Satellitenempfang in Island

  • Hallo.
    Wir werden im kommenden Jahr mit unserem Reisemobil 6 Wochen in/auf Island sein. Im Juni 2016 ist ja auch die Fußball EM - und Island ist dabei !! Sicherlich werden die Spiele auch in Island verfolgt. Nun fragen wir uns, wie können wir mit unserer SAT Anlage (80 cm) diese Spiele sehen. Gibt es frei empfangbare Sender? Welche Satelitten sind anzupeilen? Kann man Astra 19,2 oder Hotbird sehen? Macht es überhaupt Sinn die SAT Anlage mitzunehmen? Haben Forum-Mitglieder (mit oder ohne Reisemobil) aktuelle Erfahrungen gemacht? Vielen Dank schon einmal für die tatkräftige Unterstützung! LG aus dem Rheinland von Klaus.

  • Wir haben eine 80cm Schüssel auf unserem Womo und eine 125cm Schüssel bei uns zu Hause.
    Mit der 80er Schüssel klappt der Empfang von Astra bei gutem Wetter im Bereich Südisland, Reykjanes, Ostisland und Nordisland (von Osten bis ca. Akureyri) meist problemlos. In den Westfjorden war es meist kritisch mit dem Empfang, zu Analogzeiten war es verrauscht möglich aber seid der Umstellung auf Digital ist es schwieriger geworden.
    Wichtig sind ein sehr gutes LNB und ein guter Sat-Receiver sowie die passende Skew-Einstellung beim LNB.
    Wir haben eine manuelle Schüssel und mit der habe ich oft noch Empfang wo die automatischen vergeblich Kreise drehen.
    Bei schlechtem Wetter bricht der Empfang öfters mal ab oder das Bild friert ein.
    Ein guter Satfinder sowie ein Kompass sind hilfreich.


    Ansonsten kann man per DVB-T in vielen Gegenden mehr oder weniger unverschlüsselte Sender empfangen, oft nur das staatliche Programm und einen lokalen Sender, vereinzelt sind auch andere Sender frei empfangbar.

  • Wichtig sind ein sehr gutes LNB und ein guter Sat-Receiver sowie die passende Skew-Einstellung beim LNB.


    Danke, das macht Hoffnung. Nun bin ich aber blutiger Laie. Was sind denn die Kriterien für "sehr gutes LNB und ein guter Sat-Receiver sowie die passende Skew-Einstellung beim LNB"? dankeschoen1



  • Gibt es denn keine alternativen Satelliten die frei empfangbares TV über der Insel verteilen?

    Interessant wäre was wo das FussballWMFinale übertragen wird. Sprache ist egal.

  • Grundsätzlich sollte es so sein das Satelliten schwerer zu empfangen sind weil sie ja über dem Äquator stehen und Island sehr hoch im Norden sind. Mit der Typischen 60cm Schüssel sollte es schwer sein. Vielleicht strahlen die Skandinavier mit mehr Leistung?