Hallo Forum!

  • Liebe Forenmitglieder,


    ich bin nun schon seit einiger Zeit "stiller" Nutzer und interessierte Leser dieses Forums. Wie man vielleicht meinem Avatar Namen und meinem Profilbild entnehmen kann, bin ich ein Freund amerikanischer Autos. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen mit meinem „Schlitten“ über Island zu cruisen. Wenn sich hier jmd. mit der Fähre auskennt, bin ich da für Infos dankbar. Auch habe ich gehört, dass es im Norden des Landes eine große Autshow gibt. Daran wäre ich auch interessiert.

    Ich freue mich auf eure Anregungen und auf regen Austausch.

    Wenn mir dann noch jemand prophylaktisch was gegen den "Islandvirus" empfehlen könnte.

    bisbald

  • Hallo Jim,


    die einzige Fähre die Deinen Schlitten nach Island bringt ist diese hier:


    http://www.smyrilline.de/reiseziel/island


    Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, das Auto zu verschiffen, Du musst dann fliegen.


    Du musst jedoch aufpassen, damit Du nicht schon beim "Fähren" aufsetzt. Abgesehen von den Strassen in Island.8o


    :)

    Nach Deiner Frage über die Autoshow konnte ich nur dass finden. Vielleicht hift es Dir weiter:


    http://www.visitakureyri.is/en…kureyri-car-events-june-1



    Behandelder Arzt für den Islandvirus:;)


    Dr. Dr. Elfi Troll

    Trollstigen 1

    N - 6300 Adalsnes

  • Als Alternative zur Fähre bieten wir die Fahrzeugverschiffung ab Cuxhaven oder Rotterdam nach Reykjavík an.
    Wir transportieren jedes Jahr auch besondere Fahrzeuge wie z.B. Oldtimer.

    https: //www.kria-tours.de/Fahrzeugverschiffung

    Vom 05- 07. Juli findet in Südwest-Island das große Oldtimer-Landestreffen statt.
    https://www.facebook.com/landsmotfornbilaklubbsins



  • Vielen Dank für die Antworten soweit. Frachtgut Verschiffung kommt für mich nicht in Frage. Ich will halt MIT dem Auto reisen. Island habe ich schon länger im Hinterkopf. Hier ins Forum habe ich früher öfter mal rein geschaut. Im letzten Jahr allerdings nicht. Jetzt wo das ganze konkreter wird wollte ich mich mal anmelden und vorstellen. Lange Rede kurzer Sinn - zum Oldtimer Treffen werde ich es dieses Jahr nicht mehr schaffen.

    Trotzdem interessant wären für mich noch Informationen zur Überfahrt. Ich dachte das geht vlt. von England über die Shetlandinseln oder ab Bergen. Bislang finde ich nur DK. Wie sieht‘s mit dem Seegang auf dem Atlantik aus? Für eine Fähre ist das ja doch eine ziemliche Strecke. Und dann - werden die Fahrzeuge irgendwie gesichert?

    Heute habe ich hier den Suchen Bereich gefunden. Ich lese mich hier mal schlau.

    Erstmal vielen Dank an alle.

  • Ja, wie gesagt es ist die einzige Fähre die von Hirtshalts (DK) nach Seydisfjördur (IS) fährt.

    Bei stärkerem Seegang werden die Fahrzeuge an den Rädern mit Zurrgurten gesichert. Außerdem lässt man ein wenig mehr Platz zwischen den Autos.

    In den Sommermonaten ist es mit dem Seegang meistens kein Problem.

  • Quote

    Außerdem lässt man ein wenig mehr Platz zwischen den Autos.

    In den Sommermonaten ist es mit dem Seegang meistens kein Problem.

    Das mit dem Platz lassen wird bei einer ausgebuchten Fähre meist schwierig und ich habe auch im Sommer schon Überfahrten mit sehr starkem Seegang erlebt.



