergang, geht das ? Ich möchte meine 4 Tage Island wirklich gerne vollstopfen mit Aktivitäten. Das darf ansonsten auch alles mögliche andere sein, was weiß ich: Schlittschuh laufen, Crashkurs im Island-Pulli stricken, Björk-Karaoke, wandern, angeln...alles, was geht im Winter auf Island in der Nähe Reykjaviks. Ihr kennt euch doch aus: Schickt mir bitte Vorschläge und Websites von Anbietern ! Ich bin nicht zu faul, zu suchen, aber wieso nicht die Experten fragen ???


    Herzlichen Dank für die Hilfe, Sabine

  • Hallo,
    also Wale zu sehen ist nicht sehr wahrscheinlich...aber man kann es versuchen ;). Ein "Reitunternehmen" das ich kenne und in der Néhe von Rezkjavík ist heisst "Ishestar" þ schau doch mal im Intyernet nach...da findest du sicher wts :). Und fuer die Nordlichter wuensche ich dir ganz viel Glueck die sind einfach wunderschoen.

  • Ich hab von vielen gehört, dass man die im Winter nicht wirklich zu Gesicht bekommt. Schon Ende Oktober wurde mri das von einem der so Touren macht gesagt - er hat mir abgeraten eine solche Tor zu machen.



  • Wale kann man auch im Winterbeobachten, bezüglich der Sichtungserfolge empfehle ich das Walbeobachtungstagebuch unserer Partnerfirma Elding:
    Tagebuch
    Reittouren werden verschiedene ab Reykjavík bzw. mit Abholung in Reykjavík angeboten, zu diesen und weiteren Ausflugstouren empfehle ich unsere Webseite Ausflüge

  • Falls Ihr die Südküste entlangfahrt (Seljalandsfoss, Skógafoss...) empfehle ich euch, so zurückzfahren, dass es schon dunkel ist (haha, sollte echt kein Problem sein ;) ), wenn ihr auf dem Rückweg zum Seljalandsfoss kommt. Der ist nämlcih im Winterdunkel angestrahlt - irgendwie verrückt, aber wirklich schön!