Island-Pullover bzw. Strickjacke, und ansonsten allgemeine shopping-Frage

  • Hi,


    wo bekommt man eigentlich die schönsten, coolsten Island-Pullover bzw. - ich möchte ja lieber eine Strickjacke - in Reykjavik ? Ich werde nur hammer-wenig Zeit zum shoppen haben während meiner 4-tägigen Schnuppertour im Februar, deswegen die Frage. Eigentlich möchte ich eher weniger so ein kratziges Teil haben, sondern möglichst eine abgewandelte Version des Island-Pullis aus weicher, dünnerer Wolle, bzw. eben noch lieber eine Strickjacke. Es gibt doch bestimmt Boutiquen in Reykjavik (oder am Flughafen), die so modifizierte Sachen verkaufen, oder ? Habt ihr da einen heißen Tipp für mich ?


    Was sind sonst noch lohnenswerte Läden für richtig gute Souvenirs ? Wo es etwas außergewöhnliches gibt, ob das nun speziell isländische Lebensmittel sind oder irgendwelches Kunsthandwerk, das in den Koffer passt. Bilder z.B. oder Figuren, Schmuck, was weiß ich. Oder Schnaps oder, oder, oder...


    Wo wart ihr am erfolgreichsten beim shoppen ? Was ist am besten angekommen bei euren Lieben zuhause ? Was verehrt ihr noch heute als das Island-Souvenir schlechthin ? Darf man in Island eigentlich Lava-Steinchen einpacken und straffrei mit nach Hause nehmen ? (Ich wollte das schon mal auf Hawaii und mir aus dem Lava-Steinchen einen Ketten-Anhänger machen lassen, aber da ist das strikt verboten und die polynesische Vulkangöttin mit ihrem Fluch hat mich dann auch echt davon abgehalten). Aber in Island ? Geht das ?


    Fragen über Fragen...


    Bin dankbar für Antworten, LG Sabine

  • Hallo.In Reykjavik gibt es das Smaralind shopping center......Größtes Einkaufszentrum der Insel,soweit ich informiert bin.Da bekommst du alles..... islandwinke Ich selbst habe mir das letzte mal Mütze und Handschuhe mit genommen.......tolle Ware,von innen mit fleece,echt gut.
    bisbald LG ReMö

  • Gibt es einen Terminplan für den Flohmarkt? oder ist er eine Dauereinrichtung?
    Wo genau finde ich ihn?
    alles gute an alle fürs neue Reisejahr.



  • Soweit ich weiss ist der woechentlich. Und er ist so schraeg gegenueber von der Harpa in nem grossen Gebaeude

  • wenn du hochwertigere sachen willst kuckstu fuer islaendisches design bei EPAL vorbei, entweder in der harpa, oder gleich am flughafen (günstiger da taxfree!) haupsaechlich skandinavische designartikel, aber auch viel von islaendischen designer!!


    die schönsten und teuersten islandpullis gibt´s von http://www.farmersmarket.is/collection/ zb bei GEYSIR (http://www.geysir.net/ die seite ist allerdings gerade im bearbeitung) der laden ist super designt, mit tollen waren.... am Skólvörðurstígur, in AK und am Geysir selbst ....



  • Waren letztes Jahr in Mosfellbær bei Alafoss ( Alafoss.is: About Alafoss). Die hatten dort sehr schöne Pullover und Strickjacken aus heimischer Produktion. Zumeist hingen auch Schilder dran mit den Namen der Strickerinnen.
    Ansonsten ist der Flohmarkt zu empfehlen auch wenn man keine Kaufabsichten hat.

  • Altes Thema, laut Warnmedung 457 Tage keine Antwort mehr, aber halt trotzdem gerade der passende thread zu meiner Frsge: ich will mir auf jeden Fall auch nen original Islandpullover kaufen und am besten meiner Holden und unserem Söhnchen auch! Mit welchen Kosten schlägt ein klassischer Lopi zu Buche?
    Und gibt es kratzige und weniger kratzige Wolle, die verwendet wird?
    Danke schonmal für eure Infos! wikinger2



  • Kann mich noch an Kindheitstage mit gaaaaanz schlimm kratzenden selbstgestrickten Pullis von Omas und Tanten erinnern und dass ich ganz steif damit rumgelaufen bin, damit ja nicht der Pulli oben den Hals berührt hat fluch - also mal sehen wie der Kleine drein schaut, wenn er einen Lopi anfasst! Taetschel-Haetschel
    Hätte auch ehrlich gesagt etwas günstigere Preise erhofft, da ich gelesen hatte, dass gerade die Wollwaren eher günstig seien - 30.000 Kronen sind ja fast 200,-€! ;(
    Werden uns wohl zu Beginn in der Hauptstadt mal nen Überblick über das Angebot verschaffen und dann entweder bei Alafoss oder im weiteren Verlauf der Rundreise zuschlagen. Und der Bub bringt der Oma das weiche Garn als Reisemitbringsel mit, damit die ihm daraus was schönes strickt totlach

  • Bei mir ist's schon mit der Strickliesel ( kennt das überhaupt jemand?) als Kind gescheitert - ich glaub da muss ich in den sauren Apfel beißen und die 30.000,- ausgeben! Aber du hast natürlich Recht:Handarbeit hat zurecht ihren Preis und soll belohnt werden. Und so nen Pulli muss man ja auch nicht nach 2 Wintern wegwerfen wie ein Hauptsache-billigTeil made in Bangladesh.
    Trotzdem trägt die steigende touristennachfrage wohl schon ihren Teil bei, dass die Preise eher ein paar Tausender höher sind als niedriger. Was ja nachvollziebar ist! Die Saargauer hier in meiner Heimat trinken auch höchst selten den Hundsärsch-Schnaps selbst, verkaufen ihn aber doppelt so teuer als Mirabell, Birne oder Nuss an die Besucher und Touristen! Im Urlaub ist man ja in puncto Geldausgeben etwas lockerer, zumal wenn man wie in Island durch die verbreitete Nutzung der Kreditkarte vor Ort wohl auch schnell etwas den aüberblick über die Urlaubsausgaben verliert :(

  • Im Normalfall benutzt man ja mehrere Farben, sagen wir mal man nehme 4Farben,dann bist du easy bei ca 10.000kr (~67€)


    Die Farben spielen keine Rolle. Für einen Erwachsenen Lopi braucht man 6-8 Knäuel Wolle. 1 Knäuel kostet zwischen 250-420isk je nach Dicke und Qualität.