  • Ist am Besten als Südwest-Island zu bezeichnen, noch nicht richtig Westisland (obwohl es teilweise dazu gezählt wird) aber auch nicht mehr Südisland.
    Hier in Ísland nennen wir es Hvalfjarðasveit.

  • Ok, ich habe für die Gegend nach Übernachtungsmöglichkeiten gesucht. Das sieht ja wirklich mau aus. In “Ost-Island”, oder im Norden - also zwischen Egilstath(d)ir und Akureyri - gibt es wohl auch kaum Gästezimmer. Und schon gar keine mit eigenem Bad. Geschweige denn Hotels.

    Habt ihr da Tipps wo ich suchen kann?

    Vielen Dank schon mal.

  • Ok, ich habe für die Gegend nach Übernachtungsmöglichkeiten gesucht. Das sieht ja wirklich mau aus. In “Ost-Island”, oder im Norden - also zwischen Egilstath(d)ir und Akureyri - gibt es wohl auch kaum Gästezimmer. Und schon gar keine mit eigenem Bad. Geschweige denn Hotels.

    Habt ihr da Tipps wo ich suchen kann?

    Vielen Dank schon mal.

    Option 1: Frag Kria-Tours.

    Option 2: booking.com hilft immer.


    Ansonsten ist es da wie im Rest der Welt: “mitten im Nichts” gibt's selten Hotels!

    ;)



  • Hi,

    Guck mal im Bereich Myvatn (Reykjahlid)

    LG

    Claudia, die gerade wieder mit der Fähre in Hirtshals angekommen ist :-(

    Vielen Dank für den Tipp. Vielleicht ist das eine Option für den Rückweg. Ich plane mal für eine Woche.

    Do Ankunft. Sightseeing Fahrt bis Blöndus. Freitag dann zum Auto Klub Treffen. Sonntag abends oder Montag Morgen zurück. Wenn ich dann nicht durch den Süden fahre, ist Myvatn vielleicht für eine Übernachtung gut, wenn ich aber die Snaellfelshalbinsel mitneheme und dann durch den Norden zurück fahre ist Myvatn einfach kein Tagesziel. Gibt es zwischen Myvatn und der Fähre keinen schlauen Bauern, der sich ein kleines Gästehaus auf sein Land gestellt hat?

    Booking.com kenne ich, danke Snorre64 , ich habe es ja auch geschafft das Stromkabel von meinem Computer in eine Steckdose zu stecken. Ein Kindermuseum Milan ? Danke für deinen erhellenden Kommentar!

  • Als Alternative zur Fähre bieten wir die Fahrzeugverschiffung ab Cuxhaven oder Rotterdam nach Reykjavík an.
    Wir transportieren jedes Jahr auch besondere Fahrzeuge wie z.B. Oldtimer.

    https: //www.kria-tours.de/Fahrzeugverschiffung

    Vom 05- 07. Juli findet in Südwest-Island das große Oldtimer-Landestreffen statt.
    https://www.facebook.com/landsmotfornbilaklubbsins

    Oh wie ärgerlich, kommen genau am 07.07.19 an. Das würde ich sehr gern sehen, schaffen wir aber nicht....;(

  • Hi Rockford,

    Leider kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen, wir fahren zwar die selbe Marke, aber eine andere Liga ;-) Was für dich eventuell in Frage kommen könnte, wäre Fjalladyrd https://www.fjalladyrd.is/

    Du biegst aus Richtung Myvatn kommend, auf die 901 ab und nach 12km bist du dort. Du solltest dann aber auch wieder die 12 km zurück zur Ringstraße zurück fahren, weil den Pass schafft dein Ford im Gegensatz zu unserem Ford eher nicht :-)


    https://clamat2019.blogspot.co…/egilsstair-kopasker.html

    LG

    Claudia

    Ps. : Wir haben übrigens u. a. einen Ranchero in der Familie :-)